Sockelputz / Dichtschlämme - Unebenheiten - Optik

Diskutiere Sockelputz / Dichtschlämme - Unebenheiten - Optik im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, wir bauen aktuell unser EFH. Dabei ist uns aufgefallen, dass unser Sockel, auch im Sichtbaren Bereich, leider nicht schön eben ist,...

  1. #1 Absinthe, 01.03.2021
    Absinthe

    Absinthe

    Dabei seit:
    03.09.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Forum,

    wir bauen aktuell unser EFH. Dabei ist uns aufgefallen, dass unser Sockel, auch im Sichtbaren Bereich, leider nicht schön eben ist, sondern etliche Kanten und "schlieren" aufweist. Besonders sichtbar, nachdem der Maler da war...

    Wie seht ihr dies? Wie ist dies bei euch? Ist der Sockelputz schön "glatt" oder hat auch viel Struktur, wie bei uns?

    Das Foto zeigt einen kleinen Ausschnitt - so sieht es aber 360° ums Haus herum aus...

    IMG_3471.JPG

    Schöne Grüße
     
  2. #2 Lexmaul, 01.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Ganz so schlimm ist es bei uns nicht, aber ich hatte damals mit Dichtschlämme (Marmorit) gespachtelt und das sah nachher schon etas bescheiden aus, weil man es eben nicht schön glattgeschliffen hinbekommen hat.

    Natürlich am Eingang...

    Hinten zum Garten hab ich (nicht DIN-konform) Dickbeschichtung auf den Sockel aufgebracht - bis kurz unter der Schottterkante. SOmit ist oben der schöne Sockelputz pur zu sehen und das hält auch nach 2 Jahren noch.

    Vorne muss ich mal schauen, ob ich das mal anders hin bekomme (weiß aber bis heute nicht wie außer komplett runterschleifen udn neu verputzen).
     
    simon84 und Absinthe gefällt das.
  3. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    1.536
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Hätt man statt der grauen Farbe Buntsteinputz aufgekämmt würde kein Hahn danach krähen.
    Warum muss eigentlich immer alles glatt wie eine Badezimmerfliese sein?
    Armierputz mit einem Größtkorn <1mm ganz ohne Traufelschläge abglätten?
    Das wär bei Innenputz dann schon mindestens Q3!
    Sowas muss doch als besonders hohe Ebenheitsanforderung extra vereinbart und extra vergütet werden, oder?
     
  4. #4 Lexmaul, 01.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Wer spricht denn von Glatt wie Badezimmerfliese? Es sieht einfach so scheisse aus, weil nicht einheitlich...

    Wenn das da oben echt der reine Sockelputz ist, würde ich mich als Handwerker schämen. Ich hab gar nix vereinbart und das sieht echt super aus. Kann gerne mal nen Bild einstellen - auch von vorne, wo ich optisch scheisse gebaut habe (fachlich dafür 1A).
     
  5. #5 Absinthe, 01.03.2021
    Absinthe

    Absinthe

    Dabei seit:
    03.09.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    Augsburg
    Danke für die Rückantworten. Es muss nicht alles glatt, wie eine Fliese sein. Aber ich denke, dass eine einheitliche Verarbeitung über die gesamte Kantenlänge des Sockels schon erwarten kann. Es sind überall Kanten und Unebenheiten.

    Wie sehen denn eure Sockel aus?
     
  6. #6 Kriminelle, 01.03.2021
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    561
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    So ein ganzer Sockel sieht immer sch*** aus... warum man das überhaupt noch macht?!
     
  7. #7 Lexmaul, 01.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Weil es super ausschaut und eineb Akzent bildet.

    Find Hauptputz bis unten runter ehrlich gesagt ultra hässlich - und meist auch versaut.
     
  8. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    1.536
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    ...weil man ein Haus ohne Sockel nur bei LEGO baut.
     
  9. #9 Kriminelle, 01.03.2021
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    561
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Unseres ist nicht mit Lego gebaut. Viele andere Häuser bei uns auch nicht, aber ohne hässlich-Sockel a la 50er Jahre. Aus die Maus :)
     
  10. #10 Lexmaul, 01.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Ist ansichtssache, aber nicht jeder vermeintliche Trend ist auch bautechnisch gut.

    Ein Sockel hat schon eine Funktion - und ich finde ihn wie gesagt sehr schön und Häuser ohne Sockel (die ich ehrlich gesagt kaum finde, aber reine Putzbauten find ich eh nicht schick) gibt es hier gar nicht.

    Selbst die vermeintlichen Mode-Bauherrn haben den...
     
    BaUT gefällt das.
  11. #11 Kriminelle, 01.03.2021
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    561
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Sockel haben wir alle, aber durchgehend gedämmt.
    Ich hab mit keiner Modefirma gebaut.
    Ich frage mich, ob Du Dir jetzt diese Sockeldinger schönredest, wo sich jeder Firlefanz verfängt.
    Na? Erkläre es mir!
     
  12. #12 Lexmaul, 01.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Welcher Firlefanz soll sich da verfangen???? Bezweifel grad, dass Du das gleiche meinst wie wir?

    Der Oberputz wird dadurch geschützt - noch weitere Befehle?

    Mein Sockel ist genauso gedämmt wie alles andere...
     
  13. #13 Lexmaul, 04.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Was ist denn nun mit dem Firlefanz? Mich würde echt interessieren, was Du damit meinst....?
     
  14. #14 Lexmaul, 14.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Fiel mir grad wieder ein, Firlefanz kenn ich da immer noch nicht, aber ich find den immer wieder schön :)

    20210314_140105.jpg
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Sockelputz / Dichtschlämme - Unebenheiten - Optik

Die Seite wird geladen...

Sockelputz / Dichtschlämme - Unebenheiten - Optik - Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage zu Anstrich Dichtschlämme auf Sockelputz

    Kurze Frage zu Anstrich Dichtschlämme auf Sockelputz: Hallo, ich habe eine kurze Frage zum Anstrich des Sockelputzes mit Dichtschlämme, und wäre für Ratschläge sehr dankbar. Ich habe den Sockelputz...
  2. Abdichtung Sockelputz - überstreichen Dichtschlämme

    Abdichtung Sockelputz - überstreichen Dichtschlämme: Hallo liebe Bauexperten, der Sockelputz meines EFH wurde von einer Baufirma ausgeführt und ist optisch wenig und vllt. auch qualitiv nicht...
  3. Sockelputz - KMB als zusätzlicher Anfüllschutz auf Dichtschlämmen???

    Sockelputz - KMB als zusätzlicher Anfüllschutz auf Dichtschlämmen???: Wir haben eine DHH vom Bauträger erworben. Vor der Abnahme wurde das Objekt im Rahmen einer Endbegehung vom TÜV besichtigt. Dieser monierte...
  4. Dichtschlämme auf Sockelputz

    Dichtschlämme auf Sockelputz: Zum Feuchteschutz des Sockelputzes will ich diesen mit Dichtschlämme im erdberührten Teil sowie 50mm über Geländeoperkante einschmieren. Danach...
  5. Sockelputz abdichten - Bituminös oder Dichtschlämme

    Sockelputz abdichten - Bituminös oder Dichtschlämme: Bei uns sollen bald die Außenanlagen erstellt werden - Galabauer will den Feuchteschutz des Sockelputzes mit einem bituminösen Anstrich erstellen....