Standsicherheit, Grundbruchberechnung ?

Diskutiere Standsicherheit, Grundbruchberechnung ? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; ot: wie isses bei dir in berlin? da wird ein efh nicht geprüft - in brandenburg aber schon, oder?

  1. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ot: wie isses bei dir in berlin? da wird ein efh nicht geprüft - in brandenburg
    aber schon, oder?
     
  2. #22 aurellie, 28.01.2011
    aurellie

    aurellie

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Naja bin beim Prüfer und primär für Mecklenburg. Gerade in ländlichen Gegenden wo am ende nur 1-3 Leute das Bauamt machen hast du krasse Unterschiede.
    Mache stehen voll hinter dir - keine Paragraphenreiter, sondern interessiert daran das etwas sinnvolles Dauerhaftes gebaut wird.
    Mache jedoch interesieren sich nichtmal für ne Bedenken Anzeige mit dem Verweis "der TWP hat dafür unterschrieben".

    Normal ist aber das in MV geprüft wird wenns über nen Geräteschuppen hinausgeht ;-)

    NRW und Schleswig-Holstein sind mir bekannt wo man politisch gewollt das Prüfen verringern will (ob das nun soviele Bauherren lockt? soviel sparen tut man nicht). Allerdings bekommen die - gerade wenn man an die Kölner Ubahn denkt - nicht von allen Seiten Applaus für diese Pläne.

    Also wer wo was wie streng sieht kann ich nicht sagen, da es aus meiner Sicht extreme lokale Unterschiede gibt.

    Wie dem auch sein, sowas wie die zitierte Statik sehe ich regelmäßig. Und noch viel schlimmere..

    Aurellie
     
  3. #23 Abrissbirne, 28.01.2011
    Abrissbirne

    Abrissbirne

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    Der Bau ist in Brandenburg und durch einen Prüfstatiker geprüft und für Standsicher befunden worden, ohne die Kenntnis des Baugrundgutachtens.....
     
  4. #24 Ralf Dühlmeyer, 28.01.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nds bei EFH/DHH Projekten reicht der Wisch des Statikus, dass er ein braver ist, alles nach Vorschrift macht und (der wichtigste Satz) haftpflichtversichert ist.

    Entsprechend sehen manche Nachweise aus.

    Im Gegenzug übertreibens manche Prüfer ganz gewaltig und erzeugen so noch mehr Druck, aufs Prüfen zu verzichten.

    Die Kölner U-Bahn hatte nichts mit Statik und deren Prüfung zu tun, sondern mit der Überwachung der Ausführung.
    Und dabei habe ich zumindest hier in Nds noch keinen Prüfstatiker gesehen.
     
  5. #25 Abrissbirne, 28.01.2011
    Abrissbirne

    Abrissbirne

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    hier die "alten" Bodenwerte, die jetzt geschönt wurden...



    :o
     
  6. #26 Abrissbirne, 28.01.2011
    Abrissbirne

    Abrissbirne

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    dann der 1. Versuch der Rechnerei.....


    abgelehnt durch ger.SV


    dann der 2. Versuch der Rechnerei.....
     
  7. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Die Bilder verstehe wer will - eh viel zu ungenau zum angucken.
    Wieso werden Bodenwerte hingerechnet?

    Die Angaben in #1 sind auch ein bischen wild.

    Man muss einiges Vermuten, erraten, sich zusammenreimen. Wenn das insgesamt so geht, ziemlich unstrukturiert. Schattenboxen.
     
  8. #28 Abrissbirne, 29.01.2011
    Abrissbirne

    Abrissbirne

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    Falls die Bilder zu klein sein sollten, STRG+ Pluszeichen auf der Tastatur drücken, dann kann man die Ursprungswerte aus#1 mal mit dem letzten Rechnungsversuch mal vergleichen... Man achte bitte auf die Bodenkennwerte und deren Schichtdicke.....
    Was ist an diesen Auszügen der Statikpositionen Murks?
    Für Eure Meinung danke ich Euch!
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    lass dir das von DEINEM fachmann aufdröseln.
    die fakten sind eindeutig.
     
  10. #30 Abrissbirne, 30.01.2011
    Abrissbirne

    Abrissbirne

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    Dabei sind wir, jedoch hatte ich die Hoffnung durch ein Expertenforum, andere Sichtweisen zu erhalten.....

    Ich will mich nicht auf einen allein verlassen und mir nur 1 Meinung anhören, darum hatte ich die Hoffnung, hier ne 2. vielleicht sogar ne 3.-Meinung ein zu holen....

    Das es einfach ist, hat keiner gesagt....

    Statik von Zäunen scheint interessanter zu sein..... :sleeping

    Vielen Dank bis hierher, schönes Restwochenende.:D
     
  11. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Was soll das?

    2. und 3. Meinung kam. Nur nicht so wie du wolltest.

    Außerdem liegen viel zu wenig Fakten vor - dieses ganze Drumherum ist wichtiger als du denkst.
     
  12. gast3

    gast3 Gast

    vor allem kann man bei dem ganzen "Drumherum" in verschiedenen Strängen, Zeiten etc. und "Info's scheibchenweise" auch mal den Überblick verlieren - mir zumindest kommt es dezent sehr merkwürdig vor.
     
  13. #33 Abrissbirne, 30.01.2011
    Abrissbirne

    Abrissbirne

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    Naja, es dauert auch schon ziemlich lange, das ganze. Gerichte und Co sind nicht die schnellsten.......leider

    kann versichern das nix gefakt ist, falls der Verdacht aufkommen sollte


    Ich versuch mal ne einfache Frage......

    anhand der 1. zul. Bodenpressungen und den Lasten aus der Statik, ist das als zulässig,
    gerade noch so zulässig
    oder als schrott

    zu bezeichnen?

    Mich erinnert das Ganze so ein wenig an den ENEV-Schönrechnen Beitrag, nur halt mit Standsicherheit.

    Ich suche nicht nach "passenden Antworten" sondern mit eurer Unterstützung ein paar Gedankenansätze.

    sofern garnichts weiter möglich ist an dieser stelle, kann ich das verstehen und akzeptieren.

    Danke
     
  14. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Es geht heir um Haarspaltereien.
    Die technische und die juristische Sichtweise dürften 2 Paar Schuhe sein.
    Die sind zusammenzuführen.

    -> das ist nicht mal eben zu beantworten.

    Keiner sagt, dass es gefakt ist. Für ne substantiierte Antwort müsste man sich aber mal die Akten reinziehen, chronologische Abläufe, Fragestellungen, ... aufdröseln.

    Wiederholung: siehe Beitrag 15
     
Thema: Standsicherheit, Grundbruchberechnung ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grundbruchberechnung

    ,
  2. standsicherheitsnachweis frostschürze

    ,
  3. bODENPLATTE sTASNDSICHERHEIT

    ,
  4. Einfamilienhaus Grundbruch,
  5. bewehrungsberechnung,
  6. grundbruch rechnung,
  7. SE mitteldicht,
  8. standsicherheit berechnen,
  9. Standsicherheit berechnene,
  10. berechnung standsicherheit,
  11. standsicherheit haus ,
  12. ideelle Streifenfundament
Die Seite wird geladen...

Standsicherheit, Grundbruchberechnung ? - Ähnliche Themen

  1. Abläufe - Nachweis Schallschutz Wärmeschutz Standsicherheit

    Abläufe - Nachweis Schallschutz Wärmeschutz Standsicherheit: Hallo... Ich habe einen Altbau. Im EG Nutzungsänderung, 1.OG Umbau Wohnungen, UG vorhanden. In meiner Baugenehmigung wird ein Nachweis...
  2. Standsicherheit Kalksandstein

    Standsicherheit Kalksandstein: Guten Tag, mein Name ist Ferdinand und ich habe 2014 mit meiner Freundin ein KFW 70 Haus mit Garage gebaut. Meine eigentliche Frage ist...
  3. Mangelnde Standsicherheit auf Nachbargrundstück - wie Bauamt zum Jagen tragen?

    Mangelnde Standsicherheit auf Nachbargrundstück - wie Bauamt zum Jagen tragen?: Auf unserem Nachbargrundstück wurde eine nicht genehmigte Grenzmauer mit L-Steinen errichtet, die einfach mit ein paar cm Magerbeton auf den...
  4. Standsicherheit in China

    Standsicherheit in China: http://www.handelsblatt.com/die-welt-in-bildern-blickfang/8906950.html?slp=false&p=17&a=false#image Link ist nicht stabil (die Nummer innerhalb...
  5. Dachterassen-Sarnierung: Bessere Standsicherheit

    Dachterassen-Sarnierung: Bessere Standsicherheit: Halol zusammen, eine alte Dachterasse (3x4) steht auf ca 20-30cm hohen Holzstützen auf dem flachen Walmdach eines massiv gemauerten Vorbaus....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden