Spontan entstandener Riss in der Scheibe

Diskutiere Spontan entstandener Riss in der Scheibe im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo! Wir haben 2011 im August ein neugebautes Reihenmittelhaus bezogen. Im Oktober ist im Wohnzimmer spontan mit einem lauten Knacken die...

  1. DerBeN

    DerBeN

    Dabei seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Krefeld
    Hallo!

    Wir haben 2011 im August ein neugebautes Reihenmittelhaus bezogen. Im Oktober ist im Wohnzimmer spontan mit einem lauten Knacken die äußere Glasschicht, der 3-fach verglasten Scheibe, die in den Wohnraum zeigt gerissen.

    Die Scheibe wurde erst jetzt vom Bauträger ausgetauscht, die Kosten hierfür will dieser aber nicht übernehmen. Als Begründung dafür gibt er an, das es sich hier um keinen Spannungsriss handeln könne, da im Bereich kein Glasklotz gefunden wurde, der einen Spannungsriss hätte hervorrufen können und die Beschädigung durch äußere Einwirkung entstanden sein muss.

    Es war aber definitiv kein wahrnehmbarer äußerer Einfluss, da wir ja live dabei waren, als die Scheibe gerissen ist.

    Leider hatten wir zum Zeitpunkt, wo der Riss aufgetreten ist keine Glasversicherung abgeschlossen, sondern aufgrund dessen erst danach.

    Daher meine Frage: Gibt es noch irgendwelche Ideen, wie die Scheibe hätte reissen können, die ich beim Bauträger argumentieren könnte?

    Im Anhang mal ein Foto der Situation.

    Besten Dank schonmal im vorraus!

    BeN
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 23. Januar 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ist die alte scheibe noch vorhanden?

    ich kann mir nur einen fehler in der bearbeitung oder fehlende bearbeitung der glaskante vorstellen.
     
  4. DerBeN

    DerBeN

    Dabei seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Krefeld
    Leider ist die alte Scheibe von der Firma mitgenommen worden. Für mich als Laie war an den Kanten so spontan nichts zu erkennen. Der Riss führte sich wie auf dem Bild "sauber" bis in die Kanten weiter.
     
  5. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    ist oder war die scheibe halbverschattet?
     
  6. #5 Gast036816, 23. Januar 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich gehe mal davon aus, dass die leistung rechtsgeschäftlich abgenommen wurde. jetzt muss der bauherr dem auftagnehmer nachweisen, dass der auftragnehmer diesen gewaehrleistungsmangel zu vertreten hat. wenn die rissursache sich nicht anhand eines verarbetungsfehlers nachweisen lässt, wirst du auf den kosten vom austausch sitzen bleiben.
     
  7. fegu

    fegu

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Grafenberg
    Eindeutig Thermischer SPRUNG
     
  8. DerBeN

    DerBeN

    Dabei seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Krefeld
    Besten Dank für die Antworten.

    Also, wenn ich das richtig verstehe bleiben wir selbst wenn es ein thermischer Sprung war auf den Kosten sitzen, oder?

    Kann mir jemand nen ungefähren Preis für die Scheibe incl. Montage nennen?
    Die Scheibe ist wie gesagt in 3fach Verglasung und ca. 220x90 groß.

    Nice greets,
    BeN
     
  9. 1973rd

    1973rd

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    zimmermeister
    Ort:
    emkendorf
    Frag nen Glaser. Kostet nicht die Welt.
     
  10. hf40

    hf40

    Dabei seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Systementwicklung
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Viel mehr wäre die Frage interessant, wie sich solche Schäden vermeiden lassen. Selbst wenn du nen neue Scheibe einbauen lässt, ist die Ursache nicht behoben. Und wenns keine thermische Ursache war, ist es doch ein Mangel im Glas?
     
  11. Werner Sch

    Werner Sch

    Dabei seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Kreis Calw
    Solche Sprünge entstehen oft durch Hitzestau wenn innen direkt etwas vor dem Fenster steht und die Sonne scheint.
     
  12. DerBeN

    DerBeN

    Dabei seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Krefeld
    In Abstand von ca. 50cm zur Scheibe steht ein 70cm hohes Sofa, der Riss befand sich unterhalbt dieser 70cm.

    Könnte dies zum Hitzestau geführt haben?
     
  13. fegu

    fegu

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Grafenberg
    Ja:bierchen:
     
  14. hf40

    hf40

    Dabei seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Systementwicklung
    Ort:
    Bad Oeynhausen
  15. Gast036816

    Gast036816 Gast

    in dem merkblatt vff stehen unter 3.1.3 und 3.2 die wichtigsten sachen drin. bei beachtung - insbesondere mit hochwertiger kantenbearbeitung nach 3.1.3 - können die meisten spannungsbrüche vermieden werden.

    die meisten gläser mit spannungsbrüchen, die ich untersucht hatte, hatten keine kantenbearbeitung oder ausmuschelungen im randbereich. bei thermischen spannungen ist eine unregelmäßige stelle im randbereich der schwächste punkt zum versagen.

    teilflächen einer glasscheibe mit sonneneinstrahlung und mit schattenbereich wird ein glas aushalten, wenn die kanten entsprechend bearbeitet und unbeschädigt sind.
     
  16. Ulli

    Ulli

    Dabei seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dillenburg
    da haste Recht aber wer bezahlt bei einem Fenster geschliffene Glaskanten?
     
  17. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ich würde mich sogar soweit zum Fenster hinauslehnen (herrlich in dem Zusammenhang) und behaupten, daß die Unregelmäßigkeit der Kante nur die Stelle bestimmt, an der es dann zur Entspannung durch Riss kommt.

    Die Spannung ist da und die wird sich auch bei der poliertesten Kante irgendwo ihre Entspannung suchen. Vielleicht nur etwas später.

    Gruß Lukas
     
  18. Gast036816

    Gast036816 Gast

    das muss ich dem bauherrn vorher klar machen. spart er am anfang beim glas, kann es hinterher mehr kosten. gibt er anfangs beim glas etwas mehr aus, kann es hinterher preiswert bleiben.
     
  19. Gast036816

    Gast036816 Gast

    das kann dann bei ganz wenigen scheiben nur noch der fall sein - das wird deutlich unter 5 % liegen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Werner Sch

    Werner Sch

    Dabei seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Kreis Calw
    Eher nein.
    Bei 50cm Abstand ist soviel Luftzirkulation möglich, daß eigentlich nichts passieren dürfte. Die Bündelung der Risse von der Kante aus ist auch ein Zeichen dafür, daß thermische Spannungen nicht die primäre Ursache für den Schaden sein dürften. Das ist eher ein Indiz für eine punktuelle Überbelastung.

    Glasbruch ist immer wieder ein leidiges Thema. Gut daß es Versicherugen gibt.
     
  22. DerBeN

    DerBeN

    Dabei seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Krefeld
    Wir scheinen Glück zu haben, der Bauträger übernimmt, nach vielem hin und her, laut Mail die Kosten für den Tausch der Scheibe.

    Versichert sind wir ja zum Glück nun, so dass zukünftige Schäden darüber reguliert werden können.

    Schönen Dank für die Antworten und Mithilfe!
     
Thema:

Spontan entstandener Riss in der Scheibe

Die Seite wird geladen...

Spontan entstandener Riss in der Scheibe - Ähnliche Themen

  1. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  2. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....
  3. Neu entstandene Fassadenrisse

    Neu entstandene Fassadenrisse: Hallo Experten, an unserem Haus (Baujahr 1964) ist kürzlich ein Riss in der Kellerwand entstanden durch den auch schon Wasser eingedrungen ist....
  4. Risse über Hohlsteindecke

    Risse über Hohlsteindecke: Hallo, nachdem ich Holzplatten an der Decke im Haus Bj.1968 entfernt habe, entdeckte ich ganz viele Risse und einen kleinen Durchbruch. Es ist...
  5. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...