Sockeldetails OK?

Diskutiere Sockeldetails OK? im Spezialthema: Wärmebrücken Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, ich bin momentan mit unseren Bau Ing. am diskutieren wie wir den Sockelaufbau unseres EFH durchführen. Ich wollte die...

  1. Oellness

    Oellness

    Dabei seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ochtrup
    Hallo,

    ich bin momentan mit unseren Bau Ing. am diskutieren wie wir den Sockelaufbau unseres EFH durchführen.

    Ich wollte die Streifenfundamente Stirnseitig dämmen und Kimmsteine als unterste Mauerschicht verwenden. Zusätzlich sollte noch die Bodenplatte gedämmt werden.

    Mein Bauingenieur hat mir nun diesen Vorschlag unterbreitet. Er meinte man könnte dann auf die Stirnseitige Perimeterdämmung verzichten.

    Was meint Ihr?

    Danke!

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Detail gefällt mir!
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    bis mir jemand das gegenteil beweist, behaupte ich, das detail ist statisch nicht nach den rdt
    nachweisbar.

    ob der kimmstein in dieser lage eingebaut werden darf, wird in der zulassung zu finden sein.
     
  5. #4 gunther1948, 7. Februar 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    nee dort darf er nicht liegen und das klinkermauerwerk sollte auch nicht unter der anfüllhöhe liegen ausser man macht ne 30 cm stufe aus dem wohnzimmer.

    gruss aus de pfalz
     
  6. #5 gunther1948, 7. Februar 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und dann fehhlt da noch die abdichtung auf der bopl und unter dem mauerwerk.

    grussaus de pfalz
     
  7. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Ich nehme an der detail ist noch nicht zu ende gezeichnet! Abdichtungen werden ja noch ergänzt.
    Man könnte den kimmstein auf die bodenplatte legen.
    Außen mit kies anfüllen ist enspannt das ganze...
     
  8. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Und weshalb wird dort unter der Platte nicht mit mehr als 100 mm gedämmt ? Da kommt ihr nie wieder ran !
     
  9. #8 Alfons Fischer, 7. Februar 2012
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    darf ein Kimmstein denn durchfeuchtet werden? ich meine von innerhalb des Streifenfundaments?

    gab es da nicht auch ein druckfestes Material aus Schaumglas/von Foamglas?
     
  10. Oellness

    Oellness

    Dabei seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ochtrup
    Hallo,

    warum darf der Kimmstein dort nicht liegen?
    Es werden ja auch Kimmsteine als oberste Steinreihe im Keller verwendet.

    Oder gibt es einen anderen Grund?

    Danke und Gruß!
     
  11. #10 gunther1948, 7. Februar 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    aber dort kommt die feuchtikkeit nicht dran und da steht auch kein erdreich direkt an.

    gruss aus de pfalz
     
  12. Oellness

    Oellness

    Dabei seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ochtrup
    Hallo,

    ja da gebe ich Dir recht.

    Ok, dann werde ich den Aufbau verwerfen und mich an den Aufbau von KS-Unika halten und den Kimmstein dahin setzen lassen wo er hingehört. Zusätzlich wird es dann eine Stirnseiteige Perimeterdämmung der Streifen fundamente geben.
    Die Dämmung unter der Bodenplatte lass ich so.

    Das sollte dann in Ordnung sein denke ich.

    Danke und Gruß
     
  13. #12 gunther1948, 7. Februar 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    lies mal den thread falsche dämmung unter bopl.

    gruss aus de pfalz
     
  14. Oellness

    Oellness

    Dabei seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ochtrup
    Hi,

    der Link funktioniert nicht und die Suche findet den Thread nicht...

    Gruß
     
  15. lumo

    lumo

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mainz
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Deshalb fragt er ja zuerst und baut dann!:winken

    Vielleicht geht ja doch Schaumglas. Die gibt es ja auch als Dämmung unter der Bodenplatte bzw. als erste Steinlage der Vormauerschale (im Erdreich).

    Bin aber Laie!!!!! Das letzte Wort hat ohnehin der Statiker.
     
  16. Reinberger

    Reinberger

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Wärmebrücken

    Hallo,
    hier eine Variante, Bodenplatte auf Schaumglasschotter ohne Wärmebrücken und preiswerter.
    Gruß Reinberger
     
  17. lumo

    lumo

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mainz
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    .....

    Glaube ich nicht. Am ersten Detailentwurf hat mir gefallen, dass die Dämmung unter der Bodenplatte preiswert werden kann, da nicht lastabtragend.
     
  18. #17 gunther1948, 7. Februar 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und die bopl und die trennwände hängen an bosch-lufthaken.
    um xps wirste nicht rumkommen

    gruss aus de pfalz
     
  19. lumo

    lumo

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mainz
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Sorry, da habe ich mich verlesen und impliziert, dass die Wände auf Streifenfundamente stehen. Wenn's nur eine Frostschürze ist, bringt das Detail nicht soviel....
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Oellness

    Oellness

    Dabei seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ochtrup
    Hallo,

    es handelt sich um Streifenfundamente...

    Gruß
     
  22. #20 Alfons Fischer, 8. Februar 2012
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    vor allem liebe ich es, wenn mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,08 geworben wird. Damit ist der nicht so vorsichtige bzw. nicht so versierte "EnEV-Rechenknecht" versucht, auch damit zu rechnen.
    Blöd nur, dass dies nicht korrekt ist, da lambda tatsächlich deutlich höher ist. hier 0,11 (das findet man aber nicht unter "Technische Daten", sondern erst, wenn man sich das technische Datenblatt herunterläd..).
    Ich kenne aber auch 0.14 von solchen Materialien.

    Und wenn dann mal mit dem Bemessungswert gerechnet wurde, unterhalten wir uns über den Preis (dann brauchen Sie nämlich 1/3 mehr Material)... ;)
     
Thema:

Sockeldetails OK?

Die Seite wird geladen...

Sockeldetails OK? - Ähnliche Themen

  1. Gaubensanierung OK?

    Gaubensanierung OK?: Hi, ich bin neu hier und deswegen schon mal sorry, wenn ich gegen Regeln verstoße. Dachte aber, dass hier mein Anliegen vielleicht gut aufgehoben...
  2. Fensterabdichtung so ok?

    Fensterabdichtung so ok?: Hallo! Ich hatte gerade einen Sachverständigen für das KfW Darlehen auf der Baustelle. Der meinte, dass meine Fenster nicht korrekt abgedichtet...
  3. Sockeldetail...

    Sockeldetail...: Hallo zusammen, wir haben uns einen Rohbau incl. Dach (von privat) zugelegt. Diesen wollen wir nun verputzen lassen (eigentlich hat uns unser...
  4. Außenputz ok??

    Außenputz ok??: Hallo Ich wollte euch mal kurz mein Zwischenergebnis zeigen und fragen ob es so in Ordnung ist? Auf den alten DDR Rauputz habe ich Klebe und...
  5. Steinwolle oben im äußeren Gibelbereich Ok so?

    Steinwolle oben im äußeren Gibelbereich Ok so?: Hallo zusammen, bei unserem Reihenendhaus hat der Bauunternehmer im Giebelbereich in den äußeren Bereichen Steinwolle eingesetzt in der...