Specksteinofen

Diskutiere Specksteinofen im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage bezüglich Specksteinofen. Ich habe mir einen massiven Ofen in Finnland gekauft und möchte diesen nun...

  1. #1 furnarius, 12.03.2018
    furnarius

    furnarius

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage bezüglich Specksteinofen. Ich habe mir einen massiven Ofen in Finnland gekauft und möchte diesen nun selber bei mir im Haus aufbauen, er ist ca. 2000kg schwer.
    Ich hoffe auf positive Antworten.
    Vielen Dank
     
  2. #2 Lexmaul, 12.03.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.979
    Zustimmungen:
    1.107
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ja
     
  3. #3 cschiko, 12.03.2018
    cschiko

    cschiko

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    13
    Welche Frage(n) hast du denn?

    Was es sicherlich zu beachten gilt ist, das 2 Tonnen nicht ganz ohne sind und man ggf. auf die Tragfähigkeit der Decke schauen muss. Das würde mir so als Erstes einfallen.
     
  4. #4 1958kos, 12.03.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    234
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Sackkarre wird nicht reichen. Falls das die Frage war.:hammer:
     
  5. #5 furnarius, 12.03.2018
    furnarius

    furnarius

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Konkrete Fragen:
    Wie baue ich den auf?
    Wqndabstandd?
    Anschluss an den Schornstein?
    Dämmung innen?
    Kleben oder nur stecken?
    Fundament?
    Bodenbelag?
     
  6. #6 1958kos, 12.03.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    234
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Am besten vorher den Schornsteinfeger kommen lassen. Der kann dir alles beantworten, nachdem er sich den Ofen mal angeschaut hat.
     
  7. #7 Lexmaul, 12.03.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.979
    Zustimmungen:
    1.107
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Sowas klärt man alles vor dem Kauf...
     
  8. #8 driver55, 12.03.2018
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    216
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Vielleicht hätte man im Vorfeld klären können (sollen), ob das "Monstrum" überhaupt in Dein Haus passt (Abmessungen, Masse!!! etc.), bevor man kauft.

    (Vor 30 min geschrieben....aber erst jetzt gesendet...)
     
  9. #9 furnarius, 12.03.2018
    furnarius

    furnarius

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin ein bisschen erstaunt über die Antworten der "Experten", ich habe relativ klare Fragen gestellt und nur kluge Ratschläge bekommen. Ich hoffe im Verlauf noch qualifizierte Antworten die meine Fragen beantworten.
    Und ja, von den Maßen passt er in das Haus rein, das Gewicht passt auch, arbeite ich mit einem Fundament oder mit Estrichstempeln?
     
  10. #10 Lexmaul, 12.03.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.979
    Zustimmungen:
    1.107
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich bin erstaunt, dass hier jemand hin kommt, erstmal gar nix hinschnoddert und dann ohne jegliche Hintergrundinfos zum Ofen paar Grundsatzfragen stellt.

    Viel Spaß noch...
     
  11. #11 furnarius, 12.03.2018
    furnarius

    furnarius

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    oh, da fühlt sich jemand persönlich angegriffen, ich dachte hier würde ich qualifizierte Antworten von Spezialisten Ihres Faches bekommen, meine Frage richtete sich an Ofenbauer, nicht an IT Spezialisten.
     
  12. #12 simon84, 12.03.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.357
    Zustimmungen:
    1.403
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Konkrete Fragen:
    Wie baue ich den auf?

    Nach der Aufbauanleitung des Herstellers.
    Ganz grob:
    Von unten nach oben, von hinten nach vorne, von innen nach aussen.
    Oder was genau meinst du mit der Frage?
    Ohne weitere Angaben ist die Frage wertlos.

    Wqndabstandd?

    Abstand zum Kamin ist nicht vorgeschrieben.
    Denkst du daran das Rauchrohe mal zu wechseln oder was genau meinst du?
    Je nach Einbausituation zwischen 0-50 cm sinnvoll. Ohne weitere Angaben ist die Frage wertlos.

    Anschluss an den Schornstein?

    Rauchrohr Durchmesser durch Ofenhersteller vorgegeben ?
    Ansonsten Anforderungen des Rauchfangkehrers beachten.
    Ohne weitere Angaben ist die Frage wertlos.

    Dämmung innen?
    Ja, nach Hersteller Vorgabe !
    Ohne weitere Angaben ist die Frage wertlos.

    Kleben oder nur stecken?

    Kleben!

    Fundament?
    Punktfundamente sind sinnvoll !

    Bodenbelag?
    Unter dem Ofen entfernen
    Vorne nichtbrennbar (Funkenschutz)

    BImSchV beachten !
     
    driver55 und Lexmaul gefällt das.
  13. #13 Lexmaul, 13.03.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.979
    Zustimmungen:
    1.107
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Nö, wieso sollte ich moch angegriffen fühlen? ICH hab nicht um mich geschlagen wie ein getretener Hund :). Und ICH will hier auch nix wissen - wird doch eh nix mehr werden :).
     
  14. #14 1958kos, 13.03.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    234
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Darf der Ofen in D überhaupt eingesetzte werden. Uns wurde ja nicht mal das Fabrikat und der Typ verraten. Foto gibts auch keins.
     
  15. #15 driver55, 13.03.2018
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    216
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    @1958kos: Man, das will er doch überhaupt nicht wissen.;)
    @furnarius: Hast du dir Deine Fragen mal durchgelesen? Simon84 hat ja bereits alles aufgedröselt. Der finnische Specksteinofen, das unbekannte Teil. Mit der Beschreibung (sofern es eine gibt) und dem Schorni, bekommst du alle Fragen beantwortet.
     
Thema: Specksteinofen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. azs

Die Seite wird geladen...

Specksteinofen - Ähnliche Themen

  1. Specksteinofen KfW55-Haus überdimensioniert?

    Specksteinofen KfW55-Haus überdimensioniert?: Hallo liebe Bauexperten, die Frage, welcher und ob überhaupt Ofen steht an für unseren KfW-55-Neubau. A) Kachelofen der Marke Kr*na,...
  2. Specksteinofen (Kamineinsatz) an Aussenwand - Beschickung auch von aussen möglich?

    Specksteinofen (Kamineinsatz) an Aussenwand - Beschickung auch von aussen möglich?: Hallo, hab mal eine Frage: Es gibt Kamineinsätze, die man von vorne und hinten öffnen kann. Auf der einen Seite Glas, auf der anderen Seite...
  3. Fundament für Specksteinofen

    Fundament für Specksteinofen: Hallo liebe Bauexperten ,ich habe mal folgende Frage bzw.hätte gerne Tips von den Experten ! Ich besitze ein Ferienhaus aus Holz ,das Haus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden