Staketenzaun-Tor anbringen

Diskutiere Staketenzaun-Tor anbringen im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo liebe Experten ich bin handwerklich nicht besonders erfahren, allerdings möchte ich meiner Frau den Wunsch nicht ausschlagen, einen...

  1. #1 Tellert2, 25.11.2020
    Tellert2

    Tellert2

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Experten

    ich bin handwerklich nicht besonders erfahren, allerdings möchte ich meiner Frau den Wunsch nicht ausschlagen, einen Staketenzaum um unserer Kartengrundstück zu ziehen.

    Ich habe nur Tore mit einer Breite von 1m ausfindig machen können. Ein Tor habe ich bei Amazon bestellt.Der Gehweg, der unter dem Tor entlanggeht (siehe Bild), ist mittig mit Pflastersteinen und an den Seitenrändern mit hartem Naturstein gepflastert. Er ist genauso breit wie das Tor selbst, was bei mir nun Probleme aufwirft. Zwei Vorgehensweiten fallen mir ein:

    a) Siehe Bild Variante_A.jpg. Ich würde an den rot markierten Flächen Pfosten setzen. Vielleicht wäre es auch besser Fundamente zu setzen und auf den Fundamenten Holzständer zu befästigen, an denen ich die Pfosten dann befestige. Dann könnte man das Tor nach ein paar Jahren auch mal gegen ein anderes austauschen. Problem ist nur, dass der Abstand zwischen den zwei rot markierten Flächen ca. 1,5m beträgt, das Tor aber nur 1m breit ist. Kann man so ein Problem mit längeren Beschlägen lösen oder würde man doch besser ein breiteres Tor kaufen?

    b) Siehe Bild Variante_B.jpg. Ich würde an der linken blauen Fläche mit der Bohrmaschine Löcher in den Naturstein bohren und einen Holzständer befestigen. An den Holzständer würde ich einen Pfosten mit einem Querschnitt von 10 cm anbringen. Das Bohren kann eine Herausforderung werden. Naturstein ist hart. Ich bräuchte ne 1200 W Bohrmaschine und einen geeigneten Bohrer. Das Tor würde ich dann am linken Pfosten anbringen. Wegen des Pfostens und der Beschläge würde das Tor auf der rechten Seite ungefähr 20cm über den Gehwegrand hinausragen. Also müsste ich dort an der rechten blauen Fläche einen Pfosten setzen. Links also einen angebohrten Holzständer, rechts einen in den Erdboden gerammten Pfosten. Die Lösung klingt irgendwie auch nicht optimal.

    Welche der beiden Lösungen würdet ihr den Vorzug geben?

    Viele Grüße
     

    Anhänge:

  2. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    176
    Einfach ein kleines Stück (halber Meter max) die Läuferreihe aufnehmen, Pfosten passend setzen und Pflaster abarbeiten. Das Tor passt doch prima zum Weg.
     
  3. #3 Tellert2, 27.11.2020
    Tellert2

    Tellert2

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt muss ich doch noch einmal nachfragen: Was meinst du mit Laufreihe aufnehmen? Mir sind die Begriffe leider nicht so geläufig. Meinst du damit, dass ich die Ränder des Gehweges wegmeiseln soll auf jeder Seite einen halben Meter?

    Was könnte außerdem mit Pflaster abarbeiten gemeint sein?
     
  4. #4 Kriminelle, 27.11.2020
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    409
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Steine rausnehmen, das wäre die einfache Konsequenz.
     
  5. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    176
    Die Läuferreihe ist die äußere Reihe, die bei dir in Natursteinpflaster gelegt ist. Die nimmst du auf, so dass du ein ausreichend großes Loch für die Türpfosten machen kannst. Ein halber Meter ist vielleicht ein bisschen viel, aber je nach Pfosten würde ich das Loch mit der Kantenlänge eines Spaten machen. 1,2 Steine vom Weg noch mit weggenommen und fertig.

    Da betoniert du die Pfosten ein, so dass die Tür schön mittig sitzt. Den Beton füllst du nur soweit ein, das das Pflaster von der Höhe später darüber gelegt werden kann.

    Wenn der Beton fest ist, Tür einhängen und das Pflaster wieder reinsetzen. Das sollte anarbeiten heißen im ersten Post.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Staketenzaun-Tor anbringen

Die Seite wird geladen...

Staketenzaun-Tor anbringen - Ähnliche Themen

  1. Geländer Loggia wie anbringen

    Geländer Loggia wie anbringen: Hallo zusammen, wir möchten gerne unsere Loggia, welche wir bisher nicht nutzen, da kein Geländer dran ist, mit einem Geländer versehen. Zunächst...
  2. Wu-Keller, Anbringung von Holzlatten

    Wu-Keller, Anbringung von Holzlatten: Hallo Zusammen. Ich habe mir bereits sämtliche Beiträge, die inhaltlich meiner Frage nah kommen, durchgelesen. Allerdings sind dann doch immer...
  3. Zusätzliche Dampfsperre anbringen?

    Zusätzliche Dampfsperre anbringen?: Hallo bei meinem Altbau aus 1972 befindet sich eine Unterdeckbahn über den Sparren. Leider ist die Unterdeckbahn an einigen Stellen gerissen....
  4. Bodenplatte für Terrasse nachträglich anbringen

    Bodenplatte für Terrasse nachträglich anbringen: Hallo, an unserem 2007 fertiggestelltem EFH möchten wir eine Terrassenüberdachung anbauen lassen. Wir möchten uns die Option offenhalten, zu einem...
  5. Staketenzaun auf Bruchsteinmauer befestigen

    Staketenzaun auf Bruchsteinmauer befestigen: Guten Tag, wir möchten bei uns vorm Haus einen Staketenzaun setzen. Dieser läuft ca. 8m oben entlang der Bruchsteinmauer und dann ca. 3m über Eck...