Sockelleisten oben mit Acryl abdichten ?

Diskutiere Sockelleisten oben mit Acryl abdichten ? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Unser Neubau wird so langsam doch noch mal fertig. Unser Maler riet uns, die Sockelleisten vor dem Schlußanstrich anzubringen und diese oben (zur...

  1. #1 Flitzlakritz, 15. März 2013
    Flitzlakritz

    Flitzlakritz

    Dabei seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirtin
    Ort:
    Titz
    Unser Neubau wird so langsam doch noch mal fertig. Unser Maler riet uns, die Sockelleisten vor dem Schlußanstrich anzubringen und diese oben (zur Wand hin) mit Acryl abzudichten und die Abdichtung dann mit zu überstreichen. Ist das sinnvoll ? Ich denke nur, die Wände sollten doch einigermaßen gerade sein und es wäre doch praktischer, wenn man eine Sockelleiste nochmal entfernen müßte ( z.Bsp. weil man ein Kabel dahinter verlegen will) wenn diese nicht mit Acryl an der Wand klebt. Was ratet Ihr mir ? Wie wird das üblicherweise gemacht ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Der Da

    Der Da

    Dabei seit:
    29. März 2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Karlsruhe
    üblicherweise macht man das so. Allerdings kommt es eben auf die Wände und die Leisten an. Bei Fliesensockel auf jeden Fall, bei den anderen Sockeln haben wir es nicht gemacht, da die so eng anliegen, und unsere Wände gerade genug sind, dass wir die paar Stellen, wo die Sockel etwas abstehen verkraften könne.
     
  4. #3 evilthommy, 15. März 2013
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    kann man machen, bei holzböden ist es auch ok die leisten nach dem maler anzubringen.
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Meine Leisten sind alle abzuschrauben... Ich kann da nämlich hinter durchpinseln wenn ich renoviere...
     
  6. #5 evilthommy, 15. März 2013
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    ich würde keine schrauben haben wollen ;)
     
  7. #6 schwarzmeier, 16. März 2013
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    es ist keineswegs falsch und auch nicht unüblich, falls zwischen Wand und Sockelprofil eine kleine Kluft sein sollte, die Sockelleiste sauber abzukleben und die Fuge mit guter Acrylmasse zu schließen, abzuglätten und mit der Wandfarbe zu überarbeiten. Es gibt auch gekörnte Fugenmassen, auf denen die Farbe sich besser verkrallen kann. Mit Silikat-oder anderen mineralischen Anstrichmitteln geht das jedoch nicht, da die chemische Verbindung nicht herzustellen ist.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 RingoStar, 17. März 2013
    RingoStar

    RingoStar

    Dabei seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lager Arbeiter
    Ort:
    Duisburg
    Teppichleisten? Da wird zunächst mal gerade runtertapeziert, gestrichen oder was auch immer, danach werden die Leisten angeschraubt. Es gibt auch Klebvarianten oder Kordelbänder, ist aber beides nichts dolles. Bei Geraden Wänden war's da, hat der Putzer Murks gemacht liegt die Leiste ungleichmäßig an und sieht bescheiden aus. Da kannst du mit Acryl arbeiten, sieht aber auch nicht pralle aus.

    Grüße
    RINGO
     
  10. #8 schwarzmeier, 17. März 2013
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Es ist ok, daß man vor dem Tapezieren die Sockelleiste, sofern Diese stabil genug(z.B.Holzleiste) und somt auch gerade ist abbaut und wieder anschraubt. Das schließt jedoch nicht aus, daß die gerade Leiste auf den Putz+Tapete keine leichten Klüfte hinterläßt.
    Es ist einfach unqualifiziertes Behaupten von Laien, dafür den Putzer als Murkser zu benennen, da auch Putzarbeiten Handarbeit sind und es dafür (auch bei Holz) auch Toleranzen im Hochbau gem. DIN 18202:201-10 gibt.
     
Thema: Sockelleisten oben mit Acryl abdichten ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fußleisten versiegeln

Die Seite wird geladen...

Sockelleisten oben mit Acryl abdichten ? - Ähnliche Themen

  1. Abdichten ehemaliger Durchgang

    Abdichten ehemaliger Durchgang: Hallo liebe Experten und Forummitglieder! Im Zuge der Modernisierung haben wir im neu geschaffenen Wohnraum unseres Altbaus neue Fenster und...
  2. Abluftrohr in Hauswand abdichten?

    Abluftrohr in Hauswand abdichten?: Hallo zusammen, nächte Woche wird eine Kernlochbohrung im Badezimmer bei uns gesetzt. Das Rohr welches dort eingesetzt wird, soll nachher für...
  3. Abdichtung einer feuchten Kellerwand

    Abdichtung einer feuchten Kellerwand: Hallo, bei uns im Keller ist eine Außenwand im unteren Bereich feucht (ganz unten). Wir vermuten, dass der Anschluss zur Bodenplatte nicht ganz...
  4. Abdichtung einer Dachterrasse

    Abdichtung einer Dachterrasse: Hallo, wir interessieren uns für ein älteres Einfamilienhaus (Baujahr: in den 50er Jahren). An das ursprüngliche Haus wurde Ende der 80er Jahre...
  5. Tür von der anderen Wohnung abdichten wegen den Geräuschen

    Tür von der anderen Wohnung abdichten wegen den Geräuschen: Hallo, im Flur (5meter lang und 4 meter breit) gibt es eine Tür (2 meter hoch), die zur andere Wohnung führt, aber die ist verschraubt, weil keine...