Sonnensegel vs Ampelschirm

Diskutiere Sonnensegel vs Ampelschirm im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, ich bin zwar nicht Sonnenscheu und liebe den Sommer, aber dieser hat es ja in sich und selbst Frauchen meckert schon ,dass es...

  1. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    ich bin zwar nicht Sonnenscheu und liebe den Sommer, aber dieser hat es ja in sich und selbst Frauchen meckert schon ,dass es zu Heiß ist. Wie Ihr seht hatten wir bisher auch keinen.

    Nun war ich auf einen Ampelschirm aus. Aber der dreht sich ja immer im Wind oder nur die billigen. Will aber auch keine 400 € ausgeben dafür.

    Wesentlich günstiger wäre ja ein Sonnensegel so ca. 5x5x5m.

    Wer hat Erfahrungen damit?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 15. Juli 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ein vernünftiger ampelschirm ist das geld wert , das er mehr kostet , als der baumarktschund ......
     
  4. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...der Schirm hat den Vorteil dass er mobil ist...während man bei einem Segel was den Schattenbereich angeht festgelegt ist...
    Material ist enorm wichtig: Manche Schirme/Segel lassen zuviel Strahlung durch.
    Stauwirkung; Kann beim Segel auftreten wenn es zu dicht an der Wand und/oder (?) zu tief/wenig geneigt hängt.
    Schirme haben (manchmal?) Entlüftungsöffnungen...ob ausreichend zeigt die Praxis...
    gruss
     
  5. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW

    Jo, aber ab wieviel fängt ein vernünftiger denn an? 100, 200, 300 €???
     
  6. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    luftdurchlässiges Segel

    haben Freunde von uns. Da staut sich nix und die Windlast ist entsprechend geringer. So´n Ampelschirm nimmt auch im Winter ziemlich viel Platz weg. Wenn man den hat oder das Ding öfter versetzen will hat er sicher seine Vorteile. Andererseits steht er u.U. auch im Sommer im Weg.
     
  7. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    Ampelschirm

    gibt es auch an der Wand zu befestigen. Den kann man schwenken und an den Positionen arrierten. Ich bin mit meinem sehr zufrieden. Darunter hält man (im Gegensatz zu den durchlässigen Segeln) auch einne Regenschaur aus.

    Ist m.E. aber alles eher eine Frage des persönlichen Geschmacks.
     
  8. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Hat sich der Herr Geometer da nicht ein wenig vermessen?:e_smiley_brille02:
     
  9. #8 Tom Köhl, 16. Juli 2010
    Tom Köhl

    Tom Köhl

    Dabei seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Pädagoge
    Ort:
    Im neuen forum
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung in diesem Forum ist großer Mist
    Ob ein Sonnensegel günstiger ist hängt davon ab, wie es konstruiert ist. Ein richtig konstruiertes mit Aufrollmechanismus ist um vieles teurer als ein Ampelschirm.

    Wir haben beides im Einsatz, unser Ampelschirm dreht sich kein Stück im Wind und hat deutlich weniger als 10% von dem (zugegenermaßen größeren) Sonnensegel mit mechanischer Aufrollvorrichtung gekostet.

    Ein Freund von mir hat einfach einen dicken Draht gespannt und befestigt daran bei Bedarf ein dreieckiges Sonnensegeltuch (an einem dritten Punkt verspannt), hier waren die Investitionskosten im Vergleich am günstigsten.

    Viele Grüße,
    Tom
     
  10. #9 HolzhausWolli, 16. Juli 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Ein hochwertiger Ampelschirm -so meine letztjährige Kauferfahrung- beginnt bei etwa EUR 350,- inkl. ebenso hochwertigem Fußteil.

    Unser hat fast EUR 500,- gekostet und ich würde ihn morgen wieder nehmen.

    Trotzdem "segel" ich mal ins Thema mit einer Zusatzfrage für einen eigenen Bedarf.

    In einem anderen Gartenbereich möchten wir gerne ein Sonnensegel verwenden. Gibts die auch höhenverstellbar? Daß man bei einem Dreieck z.B. eine Spitze in der Höhe verändern und somit den Schattenwurf dem Sonnenverlauf anpassen kann ?
    Das Wasser lief ja auch schneller ab, wenns regnet. Somit müsste man das Segel nicht zwingenderweise demontieren, oder diese wirklich unverschämt teuren Aufrollmechanismen einsetzen.
     
  11. charlie2

    charlie2

    Dabei seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    FFB
    Ich bin auch für den Schirm. Der hilft auch bei Abendsonne und bringt volle Flexibilität. Evtl. bräuchte man halt zwei. Wie immer gilt, wer billig kauft, kauft zweimal aber wenn der Preis nur ein Viertel war.....:shades
     
  12. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    Holzhauswolli: Da wir auch ein Sonnensegel haben wollen (hatte auch schon überlegt ein altes Segel von einer Yacht zu nehmen, leider sind die nicht so UV stabil) habe ich im Internet gesucht. Es gibt Sonnensegel, die an den Ecken Alumasten mit Nuten haben. Da läßt sich ein Segel höhenverstellen. Das wird aber nicht billig!
     
  13. #12 HolzhausWolli, 17. Juli 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Danke, da suche ich mal.

    Nicht billig....war ja wieder klar! :o
     
  14. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Wieso? Das nennt sich in der Geometrie gleichseitiges Dreieck ;)

    Ich glaube es wird ein Sonnensegel. Vorteil, es nimmt kein Platz weg. Aufrollen und wegpacken. Hat keinen Riesenfuß mit 4 Betonplatten und nimmt auch im Winter keinen Platz weg.

    Nachteil, man muss es immer abbauen, denke ich! Man weiß ja nie ob es in der Nacht stürmt.
     
  15. juni74

    juni74

    Dabei seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bayrischer Wald
    Ein vernüftiges Segel kann auch hängen bleiben.

    Hängt von Frühjahr bist Herbst und hat schon einige Stürme mitgemacht.

    [​IMG]
     
  16. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Oh, sehr schön. Kannst Du mir mal per PN den Hersteller nennen und wo soetwas preislich liegt. Oder ist das nicht Deins?
     
  17. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    optisch wirklich sehr schön!

    Ich bin aber auch immer wieder erschrocken, wie wenig Schatten selbst so große Segel machen! Wir haben mit unseren Markiesen das gleiche Problem. Mittags ist der Schattenwurf natürlich ok, aber je später der Abend, um so weniger bringt ein Tuch von oben. Da hilft nur ein vertikales Tuch, oder eben ein Schirm.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Thorsten55

    Thorsten55

    Dabei seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    München
    Hallo,
    ich habe mich letzten Sommer auch Entscheiden müssen und habe mich zum Sonnensegel entschlossen. Schrime sind zwar mobil, aber nehmen dafür nicht den Platz mit einem sperrigem Ständer ein. Die Sonnensegel sehen außerdem besser aus ;) Was die Lichtdurchlässigkeit angeht, kann man beim Segel auch verschiedene Modelle wählen, da ist für jeden was dabei =)
    Lg
     
  20. Thorsten55

    Thorsten55

    Dabei seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    München
    Edit: Habe eben nach Sonnensegeln gesucht und auf diese Seite gestoßen. Vielleicht hilfts ja jemandem ;)
    lg
     
Thema: Sonnensegel vs Ampelschirm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ampelschirm erfahrungsberichte

Die Seite wird geladen...

Sonnensegel vs Ampelschirm - Ähnliche Themen

  1. Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450

    Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein EFH mit 280m² Wohnfläche und ~800m³ belüfteter Fläche (Wohnfläche+Nutzfläche mit 2,75m Höhe). Das Haus...
  2. Bungalow vs. Etagenhaus

    Bungalow vs. Etagenhaus: Hallo zusammen, und noch ein Frage an Euch: Wie schaut es eigentlich kostentechnisch aus, wenn man ein Bungalow oder 1,5-2-geschossig mit der...
  3. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...
  4. Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau

    Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau: Hallo, da zwei meiner Fenster nicht mehr aufgehen, habe ich das zum Anlass genommen, mir ein Angebot über neue Fenster incl. Rahmen machen zu...
  5. Satinato vs. Sandstrahlglas (Optik)

    Satinato vs. Sandstrahlglas (Optik): Hallo, hätte eine Frage zum Unterschied dieses Glases bei Einsatz für Haustür bzw. Seitenteile. Der Haustürverkäufer meinte er würde aufgrund von...