ständiger Piepton im ganzen Haus

Diskutiere ständiger Piepton im ganzen Haus im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, wir leben in einem Mehrparteienhaus und haben seit Tagen ein Problem, nämlich dass es im ganzen Haus piept. Es ist ein ständiger...

  1. #1 Klaus71, 27.01.2024
    Klaus71

    Klaus71

    Dabei seit:
    27.01.2024
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir leben in einem Mehrparteienhaus und haben seit Tagen ein Problem, nämlich dass es im ganzen Haus piept. Es ist ein ständiger gleichbleibend hoher Ton der nicht zu lokalisieren ist, da er, wie bereits beschrieben im ganzen Haus zu hören ist.

    Der Ton ist jetzt nicht so sehr laut, aber es nervt mit der Zeit. Zwar haben wir das Gefühl, dass er im Hausflur etwas leiser ist, aber das kann m.E. auch eine akustische Täuschung sein, da dort ja noch mehr Geräusche sind.

    In der Wohnung sind wir bis jetzt alles durchgegangen, haben sämtliche Geräte vom Netz getrennt, aber der Ton blieb.

    Fast zur gleichen Zeit (vielleicht ein oder zwei Tage früher) ging das Rolltor von unserer Tiefgarage kaputt. Zunächst war der Summer(?) defekt und man hörte, wenn man am Garagentor stand ein leises gleichbleibendes summendes Geräusch. Dieses Geräusch hat sich nun zu einem gleichbleibenden eher ratternden Geräusch entwickelt welches man schon gut hören kann, aber es ist auch nicht superlaut, und etwa seit dieser Zeit ist auch das leise permanente Piepen im Haus zu hören. Zufall oder gibt es doch evtl. einen Zusammenhang?

    Kann es sein, dass dieses ratternde Geräusch sich als Piepton im Haus bemerkbar macht?

    Oder gibt es evtl. eine andere Lösung?

    Evtl. die Fußbodenheizung? Diese haben wir jetzt 2 Tage lang ganz ausgeschaltet, aber der Ton bleibt trotzdem.

    Wir wissen wirklich nicht wo der Ton herkommt. Gefühlt ist er auf der Seite etwas lauter, die, von unserer Wohnung aus betrachtet, am weitesten weg ist.

    Ich bedanke mich schon jetzt für Eure Ratschläge.
     
  2. #2 JohnBirlo, 27.01.2024
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    435
    nacheinander Sicherungen ausschalten im ganzen Haus und dabei horchen
     
  3. #3 Klaus71, 27.01.2024
    Klaus71

    Klaus71

    Dabei seit:
    27.01.2024
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine schnelle Antwort.

    Leider können wir wenn nur bei uns in der Wohnung die Sicherungen rausdrehen und dann horchen, denn zu den Nachbarn gibt es leider gar keinen Kontakt (sehr anonymes Haus).
     
  4. #4 JohnBirlo, 27.01.2024
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    435
    haben die keine Klingel? Das heißt du hast die Nachbarn noch gar net nach dem piepen gefragt????? Vielleicht ist das nen Sauerstoffgerät oder Kinderspielzeug. Ich bin jetzt zumindest davon ausgegangen, dass du mal gefragt hast, bevor du mit so wilden Theorien wie die mit der Fußbodenheizung kommst.
     
  5. #5 Klaus71, 27.01.2024
    Klaus71

    Klaus71

    Dabei seit:
    27.01.2024
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nein, wir haben nirgends geklingelt, aber ich denke, dass das auch nur jemand beurteilen kann, der hier wohnt. In diesem Haus geht sich jeder aus dem Weg.

    Erstmal schaut man doch, ob es in der eigenen Wohnung diesen Störfaktor gibt. Leider lässt der sich hier aber nicht lokalisieren.
     
  6. Oehmi

    Oehmi

    Dabei seit:
    23.02.2023
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    Diplom-Kümmerer
    Ort:
    Niedersachsen
    Rauchmelder in einer der Nachbarwohnungen?
     
  7. #7 driver55, 27.01.2024
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    5.887
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Da klingelt man bei den Nachbarn und fragt, „Piept‘s bei Ihnen?“:biggthumpup:

    Das wird aus irgendeiner Wohnung kommen.
    Einfach bei allen nachfragen. Wieviele Wohnungen/Nachbarn sind’s überhaupt?

    Und wie bitte soll rattern zu piepen werden?
     
    K a t j a gefällt das.
  8. #8 Klaus71, 27.01.2024
    Klaus71

    Klaus71

    Dabei seit:
    27.01.2024
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @ sriver55 Es war doch nur eine Vermutung, weil die beiden Geräusche in einem sehr engen Zeitraum auftraten.
    Und nein, leider funktioniert das hier in dem Haus nicht, einfach klingeln.... wenn es doch mal passiert, dann macht entweder niemand auf oder es wird einem sehr deutlich gemacht, dass das Klingeln unerwünscht ist.

    @Oehmi Ein Rauchmelder ist eigentlich um einiges lauter. Den hatten wir auch in Verdacht, aber die Rauchmelder die wir kennen, haben eher einen unterbrochenen Ton - es sei denn es brennt, aber dann ist der Warnton richtig laut.
     
  9. #9 JohnBirlo, 28.01.2024
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    435
    Ihr kennt nichtmal eure Nachbarn, wollt aber deren Rauchmelder kennen?

    Ist doch alles quatsch. Einfach bei den Nachbarn klingeln und fragen. Ansonsten umziehen.
     
    VollNormal gefällt das.
  10. #10 Klaus71, 28.01.2024
    Klaus71

    Klaus71

    Dabei seit:
    27.01.2024
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also ich gehe doch schwer davon aus, dass Rauchmelder einen sehr lauten Ton von sich geben. Dieser Ton, der hier durchs Haus geht ist zwar permanent zu hören, jedoch sehr leise. Ich gehe auch nicht davon aus, dass man einen Rauchmelder von gleichbleibender Lautstärke sowohl im Keller als auch in der 2. Etage des Hauses hört. Wäre es tatsächlich ein Rauchmelder, dann müsste er doch irgendwo stärker zu hören sein.

    Aber vielleicht sollte das Thema hier an der Stelle auch beendet werden. Ich gehe nicht davon aus, dass dies das richtige Forum hier ist, denn ich habe das Gefühl hier mit meiner Frage angefeindet zu werden, dabei hatte ich gehofft evtl. auf einen Forumsteilnehmer zu stoßen, der bestenfalls ähnliche Erfahrungen gemacht hat. (In alten Forumsbeiträgen >10 Jahre war ein solches Problem ebenfalls schon einmal Bestandteil - leider kam es hier zu keinem nachlesbaren Ergebnis).
     
  11. #11 ichweisnix, 28.01.2024
    ichweisnix

    ichweisnix

    Dabei seit:
    21.11.2022
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    185
    Sorry, aber du hast einen Piepton in deinem Haus. Und Ratschläge wie z. B. mal bei den Nachbarn zu klingeln lehnst du kategorisch ab, weil ihr nicht miteinander sprecht.
    Was sollen wir da noch tun?
    Evtl. Hast du ein Problem mit deinen Ohren (Tinnitus)?
     
    Fred Astair gefällt das.
  12. Oehmi

    Oehmi

    Dabei seit:
    23.02.2023
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    Diplom-Kümmerer
    Ort:
    Niedersachsen
    Also wenn man in der eigenen Wohnung im 2. OG nichts findet, es im Flur leiser ist und im Keller auch zu hören ist, dann würde ich den Übeltäter im EG oder 1.OG vermuten.
     
  13. #13 Klaus71, 28.01.2024
    Klaus71

    Klaus71

    Dabei seit:
    27.01.2024
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @Oehmi: Wir leben im EG.
    @ichweisnix: Das wäre aber ein sehr temporärer Tinnitus, d.h. er wäre nur in unserer Wohnung spürbar / hörbar, zumal meine Frau exakt die selbe Problematik aufweist.
    Bevor einer von uns wirklich bei den Nachbar klingelt, möchte ich sämtliche Störquellen in meiner Wohnung ausfindig gemacht haben.
     
  14. Oehmi

    Oehmi

    Dabei seit:
    23.02.2023
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    Diplom-Kümmerer
    Ort:
    Niedersachsen
    Dann bezieht sich das aufs Treppenhaus?

    Was sagt denn die Hausverwaltung?
     
  15. #15 K a t j a, 28.01.2024
    K a t j a

    K a t j a

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    568
    Ort:
    Leipziger Land
    Wenn das Tor verdächtig ist, kannst Du das mal stromlos machen?
     
  16. #16 driver55, 28.01.2024
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    5.887
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Wieviele 100 qm habt ihr denn, dass das solange dauert?
     
  17. #17 ichweisnix, 28.01.2024
    ichweisnix

    ichweisnix

    Dabei seit:
    21.11.2022
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    185
    Schneller gehts natürlich beim klingeln bei den Nachbarn, und da mal Nachhören, oder seit ihr so schüchtern das mit Fremden nix geredet wird.

    Wahrscheinlich bin ich zu alt um das zu verstehen.
     
  18. #18 Klaus71, 28.01.2024
    Klaus71

    Klaus71

    Dabei seit:
    27.01.2024
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube nicht, dass ich mich hier rechtfertigen muss warum es in unserem Haus so anonym zu geht. Es ist nicht schön, aber leider nicht zu ändern.

    Die Hausverwaltung werden wir wohl erst morgen erreichen. Bzgl. des Garagentors wurde sie aber schon informiert und der Schaden wird demnächst, wann immer das ist, behoben. Leider sind weder meine Frau noch ich befugt das Garagentor vom Strom zu trennen.

    Wir hatten auch schon mal daran gedacht, ob es von der Lüftung im Badezimmer kommt, dass evtl. in einer der anderen Wohnungen ein Defekt vorliegt, aber es sich durch den Schacht entsprechend verteilt.
     
  19. #19 driver55, 28.01.2024
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    5.887
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Meine Güte…
     
  20. #20 Fasanenhof, 30.01.2024
    Fasanenhof

    Fasanenhof

    Dabei seit:
    20.02.2023
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    352
    Beruf:
    Ing für Maschinenbau
    Ort:
    Norddeutschland
    Eine weitere Version von "Bei euch piepts wohl..."

    kann man diesen Thread bitte zu machen? Das bekomme ich beim Lesen ja ein Piepen im Kopf.

    "Bei uns im Haus piepts, woran kann es liegen?"
    "Ich hab bei mir in der Wohnung alles ausgeschaltet, es piept immer noch"
    "Ob es in anderen Wohnungen piept kann ich nicht sagen, vielleicht"
    "Nein, ich werde meine Nachbarn nicht fragen"
    "Bei uns im Haus piepts, woran kann es liegen?"

    An dir, Klaus. An dir liegt es.
    Vielleicht modert ein Nachbar in seinem Bett vor sich her, nachdem die Sauerstoffversorgung seinen Dienst quittiert hat und in Störung vor sich hin piept. Und du wirst noch einige Wochen lang in anderen Foren fragen "Bei mir im Haus riechts komisch, woran kann es liegen?" bis sich da was bewegt hat.
     
    Fred Astair gefällt das.
Thema:

ständiger Piepton im ganzen Haus

Die Seite wird geladen...

ständiger Piepton im ganzen Haus - Ähnliche Themen

  1. Wasserdruck in Therme fällt ständig

    Wasserdruck in Therme fällt ständig: Wir bewohnen ein Einfamilienhaus (Doppelhaushälfte) aus dem Baujahr 1977. Seit einigen Monaten beobachte ich, wie der Wasserdruck in meiner...
  2. Kleines schwarzes Rädchen in der Wasseruhr dreht sich ständig

    Kleines schwarzes Rädchen in der Wasseruhr dreht sich ständig: Seit einiger Zeit dreht sich das kleine schwarze Rädchen in der Wasseruhr ständig. Einen Grund bzw. eine Ursache dafür kann ich nicht entdecken....
  3. Hörmann Tor Guss-Scharniere brechen ständig

    Hörmann Tor Guss-Scharniere brechen ständig: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage zu einem Problem: Beim elektrischen Hörmann Sektionaltor meiner Schwiegereltern...
  4. Heizungsrohre ständig heiß

    Heizungsrohre ständig heiß: Hallo, in unserem Abstellraum wo die Steuerung der Fußbodenheizung untergebracht ist, ist es immer relativ warm. Ich habe dann mal die Abdeckung...
  5. Ständig Heizkörper entlüften - Ursache?

    Ständig Heizkörper entlüften - Ursache?: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Heizung und ich glaube, dass auch mein Heizungsmeister kapituliert. Ich beschreibe einmal etwas die Lage....