Solaranlage mit Heizungsunterstützung anschließen.

Diskutiere Solaranlage mit Heizungsunterstützung anschließen. im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Zusammen, ich arbeite aktuell noch bei einem Sanitärgroßhändler. Im Zuge dessen habe ich mir vor einem halben Jahr eine Solarthermianlage...

  1. GRF

    GRF

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich arbeite aktuell noch bei einem Sanitärgroßhändler. Im Zuge dessen habe ich mir vor einem halben Jahr eine Solarthermianlage mit Pufferspeicher schön gerechnet. (Bin selber nicht aus dem Sanitärfachwerk)

    Der Handwerker, der damals in dem Haus die Heizung eingebaut hat, wollte mir diese dann auch anschließen, und hat mir kosten genannt in höhe von ca. 1500 bis 2000 €.

    Verkauft wurde mir damals:
    - Pufferspeicher (2 Solarwendel, 1 Wendel für WW)
    - 4 Solarkollektoren mit insgesamt 10 qm Fläche
    - Solarstation
    - Solarregelung
    - also insgesamt alles um die Solaranlage an den Pufferspeicher anzuschließen.

    Die Solarkollektoren habe ich mit einem Freund auf das Dach gebaut, den Speicher haben wir mit viel Mühe und Not in den Heizungsraum gebracht.

    Jetzt würde es ja ans Anschließen gehen, aber leider meldet sich der Handwerker seit einem halben Jahr nicht mehr.... Auf Anrufe wird nicht mehr reagiert, oder er drückt mich weg... Sei es drum.

    Heizung ist eine Weisshaupt WTU 20, mit WRS Regelung Bj. 2000

    Ich hatte nun einen weiteren Handwerker da.

    Dieser würde es anschließen, nennt mir aber kosten von mindestens 5000 €

    - Er würde eine komplette Regelung der Anlage bevorzugen, sprich der Regler regelt Solaranlage, Heizkreis, und Heizung, dieser allein kostet von dem Anbieter den er möchte 1300 €


    Ich würde hier gerne mal differenzierte Meinungen hören.

    Meiner Meinung nach habe ich ja eine Regelung für die Solaranlage.
    Die Heizung geht direkt in den Pufferspeicher, und behält ja ihre Regelung
    Für den Heizkreis bräuchte ich dann noch einen Heizkreismischer mit Regelung (Witterungsgeführt?).

    Die zweite Lösung wäre wesentlich kostengünstiger..

    Was wäre hier zu bevorzugen?
    Oder gibt es dazu noch andere Lösungen?

    Beste Grüße
     
  2. #2 simon84, 28.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.038
    Zustimmungen:
    3.510
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Alles wieder verkaufen wäre auch Ne Option.
    Was für eine Heizung hast du denn
     
  3. #3 Lexmaul, 28.02.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Ich würde mir jemanden anderen suchen, denn egal, was hier schlaue Köpfe Dir raten: Der Typ ist zu teuer.

    Hoffe, Du hast mittlerweile eingesehen, wie unsinnig eine Solarthermie mit diesen Kosten ist, oder?
     
    Fred Astair und simon84 gefällt das.
  4. GRF

    GRF

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Definitiv... Plan waren ja 7 bis 7500 €, da habe ich es mir bei 65 € Der Hektoliter Heizöl schön gerechnet.... Es wäre dann nach ca. 12 Jahren Amortisiert, wenn ich mit 20 bis 25 % Einsparung an Heizöl rechne...

    Komponenten wären alle von Citrin Solar, der Puffer von Huch. Verkauf ist offiziell schwierig solange ich dort Arbeite..
     
  5. #5 Fred Astair, 28.02.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.845
    Zustimmungen:
    3.060
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Warum? Du musst das Zeug doch nicht Deinem Arbeitgeber verkaufen. Es reicht doch, wenn Du einen anderen Ahnungslosen findest.
     
  6. GRF

    GRF

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Verkauf kommt nicht in Frage. Ich brauch Lösungen wie ich das Ding anschließe
     
  7. #7 Fred Astair, 28.02.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.845
    Zustimmungen:
    3.060
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Dann such Dir einen enthusiastischen Bastler. Von mir bekommst Du keine Tipps zum rumpfuschen an Trinkwasseranlagen und zum Vermurksen Deiner Heizung.
     
  8. GRF

    GRF

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Anschließen tue ich das auch nicht selbst, sondern ich brauche jemanden der mir sagen kann, ob man das auch ohne Zentrale Regelung anschließen kann, und wenn ja, wie würde hier ein Schema aussehen. Dann würde ich mich auf die Suche nach einem Handwerker machen
     
  9. #9 simon84, 28.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.038
    Zustimmungen:
    3.510
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das kommt drauf an !!!

    da müsstest du schon mal die exakte Heizung (Öl???) inkl Steuerung und dem aktuellen Schema mitteilen

    eins sag ich dir gleich, noch mehr Firlefanz der zu berücksichtigen ist als bei ST wird schwierig !
     
  10. GRF

    GRF

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also Aktuell Weisshaupt Ölheizung BJ 2000, Witterungsgeführt.

    Schema siehe Anhang.

    Sehr einfach ausgeführt....

    Ich zeichne mal ein Schema für die Anlage auf wie ich mir das vorstelle, ihr könnt mir ja dann sagen ob das realistisch ist...
     

    Anhänge:

  11. GRF

    GRF

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    So stelle ich mir das vor. Da ich am Puffer 2 Wedel habe würde ich an dem oberen die Ölheizung anschließen. kann aber auch direkt an den Pufferspeicher angeschlossen werden...
     

    Anhänge:

  12. #12 Fred Astair, 28.02.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.845
    Zustimmungen:
    3.060
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Hast Du im zweiten Satz etwas vergessen?
    So wie in Deinem Schema, wird der untere Speicherbereich nur an wenigen Stunden im Jahr auf mind. 60°C aufgeheizt und murkelt bei excellenten Vermehrungstemperaturen rum. Die Regelung hätte den Spagat zwischen Hygiene und Optimierung zu lösen und der wäre für Kleinanlagen unlösbar.
     
    simon84 gefällt das.
  13. GRF

    GRF

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ist mir dass denn beim Heizungswasser nicht egal?

    Wie würde denn dann eine Alternative aussehen?
     
  14. #14 Fred Astair, 28.02.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.845
    Zustimmungen:
    3.060
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Was egal?
    Du musst Deine Fragen schon richtig stellen und nicht dir Hälfte der Sätze im Köpfchen lassen.
     
  15. #15 simon84, 28.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.038
    Zustimmungen:
    3.510
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Hast du eine Zirkulation ?
     
  16. GRF

    GRF

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    :)

    Ist es nicht egal, dass ich im unteren Bereich evtl. Nicht die 60 grad schaffe bzw. Nur selten im Jahr, da es ja nur Heizungswasser ist?

    Wie wäre es denn, wenn du mir mal n Schema aufzeichnest so wie es sein soll?
     
  17. GRF

    GRF

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ja vergessen. Sorry. Zirkulation vom Bad zum jetzigen ww speicher
     
  18. GRF

    GRF

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt mit Zirkulation....
     

    Anhänge:

  19. #19 Fred Astair, 28.02.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.845
    Zustimmungen:
    3.060
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    So wie Du gemalt hast ist es eben nicht Heizungs- sondern Trinkwasser, was da im Speicher vor sich hingammelt.
    Das werde ich nicht tun, weil es die hygienisch funktionierende Lösung nicht gibt.
     
  20. GRF

    GRF

    Dabei seit:
    07.03.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt vergessen.im Speicher ist noch ein Wendel für Warmwasser.
     
Thema:

Solaranlage mit Heizungsunterstützung anschließen.

Die Seite wird geladen...

Solaranlage mit Heizungsunterstützung anschließen. - Ähnliche Themen

  1. Solaranlage heizungsunterstützend?

    Solaranlage heizungsunterstützend?: Hallo, unser Heizungsfachbetrieb ist leider kurz nach Fertigstellung unserer Installation insolvent gegangen (lag nicht an uns ;-) ), so dass ich...
  2. Heizungsunterstützung durch Solaranlage

    Heizungsunterstützung durch Solaranlage: Hallo Fachleute, meine neue Solaranlage enthält keine Regelung für die Heizungsunterstützung. Jetzt ist es so, daß wenn ein bestimmter...
  3. solaranlage zur heizungsunterstützung 12 m2

    solaranlage zur heizungsunterstützung 12 m2: Hallo, ich wollte mal aktuelle daten meiner solaranlage durchgeben, getsern abend 1000 lieter speicher unten 79° oben 83° Sammlerfühler...
  4. GESUCHT: 20% Deckungsanteil Heizungsunterstützung Solaranlage

    GESUCHT: 20% Deckungsanteil Heizungsunterstützung Solaranlage: Hallo Kollegen, für ein Objekt, bei dem Effizienzhaus-Standard 70 erreicht werden soll, muss ich unbedingt noch an der Primärenergie "sparen"....
  5. Solaranlage mit Heizungsunterstützung

    Solaranlage mit Heizungsunterstützung: Hallo, wir bauen ein EFH mit 40° Dachneigung Südausrichtung. Geplant ist auch eine Solaranlage mit Heizungsunterstützung . Die Anlage hat so...