Sparverblender, Beitrag verloren gegangen

Diskutiere Sparverblender, Beitrag verloren gegangen im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Irgenwie hat es das Thema "zerschossen" :confused: :confused: Ich stell gleich nochmal das Bild ein

  1. bauworsch

    bauworsch Gast

    Irgenwie hat es das Thema "zerschossen" :confused: :confused:
    Ich stell gleich nochmal das Bild ein
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bauworsch

    bauworsch Gast

    Hier nochmal das Bild

    Und zu den Fragen:

    Spritzbewurf als Haftbrücke für den Unterputz auf das rohe Mauerwerk.

    Die DIN 18515 fordert einen Unterputz mindestens 15 mm, die Oberfläche darf nicht geglättet werden.
    Der Unterputz dient zum Ausgleich von Unebenheiten des Mauerwerkes und erhöht gleichzeitig den Feuchteschutz.

    So steht es in der DIN.

    Nach der Praxis darf mich bitte keiner Fragen, denn diese Art der Verblendung habe ich noch nicht ausgeführt.
     
  4. TAMKAT

    TAMKAT

    Dabei seit:
    12. Oktober 2002
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Mönchengladbach
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Das es die überhaupt noch gibt.
    Sparverblender haben wir bis vor 4-5 Jahren sehr viel verarbeitet, ausnamslos an Altbauten. Verschärfte vorschriften haben dfür gesorgt, das zumindest bei uns Sparverblender nicht mehr verwendet werden.

    Ein Sparverblender ist in der regel 5,5cm tief.
    Wärmedämmung ist bei Sparverblendern verboten.
    Durch das hinterfüllen mit Mörtel, und der tatsache das der Sparverblender nur 5,5 cm tief ist, und nach dem Mauern mindestens 1,5 cm ausgekratzt werden muß, kann man nur sehr wenige schichten pro tag mauern.
    Sparverblender müssen einmal pro geschoß durch eine Stahlkonstruktion abgefangen werden. Es ist Edelstahl zu verwenden.
    Sparverblender haben nur eine Funktion, und das ist der Regenschutz, und optische verschönerung.
    Sparverblender fallen nicht unter DIN 1053, da schmaler als 9 cm.


    TAMKAT
     
  5. hscholl

    hscholl

    Dabei seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Planer
    Ort:
    elsdorf
    Fragen?

    @bauworsch,
    es gibt noch weitere Ausführungsvarianten;
    aber welche Fragen haben Sie konkret?

    mfg Hajo Scholl
     
  6. bauworsch

    bauworsch Gast

    @hscholl

    Leider ist der ursprüngliche Beitrag verloren gegangen.

    Mein Hinweis bezog sich auf die letzten beiden Fragen des Fragestellers bezüglich Spritzbeurf und Unterputz.

    Die Kernfrage des Bauherren war nach der fachgerechten Ausführung und ob man Spritzbewurf und Grundputz weglassen kann.
     
Thema:

Sparverblender, Beitrag verloren gegangen

Die Seite wird geladen...

Sparverblender, Beitrag verloren gegangen - Ähnliche Themen

  1. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  2. Entwurf zu Beitrag "Wieviel Finanzierung ist möglich"

    Entwurf zu Beitrag "Wieviel Finanzierung ist möglich": Hallo, passend zu meinem Beitrag aus "http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?95151-Wieviel-Finanzierung-ist-möglich" - hier der Entwurf....
  3. Sparverblender auf WDVS

    Sparverblender auf WDVS: Hallo zusammen, ich möchte bei meinem Haus (Bj. 1997, Poroton 36.5er / WDVS 14cm) den Giebel verklinkern lassen. Geplant war vor der...
  4. Löschung Beitrag/Profil/Account

    Löschung Beitrag/Profil/Account: Hallo, ich bitte um Löschung meines Beitrages in "Praxisausführungen" und dann auch um die Löschung meines Profil/Account. Leider habe ich dazu...
  5. Beiträge verfassen

    Beiträge verfassen: Hallo, warum muß man sich ab und zu neu anmelden,wenn man auf einen Thread antworten möchte ? Gibt es da ein Zeitfenster ,wenn man eine Antwort...