Spitzbodentreppe - wie luftdicht anschließen?

Diskutiere Spitzbodentreppe - wie luftdicht anschließen? im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, unser Zimmerer hat eine Spitzbodentreppe eingebaut (CADET 3 ISO-RC von Columbus-Treppen = Tochterfirma von Roto) Auf...

  1. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    unser Zimmerer hat eine Spitzbodentreppe eingebaut (CADET 3 ISO-RC von Columbus-Treppen = Tochterfirma von Roto)

    Auf

    http://www.columbus-treppen.de/file...1_download/bodentreppen/cadet_3_iso_99200.pdf

    finde ich zwar die Einbauanleitung. Leider enthält diese überhaupt keine Detailskizze, wie eine Dampfbremsfolie daran anzuschließen ist.

    Da das Aufbauprinzip solcher Einschubtreppen bei allen Herstellern ähnlich sein wird, suche ich hier nach einer kleinen Detailskizze.

    Hat jemand eine solche Skizze?

    Oder kann mir jemand mit Worten beschreiben, wo ich die Folie befestige?


    Danke.

    Tommi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
  4. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Hallo

    Aussen am Rahmen verkleben .
    Eine leichte Schlaufe lassen.

    gruss Peeder
     
  5. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Peeder,

    Du meinst, wir sollen die Dampfbremsefolie am Futterkasten der Bodentreppe verkleben.

    Wenn Du mit "außen" die den Holzbalken zugewandte Seite des Futterkastens meinst, verstehe ich nicht, wie Du die Bauteilanschlußfuge zwischen Holzbalken und Futterkasten dicht bekommen willst?

    Schau Dir die PDF-Datei von meinem 2. Beitrag nochmals an: Da siehst Du diese Fuge. Wie bekomme ich die luftdicht?

    Gruß

    Tommi
     
  6. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    der rahmen wird doch wohl UK etwas tiefer liegen als der balken, oder?
    daran kannste die dampfsprre ankleben. und mit der gk-decke dagegenfahren.
    oder wie sieht die deckenkonstr. aus?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Das meine ich auch.

    Am unteren Rand anschliessen. Zwischen Wechsel und Treppe .
    Iss halt ein wenig gefummel.

    gruss Peeder
     
  9. peterr

    peterr

    Dabei seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    NRW
    Sie können NICHTS im Haus LUFTDICHT anschließen.

    Ende der Durchsage!



    Sie können aber versuchen, daß die Konvektion durch die Spalte nur gering ausfallen.

    Im Grunde sollte es immer im unbeheiztem Spitzboden eine leicht Durch-Lüftung geben, sprich zwei schöne Löcher im großem Abstand, sodaß eine Durchfeuchtung immer abtrocken kann.

    Wer meint, mit Dampfbremsen, Dampfsperren, Luftdichtigkeit u.s.w. ein Problem zu beheben, sollte immer darauf achten, daß nie übertrieben wird. Alles dicht = Alles super ist leider nicht immer richtig und auch nie und nimmer durchführbar.

    Deshalb = Immer für trocknung sorgen.


    Beim Dach siehts so aus : Vollsparrendämmung ohne Hinterlüftung = Fürn Arsch!

    Da kannste noch so ne dolle Dampfsperre einlegen, sollte irgendwo ein Spalt sein, der Luft in die Dämmung zieht, durchfeuchtet die nach der Zeit und nichts kann mehr austrocknen.
     
Thema:

Spitzbodentreppe - wie luftdicht anschließen?

Die Seite wird geladen...

Spitzbodentreppe - wie luftdicht anschließen? - Ähnliche Themen

  1. Vaillant eRelax anschließen

    Vaillant eRelax anschließen: Guten Tag zusammen, Wir haben eine Ecotec Plus Heizung aus dem Jahre 2011 mit calormatic 470 mit kabelgeführtem Außenfühler. Diesen würde ich nun...
  2. Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz

    Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz: Hallo leibe Bauexpertenforum-Gemeinde :winken, erstmal vielen Dank für das existierende Forum. Mit eurer Hilfe konnte ich als bislang stiller...
  3. Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen

    Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen: Hallo liebe Bauexperten, ich möchte meinen offenen Kamin stilllegen, im nicht-beheizten Zustand riecht er immer wieder, evtl. drückt sogar kalte...
  4. Bodenplatte an Sandsteinmauer anschliessen

    Bodenplatte an Sandsteinmauer anschliessen: Hallo zusammen. Wir haben ein Haus von 1912 gekauft. Im Erdgeschoss war ein Dielenboden verbaut, unter diesem war ein Boden aus Klinker und...
  5. Unterputzdosen an der Aussenwand -> Luftdichtigkeit ?

    Unterputzdosen an der Aussenwand -> Luftdichtigkeit ?: Hallo, ich installieren eine Gegensprechanlage sowie einen Fingerprint an der Aussenwand mithilfe von Standard Unterputzdosen. Müssen diese...