Spitzboden wie richtig Dämmen ??

Diskutiere Spitzboden wie richtig Dämmen ?? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, habe ein 2005 erbautes Haus. Krüppelwalmdach, 2 Etagen und halt einen Spitzboden. Das Obergeschoß ist komplett isoliert und mit einer...

  1. Frank37

    Frank37

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Hallo,

    habe ein 2005 erbautes Haus. Krüppelwalmdach, 2 Etagen und halt einen Spitzboden. Das Obergeschoß ist komplett isoliert und mit einer blauen Dampfsperre versehen. Der Blowerdoortest wurde bestanden.

    Nun möchte ich den Spitzboden isolieren um ihn als Lagerstätte zu benutzen.

    Vom Boden aus sehe ich die Sparren (ca 15,5cm stark) und die Folie (DeltaMax).

    Wie muß ich nun vorgehen ?

    Ich dachte an Klemmfilz zwischen die Sparren, 140 oder 160mm?
    Dann eine Dampfsperrfolie.
    Dann wollte ich OSB-Platten direkt an die Sparren schrauben.

    Ist das so korrekt oder hat man mich falsch beraten ??

    Gruß
    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Clumsy

    Clumsy

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Glinde
    Frag den Hersteller von DeltaMax.
    Warum OSB Platten und nicht Riggips/Fermacell?
     
  4. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    @Frank37
    wenn OSB luftdicht abgeklebt wird(Stöße, Durchdringungen, Anschlüsse), brauchts keine zusätzliche luftdichte Dampfbremse, schon gar keine -sperre (wäre dann wohl auch Alufolie), da OSB dann sowohl Dampfbremse als auch Luftdichtigkeitsebene ist.

    @clumsy
    Welchen Vorteil bringt Fermacell/ GKB direkt auf Sparren?
    Bitte das warum erläutern, ansonsten ist die Beantwortung einer Frage mit einer Gegenfrage kontraproduktiv.
     
  5. Frank37

    Frank37

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Osb

    Ich hatte an die OSB-Platten gedacht um mir die Unterlattung für Gipsplatten zu sparen.

    Gruß
    Frank
     
  6. #5 Jürgen Jung, 16. Juni 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    dann

    müssen Deine Sparren aber blitzgerade sein, was eher unwahrscheinlich ist. Mit der Lattung kannst Du auch Unebenheiten ausgleichen.

    Wenn Dir geringe Unebenheiten egal sind und Du im Lagerboden auch ohne GK leben kannst, wozu denn überhaupt GK anschrauben?

    Dann siehst Du allerdings die Abklebebänder, die Du sicherlich benötigen wirst.

    Der BD-Test bezog sich doch nur auf den Bereich unterhalb des Spitzbodens?

    Gruß aus Hannover
     
  7. #6 Kronzeuge, 17. Juni 2007
    Kronzeuge

    Kronzeuge

    Dabei seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Mittelfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Gar nicht so einfach, wenn mans doppelt nimmt
    Wenn du den Spitzboden nur als Lagerstätte nutzen willst, warum muss er dann gedämmt sein? Sparren zubrettern und Fertig.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Spitzboden wie richtig Dämmen ??

Die Seite wird geladen...

Spitzboden wie richtig Dämmen ?? - Ähnliche Themen

  1. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  2. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  3. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  4. Durchflussmenge richtig und einstellen

    Durchflussmenge richtig und einstellen: Hallo, in meinen Hydraulichen Ablgeichsdokument von der Heizungsfirma steht, bei K1 unter Volumentstrom 1,45 und bei Bad 1,5, bei Eltern steht...
  5. Wand und Dachschrägen richtig spachteln

    Wand und Dachschrägen richtig spachteln: Hallo, Ich bin dabei den Dachboden Auszubauen. Die Dachschräge wird mit Rigips verkleidet und einige Wände in Trockenbau eingezogen. Meine Frage...