Spanplatten im Obergeschoss

Diskutiere Spanplatten im Obergeschoss im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo...was nimmt man normalerweise für die OG Decke oben so daß man den Dachstuhl (nicht beheizt und nicht bewohnt) begehen kann. Nimmt man da...

  1. #1 Steini2772, 01.02.2004
    Steini2772

    Steini2772

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Disponent
    Ort:
    Steinfeld / Pfalz
    Benutzertitelzusatz:
    In 9 Monaten gebaut !!!
    Hallo...was nimmt man normalerweise für die OG Decke oben so daß man den Dachstuhl (nicht beheizt und nicht bewohnt) begehen kann. Nimmt man da 19mm Spanplatten (Abstand der OG Balken ist ca 60 cm). Der Schonsteinfeger muss da halt ab und an mal hin über die Treppe die man runterziehen kann später.

    Und ist Thermolan eigentlich genauso gut wie Isover und Rockwoll ? Würde das ein wenig billiger bekommen in 180mm, 0,35 WLG. Würde 6,27 Euro der qm2 kosten inkl. MWST.

    Gruß Thorsten

    http://www.pixum.de/members/steini2...=1123943&ktw=1400a70c80e187c1323cdb5551a0a5f6
     
  2. #2 BHMarkus, 02.02.2004
    BHMarkus

    BHMarkus

    Dabei seit:
    17.10.2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Freiberufler Baubranche
    Ort:
    Stuttgart
    Benutzertitelzusatz:
    BHMarkus
    Ich habe gerade den Spitzboden auf meiner Garage mit v100 Platten ausgelegt. Ich hab 22er genommen, aber selbst die geben beim Laufen etwas nach. Von 19er würde ich dir abraten, denn wenn Du da mal etwas schwereres und spitziges fallen lässt, ist die Platte durch. 22er sind auch kaum teurer als 19er.
     
  3. #3 Laus Koppp, 02.02.2004
    Laus Koppp

    Laus Koppp

    Dabei seit:
    18.02.2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekturbüro in der Objektplanung
    Ort:
    In einer rostigen alten Werkzeugkiste
    Benutzertitelzusatz:
    eins zu fuffzich brauche mer nedd
    kann auch sein

    hallo erstmal,
    könnte auch sein, dass in ihrem standsicherheitsnachweis vom statiker zur ausführung des belages ihrer (kehl)balkenlage schon etwas ausgesagt wird. (z.b. sowas in der art wie "ausbildung als scheibe gemäß DiN irgendwas mittels...")
    L.K.
     
Thema:

Spanplatten im Obergeschoss

Die Seite wird geladen...

Spanplatten im Obergeschoss - Ähnliche Themen

  1. Sparren verdreht und Feuchtigkeit an den Press- Spanplatten

    Sparren verdreht und Feuchtigkeit an den Press- Spanplatten: Hallo! Wir sind kurz davor ein Objekt zu kaufen. Bei der Besichtigung gersten ist mir aufgefallen, dass unter dem Dach einer der Sparren verdreht...
  2. Feuchtigkeit OSB/ Spanplatten

    Feuchtigkeit OSB/ Spanplatten: Hallo zusammen, Bei der Renovierung unseres Hauses wurden auch die Rolläden erneuert und die Rolladenkästen gedämmt. Rolladenkästen bestehend...
  3. Fußboden auf Dachboden/Speicher - Spanplatte die richtige Wahl?

    Fußboden auf Dachboden/Speicher - Spanplatte die richtige Wahl?: Hallo zusammen, eine Frage zum Innenausbau mit folgender Gegebenheit. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe ein Mehrfamilienhaus (BJ 1912) mit...
  4. Bodenverlegung Dachgeschoss auf Spanplatte

    Bodenverlegung Dachgeschoss auf Spanplatte: Liebe Leute, ich saniere gerade einen Dachgeschossausbau von unserem vor zwei Jahren erworbenen Eigenheim (Altbau 1933) . Dach und Boden wurden in...
  5. Parkett auf schwimmende Spanplatten

    Parkett auf schwimmende Spanplatten: Guten Tag zusammen. in meiner DG-ETW (aufgesetzes Geschoss auf 1900er Bau) habe ich den folgenden Bodenaufbau vorgefunden: Laminat (2000er),...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden