Stahlzargen im EFH, ein paar Fragen

Diskutiere Stahlzargen im EFH, ein paar Fragen im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; hi zusammen, uns gefällt die Optik von Stahlzargen, ich ich hab da mal ein paar Fragen: Kann man die Dinger auch Flächenbündig einbauen...

  1. hdueb

    hdueb

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Area Sales Manager IT
    Ort:
    Brühl/Baden
    hi zusammen,

    uns gefällt die Optik von Stahlzargen, ich ich hab da mal ein paar Fragen:

    Kann man die Dinger auch Flächenbündig einbauen (lassen).

    Sind die Zargen beim Einbau fertig lackiert, oder kommt die Farbe erst später drauf.

    Gibt es auch Pulverbeschichtete Zargen?

    Was ist sinnvoller, Lackiert oder Beschichtet?

    Jede Info ist willkommen!


    Thanks und Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Die Zargen oder die Türen?
    Die Zargen theoretisch schon. Bei Eckzargen leichter als bei Umfassungszargen. Im Zweifelsfall muss halt ordentlich dick Putz drauf. Ob es auch Stahlzaren mit eingelassenenen Türblättern gibt, entzieht sich meiner Kenntnis.
    Normalerweise erst später, da Stahlzargen vor dem Putz gesetzt werden. Grundiert sind sie aber schon.
    Ich meine ich hätte sowas schon gesehen. Dann wäre die Endbeschichtung aber ja schon vor dem Einbau drauf.
    m.E. Lackiert. Pulverbeschichtet ist zwar etwas robuster, dafür sind Macken, falls sie doch enstehen kaum zu reparieren (ok, ist auch beim Lackieren aufwendig).

    Gruß

    Thomas
     
  4. #3 Klueverhh, 1. August 2008
    Klueverhh

    Klueverhh

    Dabei seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Hamburg
    Es gibt Zargen für flächenbündige Montag, sind jedoch Sonderprofile ( meint: nicht die normale Stahlzarge ) und setzen sehr lotrechte Wände vorraus.
    Standart ist grundiert für bauseitigen Anstrich. Pulverbeschichtung ist mir nicht bekannt.
    Fertige Lackierung dürfte Transport und Montage nicht überleben...und der Maler freut sich auch über Aufträge:biggthumpup:
     
  5. #4 Isolierglas, 1. August 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Hi,

    interessiert mich auch. Kann jemand mal ein paar Hersteller Links posten???

    Gruss, Dirk
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
  7. #6 Isolierglas, 1. August 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Danke!!!
     
  8. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Novoferm ist auch ein recht bekannter Hersteller mit guter Qualitaet.
     
  9. #8 cosima123, 1. August 2008
    cosima123

    cosima123

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwältin
    Ort:
    Berlin
    wir haben solche zargen einbauen lassen.

    Modell: Stahlzarge Novoferm 22 S mit Schattennut mehrpreis pro tür ca. 100 euro

    die zargen wurden vor dem putz eingesetzt. zudem mussten wir dann auch schon die exakte höhe für den fußbodenbelag wissen/angeben/planen. also mussten wir ab zum parkettleger und den fußbodenbelag entscheiden.

    so sah das im rohbau aus, nachdem der putz gesetzt wurde. (die putzstärke war die ganz normale.)


    [​IMG]

    die zargen werden erst lackiert, wenn das parkett geschliffen ist.


    schön finde ich, die stumpf einschlagende tür- optik.

    es kann zu mini schlitzen kommen, wenn die wände nicht zu 100% im lot sind, hat uns der archi gesagt. die abweichungen auf den bildern, die er mir dazu von solchen türen mit mini schlitzen gemail hat, fand ich akzeptabel.

    es gibt aber auch stumpf einschlagende holz-zargen. da entsehen wohl keine schlitze. mehrpreis hier ca. 180 euro pro tür.

    einfach mal googlen nach stumpf einschlagend.:bounce:
     
  10. #9 cosima123, 1. August 2008
    cosima123

    cosima123

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwältin
    Ort:
    Berlin
    ps: die mehrpreisangaben beziehen sich auf den gesamten mehrpreis-aufwand ( zb das nachträgl. lackieren)
     
  11. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    flächenbündiger einbau geht auch mit einer Standart Zarge.

    Bei Mauerwerkszargen einteilig und einen Putzprofil etwas schwieriger wie im Trockenbau.
    Die Standartmaulweiten sind 100 oder 125 . Aussenmass + 30 mm

    Das Profil 1306 Protektor ist für Putzstärken 10 mm

    Peeder
     
  12. #11 Gast943916, 2. August 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    wohl eher wenn die Zargen nicht 200%ig lotgerecht eingebaut wurden, stumpf anschlagende Türblätter verzeihen solche Fehler leider nicht
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. cosima123

    cosima123

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwältin
    Ort:
    Berlin
    wie auch immer.

    er hat uns drauf hingewiesen und mir sogar bilder geschickt dazu. ich wollte sie trotzdem haben, die tür-zargen.

    man muss sich im klaren drüber sein, dass es diese schlitze geben wird bei den metall-zargen.

    zu vollen 100 % im lot: ich denke das geht gar nicht. wer baut denn alles zu 100% im lot?:winken

    wie gesagt: bei den stumpf einschlagenden türen mit holz-zarge passiert das angeblich nicht.
     
  15. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    meinst du dieses prinzip?:

    in eine einfach beplankte gk-wand wird eine standartzarge eingesetzt. an die zarge werden schattennutprofile in gk-stärke getackert. an diese profile wird dann einfach die zweite lage gk angesetzt.
     
Thema:

Stahlzargen im EFH, ein paar Fragen

Die Seite wird geladen...

Stahlzargen im EFH, ein paar Fragen - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...