Spitzboden-Dämmung

Diskutiere Spitzboden-Dämmung im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Liebe Fachleute, zu diesem Thema höre und lese ich immer wieder unterschiedliche Meinungen - ggf. kann hier in diesem Forum einer mal was...

  1. Don M.

    Don M. Gast

    Liebe Fachleute,

    zu diesem Thema höre und lese ich immer wieder unterschiedliche Meinungen - ggf. kann hier in diesem Forum einer mal was nachvollziehbares (für Nicht-Dachdecker) erklären.

    Habe einen Spitzboden, den ich isolieren möchte. Es soll kein Wohnraum entstehen, aber das kann man ja nicht immer ausschließen.
    Das Dach ist mit einer Frankfurter Pfanne auf Pappdocken gelegt. Die Sparren sind ca. 14 cm dick.

    Mir geht es in erster Linie darum, daß bei Sturm die Pfeiffgeräusch zum OG aufhören (über Monarch-Treppe wg. Schorni!)

    Gibt es da eine Faustregel, eine Mindesdämmung oder Vorschriften, was zu tun ist, nicht das mir das Dach wegschimmelt! In diesem Zusammenhang denke ich auch an den neuen Energiepass!

    Vielen Dank im Voraus an die Fachleute!
     
  2. #2 Gast360547, 12.10.2006
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    hmm

    Moin,

    Dachgeschoßausbau in Verbindung mit Pappdocken schließt sich gemäß den Fachregeln des DDH eigentlich aus.
    Wenn man so manchen Bauschaden betrachtet, der NACH dem Ausbau entstanden ist, so muß ich sagen, der "Ausschluß" besteht zurecht.

    Grüße
    stefan ibold
     
  3. Don M.

    Don M.

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebsfuzzi
    Ort:
    Ahrensburg
    Danke für den Beitrag, wenn er auch nicht in meinem Sinne ist.
    Wegen der Pappdocken wurde mir vorgeschlagen, erst eine Folie als quasi "Schutz vor der Pappdocke" zu befestigen. Dann die Dämmung und dann noch eine Folie als Dampfbremse drüber. Was hältst Du davon????

    Gruß
    Don M.
     
  4. #4 Ralf Dühlmeyer, 12.10.2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Vergiss es...

    Unser Dachboden ist mit Dokken eingedeckt und im Winter immer wieder eine Tropfsteinhöhle nur durch Diffusion von unten.
    Da helfen auch keine Folien.
    Entweder Dokken entfernen oder den Ausbau unterlassen.
    MfG
     
  5. Don M.

    Don M.

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebsfuzzi
    Ort:
    Ahrensburg
    sch......

    und dämmen ohne Ausbau - zumindest ne Dampfbremse?????

    Gruß
    Don M.
     
  6. Don M.

    Don M.

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebsfuzzi
    Ort:
    Ahrensburg
    noch ein Anhang ...
    mein OG ist doch ausgebaut (halb Wand, halb Dach). Da sind also auch diese Pappdocken unter. Seinerzeit (1978) hat man mit (vermutlich) Glaswolle, die in einer Folie "eingepackt" ist, gedämmt!! Schlafe ich nun in einem gefährdeten Bereich???
    Vor zwei Jahren habe ich das OG renoviert (Holzpaneele ab, Fermacell drauf). Dabei bemerkte ich weder Schimmel noch Nässe!

    Was bleibt mir jetzt noch ... Dach runter und neu nach neuesten Verordnungen wieder rauf (das Dach sieht auch nicht mehr so schön aus - viel Moos und diese weißen Pilze!)????

    Vielen Dank für Eure informativen Beiträge!
    Don M.
     
Thema:

Spitzboden-Dämmung

Die Seite wird geladen...

Spitzboden-Dämmung - Ähnliche Themen

  1. Spitzboden Dämmung

    Spitzboden Dämmung: Guten Morgen Zusammen, bei uns wurde der Dachstuhl neu gemacht und mit Puren Plus Aufdachdämmung isoliert. Über den Gauben ist ein sehr kleiner...
  2. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  3. Zwischendecke warmer Spitzboden

    Zwischendecke warmer Spitzboden: Hallo zusammen, ich hätte bezüglich der Dämmung einer Zwischendecke im Dachgeschoss eine kurze Frage. Muss ich in der Zwischendecke zu einem...
  4. Richtig Dämmung auf dem Spitzboden???

    Richtig Dämmung auf dem Spitzboden???: Hallo liebe Bauexperten, Wir haben uns vor zwei Jahren ein altes Haus von 1936 in Würfelform (Stadtvillamit Walmdach) gekauft. Wir möchten...
  5. Spitzboden Ausbau - Dämmung und Dampfsperre

    Spitzboden Ausbau - Dämmung und Dampfsperre: Hallo zusammen, wir haben im Januar 2014 unser Haus bezogen, somit recht neu. Unter dem Dach haben wir noch einen ca. 1,7m hohen Spitzboden den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden