Steckdosen übereinander -- ist das so korrekt?

Diskutiere Steckdosen übereinander -- ist das so korrekt? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Forum, es geht um eine Neubauwohnung, die ich in wenigen Tagen als Käufer übernehmen soll. Bei der Abstimmung des Elektroplans habe ich...

  1. #1 saaonline, 12.12.2018
    saaonline

    saaonline

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    es geht um eine Neubauwohnung, die ich in wenigen Tagen als Käufer übernehmen soll.

    Bei der Abstimmung des Elektroplans habe ich dem Elektriker gesagt, dass ich neben einem Fenster vier Steck- und eine LAN-Dose brauche. Das hat er wie auf dem Bild zu sehen ist (siehe Anhang) dokumentiert.

    Umgesetzt wurde es wie auf dem zweiten Bild. Ich habe mich sehr über die senkrechte Anordnung der Steckdosen gewundert, denn das Wort "senkrecht" oder "vertikal" ist meinerseits gar nicht gefallen. Abgestimmt war es so, dass die Dosen auf 30 cm Höhe zu verbauen sind, falls auf dem Elektroplan keine Höhe angegeben ist. Daher möchte ich die Dosenleiste waagerecht haben. Der Elektriker sagt, auf dem Elektroplan seien die Elemente übereinander, die Monteure hätten es umgesetzt wie bestellt.

    Wer hat Recht?

    Danke!
     

    Anhänge:

  2. #2 Lexmaul, 12.12.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.532
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Vom Plan her auch korrekt, aber ungewöhnlich - das da nie einer mal Hirn einschaltet und nachfragt...
     
  3. #3 Fred Astair, 12.12.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    840
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Vielleicht hat er sein Hirn angestrengt und gemeint, dass mit dieser Anordnung am wenigsten Stellfläche für Möbel verbaut wird.
    Wenn nicht die waagerechte Anordnung aller Dosen von beiden Seiten bestätigt wurde, sehe ich keine Chance für eine erfolgreiche Mängelrüge.
    Selbst wenn berechtigt, wären in meinen Augen die Erfolgsaussichten genauso gering, wie bei den ungeraden Wänden...
     
  4. #4 saaonline, 12.12.2018
    saaonline

    saaonline

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Die vertikale Anordnung kann bei Schaltern/Tastern Sinn ergeben, aber doch nicht bei Steckdosen -- steckt man in eine Steckdose einen Schüko-Stecker oder gar ein größeres Netzteil rein, kann man die Steckdose darunter gar nicht verwendet, weil sie verdeckt ist.

    Gilt denn die waagerechte Anordnung nicht als Standard, so dass man diese bei jeder Steckdosengruppe extra bestätigen lassen soll? Ich habe in meinem ganzen Leben nie eine senkrechte Anordnung von Steckdosen gesehen, und nun soll ich sowas "bestellt haben".
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    1.084
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Wenn der E Plan Ihnen vorlag, können Sie schlecht reklamieren, dieses Foto wie geht denn die Wand weiter rechts davon...? vllt ist dort stat.Tragwerk insofern gibt es auch bei Bereiche wo eine waagerechte Anordnung nicht möglich ist, senkrechte Kombi sind nichts ungewöhnliches...
     
  6. #6 simon84, 12.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.933
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Du hast es doch bestellt, ist doch laut Plan klar ersichtlich, dass Vertikal, sonst wären die Dosen doch NEBENEINANDER eingezeichnet.

    Es macht durchaus an der Stelle Sinn, finde ich. Einzig die Netzwerkdose hätte ich lieber unten gesehen.
     
    Fred Astair gefällt das.
  7. #7 Fabian Weber, 12.12.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.422
    Zustimmungen:
    880
    Außenwand, wenn dann noch Poroton, dann kann es schnell statisch eng werden bei waagerechter Verlegung.

    Du kannst aber alle Steckdosen um 90Grad drehen, dann passen auch alle Netzteile wieder.
     
  8. #8 Fabian Weber, 12.12.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.422
    Zustimmungen:
    880
    Auch und hör bitte auf, wegen jedem Thema einen neuen Thread aufzumachen!!!
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    1.084
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Was schimpfts wieder, eventuell 45° Einsätze für die UP Dosen gibt es ja bei einigen Serien ..
     
    simon84 gefällt das.
  10. #10 simon84, 12.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.933
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ja glaube GIRA hat die auch, super praktisch.
    Es gibt sogar mittlerweile Steckdosen mit USB, da braucht man dann gar kein Ladestecker mehr.
     
    SIL gefällt das.
  11. #11 Lexmaul, 12.12.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.532
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Die kommen von Jung *würg*

    Meine geliebte GIRA hat da nur USB-Steckdosen, die wenig Leistung haben und arschteuer sind.
     
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    1.084
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja schon ne Weile da kannst direkt das Handy ran zum Beispiel zum Laden auch verschiedene 1 oder 2 etc A Ladestrom wie du halt bestellts hat BJ und andere auch.
     
  13. #13 simon84, 12.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.933
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Gibt auch "Zubehör" Einsätze passend zu GIRA im GIRA Look aber nicht von denen ;)

    Die haben dann auch mehr "Dampf"
     
  14. #14 saaonline, 12.12.2018
    saaonline

    saaonline

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, verstehe nicht, warum du dich so aufregst. Hier im Forum sind doch die Inhalte nach Gewerken usw. gut sortiert, das hat sicherlich seinen Sinn und ich halte mich daran. Fragen zum Thema Elektro werden im Bereich "Haustechnik | Elektro" platziert, wo denn sonst?
     
  15. #15 simon84, 12.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.933
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    in deinem fall gehts ja nicht so ins detail, das kannst du ruhig auch unter einem grossen thema mit "abnahme" laufen lassen.
     
  16. #16 saaonline, 12.12.2018
    saaonline

    saaonline

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen etwas größeren Ausschnitt gemacht. Eine Wand aus Sandstein halt. Ich glaube nicht, dass die Konstruktion der Wände Einfluss darauf hat, wie rum die Dosen angeordnet sind. Einige Wände in der Wohnung sind Brandschutzwände, da wollte der Elektriker eher ungern Steckdosen haben, mehr als "ungern" aber nicht.
     

    Anhänge:

  17. S216

    S216

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Vertrieb Metallindustrie
    Ort:
    RLP
    Ich, als hoffentlich bald auch "Endabnehmender" Laie, rate dir ganz dringend, dich von einem Gutachter begleiten zu lassen. 300-500 Euro, die gut angelegt sind und die du sicher auch noch irgendwie absetzen kannst. Die lachen dich doch insgeheim aus, wenn du mit deinem hastig gesammelten Forenwissen kommst und die dich schwindelig argumentieren.
     
  18. #18 simon84, 12.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.933
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was will man hier argumentieren? Es ist doch genau nach Plan ausgeführt.
    Wenn man einen Plan freizeichnet, den man nicht 100% versteht oder lesen kann ist man leider selber schuld.

    Das ist kein Handyvertrag wo du 14 Tage Geld zurück Garantie hast oder einmal bei der Beschwerdehotline anrufst und auf "Falschberatung" machst.
     
    SIL gefällt das.
  19. #19 plattypus, 12.12.2018
    plattypus

    plattypus

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Berufsschul-Pauker
    Ort:
    HF
    Und ich als "Endabnehmer-Laie" rate inzw. dazu alle Arbeiten, die man irgendwie selber durchführen kann, auch selber zu machen. Dauert dann vielleicht 4mal so lange, aber die Qualität stimmt und man hat den ganzen Ärger nicht. Genau sowas passiert dann nämlich nicht! Das ist jedenfalls die Lehre, die ich bei meinem Bau gezogen habe und billig war die Einsicht weißgott nicht.
     
    Fabian Weber gefällt das.
  20. #20 saaonline, 12.12.2018
    saaonline

    saaonline

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, für mich ist es alles andere als klar. Ich bin bei "Ist keine Höhe angegeben, gilt die Standardhöhe von 30 cm".

    Was ist, wenn ich drei Steckdosen waagerecht und darüber noch eine LAN-Steckdose haben will? Sind die Elektroplan-Symbole irgendwo genormt/beschreiben? Ich habe das mit der vertikalen Anordnung nicht finden können.

    Einen ähnlichen Fall gibt es auch im Bad. Ich habe drei Steckdosen auf Höhe 125 cm bestellt und dem Elektriker sogar gesagt, dass ich darunter ein Regal montieren werde. Im Plan ist nichts übereinander (siehe den Elektroplan und die Umsetzung anbei), und trotzdem sind die Steckdosen vertikal angeordnet. Hier verstehe ich die Logik der Umsetzer (der Elektriker hat Monteure beauftragt) gar nicht. Aus meiner Sicht ist es sogar gefährlich, Steckdosen so nah am Waschtisch zu haben.

    Ja es ist mir schon klar, dass ich einen Sachverständigen brauche, ich habe heute schon mit drei gesprochen nur sind sie dummerweise ausgebucht. Ich hoffe, ich finde noch einen.
     

    Anhänge:

Thema: Steckdosen übereinander -- ist das so korrekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steckdose nebeneinander schalter übereinander

    ,
  2. Steckdosen übereinander

    ,
  3. steckdosen übereinander oder nebeneinander

    ,
  4. installation übereinander in Betonwand
Die Seite wird geladen...

Steckdosen übereinander -- ist das so korrekt? - Ähnliche Themen

  1. Gestank aus der Steckdose

    Gestank aus der Steckdose: Hallo, wir haben folgendes Problem: Vor einem Jahr hatten wir einen Wasserschaden an einer Außenwand im Schlafzimmer. Im Bereich des...
  2. Kosteneinschätzung Elektroinstallation/Steckdosen

    Kosteneinschätzung Elektroinstallation/Steckdosen: Gute Abend zusammen, ich lasse aktuell ein schlüsselfertiges Haus bauen und habe nun die Möglichkeit bei der Elektroinstallation von den...
  3. Schallschutz Betonwand 24er und auf jeder Seite 3er Steckdosen?

    Schallschutz Betonwand 24er und auf jeder Seite 3er Steckdosen?: Hallo, wollte mal die Experten fragen, ob ich bei einer 24er Ortbetonwand auf beiden Steiten eine 3er Steckdose ( sitzen gegenüber ) installieren...
  4. Steckdose / Schalter / Verteiler für Garten

    Steckdose / Schalter / Verteiler für Garten: Hallo Gemeinde, ich bin auf der Suche nach einem Kleinverteiler mit Steckdose und Schalter für den Garten. Am Besten aus Edelstahl....
  5. Vergessene Steckdosen in betonierter Wand

    Vergessene Steckdosen in betonierter Wand: Hallo Zusammen, ganz kurz: wir bauen mit GÜ ein EFH schlüsselfertig, zur Zeit ist Rohinstallationsphase. Im Schlafzimmer OG ist der Kniestock...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden