Stahlbeton Decke im Altbau

Diskutiere Stahlbeton Decke im Altbau im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, habe 40er Ziegelsteinmauerwerk und ein Statiker sagte mir mal das es möglich ist. Bevor ich Berechnungen und sowas in Auftrag gebe,...

  1. #1 sundancer82, 08.02.2018
    sundancer82

    sundancer82

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    habe 40er Ziegelsteinmauerwerk und ein Statiker sagte mir mal das es möglich ist.

    Bevor ich Berechnungen und sowas in Auftrag gebe, würde ich gerne wissen wie sowas gemacht wird.
    Stahlträger einziehen ist soweit klar, und dann?


    Und BITTE keine Diskussion über Sinn oder Unsinn.
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fred Astair, 08.02.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    373
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Das kann Dir doch keiner besser sagen, als Dein Statiker.
     
  4. #3 sundancer82, 08.02.2018
    sundancer82

    sundancer82

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die.. Antwort.

    So vom Gefühl her würde ich denken ich Ziehe die Stahlträger ein, schneide Bewährung zu recht, mache eine Schalung, und gucke das alles allseitig mit Beton umschlossen ist.
    Und nein, bevor aufschrei kommt, so mach ich es nicht weil ich es schlichtweg nicht weiß.

    Mich würde nur mal vorher Interessieren WIE die übliche Durchführung bei sowas ist. Was man an Materialien nutzt und und und.
     
  5. #4 WerniMB, 09.02.2018
    WerniMB

    WerniMB

    Dabei seit:
    17.09.2014
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Wernigerode
    Üblich ist, einen Fachmann (Staiker) zu beauftragen, der dir - unter Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten (!) - sagt, was zu tun ist.

    Stahl und Beton. Warum du, ohne Ahnung zu haben, davon überzeugt bist, StahlTRÄGER zu brauchen, verstehe ich nicht ganz.

    Ich hoffe, du befolgst die Ratschläge von hier und anderswo. Dann kommst du ganz sicher auch ohne BewÄhrung ans Ziel.
     
  6. #5 simon84, 09.02.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    3.917
    Zustimmungen:
    368
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    nachträglich stahlbetondecke einziehen wird im privat Bereich eher selten gemacht.

    Es gibt ja viele Lösungen dafür, eine geschalte Filigrandecke mit Ortsbeton ist jetzt nicht die einzige. Gibt auch Fertigbauweise mit aufbetonieren zb

    Im Prinzip ist die Herangehensweise schon richtig

    Planen (Statiker + Architekt bzw. sonstiger bauvorlageberechtigter), Genehmigung (Bauantrag sehr wahrscheinlich nötig), dann schalen stützen bewehren betonieren

    Die meisten Details werden eh aus der Planung kommen . Notwendigkeit von ggf Bewehrungsanschlüssen oder ringanker ebenso


    Ps. An der breite des Mauerwerks wird es nicht scheitern, das hat dann eher mit der Stein Festigkeit und den Fundamenten bzw. Baugrund zu tun
    Sagt dir der Planer dann schon wie das geht
    Stahlträger/stützen sind nur je nach Last notwendig, ggf. je nach Spannweite der Decke gar nicht . Sagt dir alles dein Planer
     
  7. #6 petra345, 09.02.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Was ist das eigentlich???

    Da ist doch normalerweise eine Baugenehmigung mit Statik, Bauleiter etc erforderlich.
    Oder wird da was saniert?

    Stahlträger hatte man nach dem Krieg benutzt weil die von den Trümmergrundstücken verfügbar waren. Auch Eisenbahnschienen hat man eingesetzt.

    Heute nimmt man Matten und legt eine Schalung unter oder, wenn oben offen ist, kann man Filigranplatten auf die Mauern legen und muß nur abstützen statt zu schalen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Stahlbeton Decke im Altbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

    ,
  2. azs

Die Seite wird geladen...

Stahlbeton Decke im Altbau - Ähnliche Themen

  1. welchen Estrich in einem Altbau ohne Keller?

    welchen Estrich in einem Altbau ohne Keller?: Guten Abend, wir haben vor kurzem ein altes kleines Häuschen gekauft. Das Haus ist ca. 1950 gebaut und ist nicht unterkellert! Der Untergeschoß...
  2. Dachgeschoss Risse in Decke

    Dachgeschoss Risse in Decke: Guten Tag, als wir in eine Dachgeschosswohnung eingezogen sind, waren nahe der Kante zwischen Decke und Wand einige kleine und einige fette Risse....
  3. Kabelaustritt/Loch in Decke für Spots von 10mm auf 68mm vergrößern

    Kabelaustritt/Loch in Decke für Spots von 10mm auf 68mm vergrößern: Hallo, in unserer neu ausgebauten Wohnung (Dach) kommen aus der Trockenbaudecke alle paar Meter Kabel aus der Decke für Lampen. Die Löcher sind...
  4. Maße der Unterkonstruktion bei GK-Decke

    Maße der Unterkonstruktion bei GK-Decke: Hallo zusammen. ich bin neu in diesem Forum, wenn ich auch schon seit Jahren immer mitlese. Nun habe ich eine Frage die ich leider weder...
  5. Rigipsplatten unter der Decke

    Rigipsplatten unter der Decke: Hallo liebe Experten, ich bin im Bereich des Trockenbaus noch relativ unerfahren, bis jetzt habe ich nur Zwischenwände verbaut. Unser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden