Starke Risse in der Kellerwand

Diskutiere Starke Risse in der Kellerwand im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, wir haben vor einiger Zeit Risse in unserer Kellerwand festegestellt, nun sind die Risse leider wieder etwas größer geworden.(siehe...

  1. #1 Philip82, 25.07.2018
    Philip82

    Philip82

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    wir haben vor einiger Zeit Risse in unserer Kellerwand festegestellt, nun sind die Risse leider wieder etwas größer geworden.(siehe Fotos)
    Was kann das sein und müßen wir da jetzt etwas unternehmen ?
    Vielen Dank schonmal
     

    Anhänge:

  2. #2 bauspezi 45, 25.07.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    322
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    die Risse sind schon bedenklich, es sieht nach einer Absenkung eines Bauteiles aus, Gutachter ,Statiker sollten bestellt werden
     
  3. #3 simon84, 25.07.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.228
    Zustimmungen:
    1.362
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ja Lagerfuge, Deckeanschluss etc. alles gerissen. Da hilft auch der Flexkleber nix mehr !
     
  4. #4 Philip82, 25.07.2018
    Philip82

    Philip82

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ok, was verlangen denn Gutachter so im Schnitt?
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.562
    Zustimmungen:
    1.149
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Mindestens ab 80 € pro h beginnen die Stunden Sätze, das blaue ist eine Tür also rechtwinklig neben dem Kellerfenster? Und wo sind die senkrechten Risse Foto 1 und 2?
     
  6. #6 Philip82, 25.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2018
    Philip82

    Philip82

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nein, die Tür lehnt nur an... an der Wandseite ist nichts, der Riss betrifft eine Außenwand, der Riss ist mittig von oben nach unten und dann von oben nochmal nach links und rechts.
     
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.562
    Zustimmungen:
    1.149
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Natürlich zeigt sich das zuerst am Putz aber Foto 2, das ist eine saubere Trennung der Stossfuge, und alle Risse befinden sich in der Nähe des Kellerfenster? Würde das nachträglich eingebaut?
     
  8. #8 Philip82, 25.07.2018
    Philip82

    Philip82

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nein,ist von Anfang an da, BJ 1971
     
  9. #9 Philip82, 25.07.2018
    Philip82

    Philip82

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nur Bild 3 ist Kellerfensterseite, Bild 1 +2 ist nebenseitige Außenwand mit dem großen Riss
     
  10. #10 petra345, 26.07.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    159
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Man bekommt bei den vielen Bildern keinen Gesamteindruck.

    Aber, ist es möglich, daß sich das Fundament gesetzt hat?
    Ist es möglich, daß der Boden ausgetrocknet ist?
     
  11. #11 Philip82, 26.07.2018
    Philip82

    Philip82

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Was wäre wenn das der Fall wäre? Hört sich nach Katastrophe an
     
  12. #12 petra345, 26.07.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    159
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wenn es ein bindiger Boden ist, ("Lehm") kann er bei der derzeitigen Witterung austrocknen und schrumpfen. Es kann auch durch einen großen Baum in der Nähe austrocknen oder es wurde ein Graben in der Nähe ausgehoben, der das Waser abgesenkt hat.

    In einen solchen Fall kann man u. Umständen den Boden mit einem Gartenschlauch wässern und ihn damit zum quellen bringen. Vollständig werden die Risse dabei nicht verschwinden.

    Aber beim nächsten mal, gründet man die Fundamente etwas tiefer.

    Das muß nicht die Ursache sein, aber man kann einmal nach dieser Ursache suchen.



    .
     
  13. #13 Philip82, 26.07.2018
    Philip82

    Philip82

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Es handelt sich um Lehmboden..
    Aber könnte man in dem Fall dass dann so belassen? Ohne das es Etwas an der Statik rührt?
     
  14. #14 petra345, 26.07.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    159
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Die Statik berücksichtig nicht das Schrumpfen des Bodens. Aber wenn er jetzt geschrumpft ist, ist die Statik natürlich nur noch Papier.

    Wenn man mit dem Gartenschlauch den bisherigen Zustand annähernd wieder herstellen kann, würde ich keinen Statiker oder die Bauaufsicht rufen. Die verlangen dann ein Gutachten eines vereidigten Gutachters und haben einen sauberen Schreibtisch.

    Du hast die Kosten an der Backe.

    Jeder "Gutachter" ist gerne bereit, eine große Gefahr zu bescheinigen. Aber alle tun sich schwer, etwas als standsicher zu bescheinigen.

    Es wird sich ein neues Tragsystem einstellen. Aber zusammenfallen wird es eher nicht.
    Vielleicht findest Du jemand, der sich das Anwesen nach dem wässern einmal anschaut und fachkundig ist.
    Aus der Ferne kann ich nur vermuten.


    .
     
  15. #15 Philip82, 26.07.2018
    Philip82

    Philip82

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wir werden jetzt dennoch mal ein Bausachverständiger beauftragen um auf NUmmer sicher zu gehen...
    Vielen Dank schon mal für die ausführlichen Antworten!
     
  16. #16 petra345, 26.07.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    159
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Aber erst wässern
     
  17. #17 Philip82, 26.07.2018
    Philip82

    Philip82

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Aber ein großer Teil wo der Riss ist gepflastert und direkt an Hauswand nur mit Kies aufgeschüttet, ums eck dann das Kellerfensterund dann folgt Rasen
     
  18. #18 bauspezi 45, 26.07.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    322
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    ich frag mich was "wässern" ist und wie soll das das funktionieren ?
     
  19. #19 plattypus, 26.07.2018
    plattypus

    plattypus

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    89
    Beruf:
    Berufsschul-Pauker
    Ort:
    HF
    Interessant wäre zu wissen, wo der Fragesteller wohnt. Gibt es dort noch Bergbau (Stein- oder Braunkohle)?
    Wird in großem Maße Grundwasser abgepumpt (z.B. durch einen Mineralwasser-Abfüller)?
    Steigt evtl. der Grundwasserspiegel nach Beendigung des Bergbaus an und das Haus hat sich nicht gesenkt sondern bis eben auf eine Wand gehoben?

    Die Fragen wären interessant, weil bei Bergschäden die Versicherung der Ruhrkohle einsprignen muß und es eben nicht das private Portemonaie belastet.
     
  20. #20 Philip82, 26.07.2018
    Philip82

    Philip82

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wir wohnen in Mittelfranken und hier gibts kein Bergbau
     
Thema: Starke Risse in der Kellerwand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. risse in der kellerwand

    ,
  2. azs

Die Seite wird geladen...

Starke Risse in der Kellerwand - Ähnliche Themen

  1. Stark verfärbte Fliesenfugen

    Stark verfärbte Fliesenfugen: Hallo zusammen, wir haben aktuell das Problem, dass nach dem Fliesen legen in unseren Wohnräumen und Flur sich in den Fugen starke...
  2. Stärke VSG Glas

    Stärke VSG Glas: Guten Abend, Wir wollen uns eine Terassenüberdachung bauen, hierfür haben wir uns eine Statik erstellen lassen, es werden Sparren 8x18 vom...
  3. Starke Windgeräusche in Neubau: Ursache? Was tun?

    Starke Windgeräusche in Neubau: Ursache? Was tun?: Hallo zusammen, Unser Haus wurde 2014 neu gebaut und in allen Fenstern (Standard-Kunststofffenster mit Zweifachverglasung) ist die Dichtung...
  4. Ungewöhnlich starke (Setz-)Risse!

    Ungewöhnlich starke (Setz-)Risse!: Moin zusammen, nach nunmehr einem Jahr wohnen wir in unserem neuen Haus und müssen leider feststellen, dass die von unserem GÜ als normale...
  5. Rissen, Boden hängt stark durch !

    Rissen, Boden hängt stark durch !: Hallo, bei uns in der Wohnung, die in einem 3 Stöckigen alten Gebäude mit Hanglage ist hängt der Fussboden in den Etagen , vorllallem in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden