Steckdosen in zwei Räumen fallen aus und gehen nach paar Stunden wieder - welche Ursache?

Diskutiere Steckdosen in zwei Räumen fallen aus und gehen nach paar Stunden wieder - welche Ursache? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, bei mir sind in einem Zimmer zwei Steckdosen ausgefallen, im Nachbarzimmer vier Steckdosen. In beiden Räumen funktionierten die anderen...

  1. #1 Darius1, 10.07.2019
    Darius1

    Darius1

    Dabei seit:
    25.10.2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Speyer
    Hallo,

    bei mir sind in einem Zimmer zwei Steckdosen ausgefallen, im Nachbarzimmer vier Steckdosen.

    In beiden Räumen funktionierten die anderen Steckdosen und auch das Licht einwandfrei.

    Nach ein paar Stunden funktionierte wieder alles.

    Ich vermute das alle sechs zwischenzeitlich nicht funktionalen Steckdosen (in den zwei Räumen) sind über einen Kabelstrang miteinander verbunden.

    Welche Ursachen könnte es gehabt haben?

    Gruß

    Darius
     
  2. #2 simon84, 10.07.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.357
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Solche Fehler haben ein hohes Risiko Potential.

    Kann alles sein zb auch ein wackel Kontakt an einer Verbindungsklemme beim N

    Oder ein aufgescheurtes Kabel .
    Ist das gleiche Haus wie die Heizung oder? Also nicht ganz neu wer weiß ob ein RCD verbaut ist und was für ein Typ

    Lass es bitte von einer Fachkraft prüfen das kann sehr gefährlich werden (tödlich oder Brand)
     
  3. #3 jodler2014, 10.07.2019
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    127
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    :bef1003:
    Ferndiagnosen helfen nicht weiter !
     
    Manufact und Dipol gefällt das.
  4. #4 Darius1, 10.07.2019
    Darius1

    Darius1

    Dabei seit:
    25.10.2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Speyer
    Ist tatsächlich nicht mehr die neueste Elektroinstallation, siehe Foto von der Sicherung vom 2. OG

    Bei sechs Steckdosen an drei verschiedenen Stellen verteilt auf zwei Räume halte ich ein aufgescheuertes Kabel für unwahrscheinlich, weil dann alle vom selben Kabel betroffen sein müssten ohne das die Sicherung rausgeflogen wäre, ich würde eher auf einen Wackelkontakt tippen aber letztlich muss es sich der Elektriker anschauen, werde auf jeden Fall kurzfristig jemanden kommen lassen.
     

    Anhänge:

  5. hellobello

    hellobello

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Unwissender Choleriker
    Wenn irgendwo ein draht schmort bei einer Kontaktstelle
    kann es schon sein das mal der Kontakt weg ist und wenn es wieder kalt wird wieder ein Kontakt da ist
     
  6. Hanilein

    Hanilein

    Dabei seit:
    10.05.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Rentnerelektriker im Unruhestand
    Sicherung Nr 3 ist mit einem Schmelzeinsatz 20A abgesichert ,dann bleiben solche Defekte nicht aus.
    Beschriftet mit mehren Raumnummern ,vermutlich ist das der Betroffene Stromkreis .
    Brandgefahr!:frust
     
  7. hellobello

    hellobello

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Unwissender Choleriker
    Was hängt bitte auf 4 Zimmern das mit 20 Ampere abgesichert werden muss?

    Da wurde sicher der Passeinsatz 10 Ampere bzw 16 Ampere raus genommen oder getauscht
    Wobei 16 auch fragwürdig finde da in Deutschland früher wohl an Querschnitt gespart wurde und nicht mal 1,5 mm² Draht verbaut wurde das ich mal so erlesen habe

    Wie Hani schon meinte da besteht Brandgefahr

    Fachkraft holen und Prüfen lassen :closed:

    Würde wenn es ein Eigenheim ist überlegen die Installation zu erneuern oder niedriger sichern bzw den Vermieter kontaktieren
     
  8. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    185
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Im Eigenheim wäre das bei mir auch schon längst rausgeflogen.

    Da der Ex Besitzer unseres Eigenheimes keine Aussage zum Alter und Stand der E-Installation geben konnte, habe ich auch alles raus geschmissen. Installation wird zur Zeit erneuert.
     
Thema:

Steckdosen in zwei Räumen fallen aus und gehen nach paar Stunden wieder - welche Ursache?

Die Seite wird geladen...

Steckdosen in zwei Räumen fallen aus und gehen nach paar Stunden wieder - welche Ursache? - Ähnliche Themen

  1. Doppelwechselschalter + Steckdose - Verkabelung in Abzweigkasten oder Dose?

    Doppelwechselschalter + Steckdose - Verkabelung in Abzweigkasten oder Dose?: Hallo zusammen, nach Rücksprache mit meinem Elektriker werde ich ein paar Elektroarbeiten selbst erledigen, also Schlitzen, Dosen bohren und...
  2. "Dach" für Außen-Steckdose herstellen

    "Dach" für Außen-Steckdose herstellen: Hallo zusammen, unser frisch eingesäter Rasen wächst fleißig und in der Garage wartet schon der neue Rasenmähroboter darauf, bald ausgepackt zu...
  3. Gestank aus der Steckdose

    Gestank aus der Steckdose: Hallo, wir haben folgendes Problem: Vor einem Jahr hatten wir einen Wasserschaden an einer Außenwand im Schlafzimmer. Im Bereich des...
  4. Steckdosen übereinander -- ist das so korrekt?

    Steckdosen übereinander -- ist das so korrekt?: Hallo Forum, es geht um eine Neubauwohnung, die ich in wenigen Tagen als Käufer übernehmen soll. Bei der Abstimmung des Elektroplans habe ich...
  5. Kosteneinschätzung Elektroinstallation/Steckdosen

    Kosteneinschätzung Elektroinstallation/Steckdosen: Gute Abend zusammen, ich lasse aktuell ein schlüsselfertiges Haus bauen und habe nun die Möglichkeit bei der Elektroinstallation von den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden