Steigende (!) Luftfeuchtigkeit durch Solarluftkollektor

Diskutiere Steigende (!) Luftfeuchtigkeit durch Solarluftkollektor im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, seit einigen Wochen haben wir bei unserem Ferienhaus einen Solarluftkollektor im Einsatz, der die warme Luft in den Keller...

  1. #1 GuybrushT, 09.06.2023
    GuybrushT

    GuybrushT

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    8
    Hallo zusammen,

    seit einigen Wochen haben wir bei unserem Ferienhaus einen Solarluftkollektor im Einsatz, der die warme Luft in den Keller leitet. Diese Woche sind wir nicht vor Ort und ich kann bei sonnigem Wetter über die Netatmo Module beobachten, was passiert. Und ich bin ehrlich gesagt ziemlich verwirrt. Hier die Daten von Mo-Fr:
    1. Die Temperatur im Keller ist von 13.5°C nach und nach auf teilweise 15°C gestiegen.
    2. Die Luftfeuchtigkeit im Keller jedoch, ist von 68% auf 74% gestiegen.
    3. Die Luftfeuchtigkeit Außen lag zu den Zeitpunkten, an dem die Sonne den Ventilator angeschmissen hat irgendwo zwischen 35 und 50%, lediglich früh morgens ging es natürlich auch mal an die 70% Marke, da dürfte der Lüfter aber auch mangels Sonne ausgeblieben sein.
    4. Als wir zuletzt vor Ort waren, hatte ich die Temperatur des Luftsstroms mal direkt gemessen, da lag dieser bei gut 50°C an einem sonnigen Sommertag.
    Mein physikalisches Verständnis ist limitiert, daher verzeiht meine evtl. naive Frage ABER: Sollte man mit diesen Parametern nicht erwarten dürfen, dass die Luftfeuchtigkeit im Keller eher sinkt als steigt? Ist ja auch irgendwie Sinn der Übung...

    Evtl. relevant: Keller, EG und DG sind per Wendeltreppe verbunden, es findet also ein Austausch statt. Im EG ist die Luftfeuchtigkeit auch in dem Zeitraum gestiegen, etwa von 58% auf 60%. Im DG geht die Luftfeuchtigkeit je nach Tageszeit hoch und runter, da wird es aber auch deutlich wärmer durch die Sonneneinstrahlung.

    Bin sehr gespannt auf euere Meinungen zu dem Thema und bedanke mich vorab für euere Antworten!
     
  2. #2 Tolentino, 09.06.2023
    Tolentino

    Tolentino

    Dabei seit:
    09.12.2020
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Das Problem ist dass der Zusammenhang zwischen relativer Luftfeuchte und absoluter Luftfeuchte bei unterschiedlicher Temperatur nicht gleich ist. Kalte Luft kann weniger absolute Luftfeuchte aufnehmen, bevor Wasser kondesiert. Also wenn du warme Luft in nen Keller zuführst, dann wird es zwar wärmer, aber eben auch feuchter, selbst wenn die relative Luftfeuchte gleich oder gar geringer ist. Weil absolut viel mehr Wasser drin ist und die Warme Luft leider auch abgekühlt wird. Google mal nach nem Taupunktrechner, der macht dir das Verhältnis nochmal deutlicher.
    Deswegen kann man an kalten Tagen durchaus auch bei 80% und mehr relativer Luftfeuchte lüften, um es drinnen trockener zu haben. Denn die Warme, feuchte Luft geht raus, die verhältnismäßig trockenere kühle Luft kommt rein, wird aufgewärmt und kann dann wieder mehr Feuchte aufnehmen.
     
  3. #3 GuybrushT, 09.06.2023
    GuybrushT

    GuybrushT

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    8
    Danke für die Erklärung! Aber führt das den Zweck eines Solarluftkollektors nicht ad absurdum? Der Hersteller wirbt ja gerade exakt mit dem, was ich erwartet habe:

    Warme Luft trocknet Ihren Keller!
    Das Prinzip ist schnell erkärt: Warme Luft trocknet besser als kalte Luft. Ein Luftkollektor an der Außenseite des Hauses erwärmt mit Hilfe der Sonnenstrahlen kräftig die Außenluft. Dadurch kann sie viel mehr Feuchtigkeit aufnehmen. Der trockene Luftstrom nimmt die Feuchtigkeit von den Kellerwänden und Innenraum und transportiert sie nach außen. Der Kollektor läuft, wann immer die Sonne scheint und trocknet so Ihren Keller.

    Quelle: Nie wieder feuchte Keller - Feuchte Keller - Wir haben die Lösung
     
  4. #4 Fred Astair, 09.06.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    11.106
    Zustimmungen:
    5.455
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Das zeigt nur, dass Beide, Hersteller und Käufer, in der Schule nicht aufgepasst haben.
     
    simon84 gefällt das.
  5. #5 ichweisnix, 09.06.2023
    ichweisnix

    ichweisnix

    Dabei seit:
    21.11.2022
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    223
    Und wenn es draußen schön schwül warm ist, kommt noch mehr Wasser in den Keller.
    Absoluter Käse das Teil.
     
    simon84 und Tolentino gefällt das.
  6. #6 nordanney, 09.06.2023
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    1.763
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Wärst Du mal letztes Jahr bei mir im Keller gewesen. Hab über mir eine Mieterin, die auch über mehrere Tage im Hochsommer (da war es heiß draußen, aber nicht allzu trocken) im Keller (Nutzkeller Altbau) Durchzug gemacht hat. Danach waren alle kalten Wände als auch der kalte Boden triefend nass.

    Erklärt wurde Dir ja bereits relative und absolute Luftfeuchtigkeit.
     
    Tolentino gefällt das.
  7. #7 Tolentino, 09.06.2023
    Tolentino

    Tolentino

    Dabei seit:
    09.12.2020
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Es funktioniert halt nur entweder:
    • wenn es draußen nicht nur warm, sondern auch sehr trocken ist.
    • wenn die Außenluft wirklich sehr stark erwärmt wird, aber dann so jenseits der 50°C oder so.
    • wenn der Keller nicht nur feucht, sondern auch schon warm ist (aus welchem Grund auch immer).
    Oder der Keller ist schon so triefend nass, dass jegliche Erhöhung der Temperatur den Kondesatausfall verringert. Aber dann muss die Brühe schon laufen.
     
    simon84 gefällt das.
  8. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    608
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster

    Die Absolute Luftfeuchte ist gesunken! wer´s nicht glaubt kann das selbst Nachrechen oder ... Rechner für die Luftfeuchtigkeit (rechneronline.de)
    Der Taupunkt hat sich auch verschoben wer´s nicht glaubt kann das selbst Nachrechen oder... Taupunkt-Rechner | Corak AG

    Im Sommer die Kellerfenster aufmachen funktioniert nicht!
    Heizung mit Luftsolarkollektor/Steuerung und Ventilator (Luftbewegung) macht wohl den unterschied.
    Ich würde das Ding einfach im Ferienhaus mal 1 Jahr im Dauerbetrieb laufen lassen und beobachten was Passiert.
     
    Jo Bauherr und Tolentino gefällt das.
  9. #9 Fred Astair, 09.06.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    11.106
    Zustimmungen:
    5.455
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Funktioniert schon. Nur nicht zum Trocknen.
    Und welchen bitteschön?
    Den, dass die Luft noch wärmer wird und nochmehr Feuchte hineintransportieren kann?
    Um danach eine Champingnonzucht aufzumachen, falls die überhaupt gegen die Schimmelpilze ankommen? Krine Ahnung, wie sich beide Pilze vertragen.
     
  10. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    608
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Außenluft Luft wird bei gleicher Absoluter Luftfeuchte (g/m3) im Solarkollektor erwärmt (= Wärmere Luft kann mehr Luftfeuchtigkeit aufnehmen), bei gleicher Absoluter Luftfeuchte (g/m3) der Angesaugten Außenluft sinkt die relative Luftfeuchte (%) je Wärmer die Luft im Solarkollektor wird. Durch den Ventilator wird nur die im Solarkollektor erwärmte Außenluft Luft in den Raumgeblasen (Warmluftheizung) wodurch die Lufttemperatur im Raum und Luftwechselrate erhöht wird.
     
  11. #11 simon84, 10.06.2023
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    21.129
    Zustimmungen:
    5.768
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wäre es nicht einfacher sich eine kleine 2-4 kwp PV auf das Dach zu bauen und damit eine kleine Split Klima auf entfeuchtungsbetrieb im Keller laufen zu lassen wenn die Sonne ausreichend scheint?
     
    Tolentino gefällt das.
  12. #12 GuybrushT, 11.06.2023
    GuybrushT

    GuybrushT

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    8
    Der Vergleich zum normalen Lüften hinkt aber doch, oder? Schließlich wird die Luft im Solarluftkollektor ja erwärmt und damit die Feuchtigkeit entzogen. Dadurch sollte sie im Keller der Luft Feuchtigkeit entziehen und diese dann abtransportieren. Was ist daran denn nicht korrekt? Es ist ja kein Gerät, das einfach nur bei Sonnenschein einen Lüfter anschmeißt.
     
  13. #13 petra345, 11.06.2023
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2023
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    4.741
    Zustimmungen:
    865
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Durch das Erwärmen wird der Luft keine Feuchtigkeit entzogen. Wenn es so wäre, müßte beim Erwärmen die Feuchtigkeit in Form von Wasser ausfallen. Tut sie aber nicht!

    ES gibt im Baubereich einige unnötige Geräte mit ihren Märchen.
    Die einen hängen einen Magnet gegen Kalk über die Wasserleitung. Die anderen wickeln einen Draht gegen Verkalkung um die Wasserleitung. Die anderen sparen beim warmen Wasser mit einem Solarkollektor.

    Es ist zumindest eine neue Erfindung, wenn man die Luft erwärmt und damit den Keller trocknen will.
    Es gibt eben Gesetze der Physik und der Wirtschaft, die man nicht durch Mehrheitsbeschluß ändern kann. Die Grünen versuchen es trotzdem, aber es funktioniert nicht.
    .
     
  14. #14 GuybrushT, 11.06.2023
    GuybrushT

    GuybrushT

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    8
  15. #15 Fred Astair, 11.06.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    11.106
    Zustimmungen:
    5.455
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Schon mal was von getürkten Leserbriefen gehört?
     
  16. #16 VollNormal, 11.06.2023
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1.965
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Die verkaufen die Teile ...
     
  17. #17 ichweisnix, 11.06.2023
    ichweisnix

    ichweisnix

    Dabei seit:
    21.11.2022
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    223
    Richtig, ich spar Gas für warmes Wasser 6 Monate im Jahr mit meine Kollektoren, und die anderen 6 Monate zusätzlich noch beim Heizen wenn die Sonne scheint.
    Mit dem Rechnen fangen wir erst gar nicht an, das macht unser Regierung.
    Mein Gaslieferant fragt schon jeden Monat nach ob mein Zählerstand richtig übertragen wurde.
     
  18. #18 simon84, 11.06.2023
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    21.129
    Zustimmungen:
    5.768
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich bin zwar nicht so der Fan von solarthermie aber rein von der Physik ist elektrisch oft die flexibelste und verlustärmste Methode Energie zu transportieren.
    Gefolgt von Wasser. Luft ist sehr weit davon entfernt.

    Ich glaube es wird oft missverstanden, dass es einen Riesen Unterschied gibt zwischen warme Luft in den Keller zu pumpen und die bereits im Keller bestehende Luft und Oberflächen zu erwärmen und dann kältere trockene Luft nachströmen zu lassen

    Rein von der Wirkung her sehe ich wie schnell so ein elektrisch betriebener luftentfeuchter (wie Klima) in der Lage ist meinen Keller in Griff zu bekommen. Und da Käme mir nie in den Sinn irgendwas anderes teures, kompliziertes mit Luft Schächten usw einzubauen
    Wenn es doch so einfach geht
     
    Jo Bauherr und Fred Astair gefällt das.
  19. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    608
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Solarluftkollektoren sind keine neue Erfindung, und auch kein Hexenwerk, das die Physik auf magische art überlistet.
    Richtig angewendet kann man damit eine Grundlüftung mit erwärmter Luft auf einfache art ohne viel Technik über das ganze Jahr gewährleisten.
    Aufgrund der relativ geringen Luftwechselrate und Lufterwärmung sind keine schnellen erfolge inner halb von wenigen Wochen/Monaten im Frühling/Sommer/Herbst zu erwarten.
    Besonders im Winter kann damit ohne Komplizierte Technik und ohne dass der Nutzer, was machen muss eine gute Trocknungswirkung erreicht werden, sofern keine Feuchtigkeit durch Wände oder Boden von außen nach/durchdrückt.
    Ein Solarluftkollektor kann bei einem selten genutzten Ferienhaus (Kleine "Hütte"... mit etwas muffeligem Keller) eine einfache Preiswerte Lösung sein.
    Ein Solarluftkollektor kann bei einem selten genutzten Ferienhaus ("Vila" mit Feuchten Wänden durch z.B. Drückendes Grundwasser bei undichten Wänden) nicht funktionieren.

    Im Sommer kann man einen in der Erde befindlichen nicht Isolierten "leicht feuchten" Keller nicht Trockenlüften da Wände im Erdreich kälter sind.
    In der Luft befindliches Wasser kondensiert an Stellen, bei denen die Taupunktemperatur unterschritten wird, je nach Wand/Bodentemperatur Raumlufttemperatur, Luftwechselrate und Luftfechte und Bauart des Gebäudes...
     
  20. #20 GuybrushT, 12.06.2023
    GuybrushT

    GuybrushT

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    8
    OK, ich habe die Kommentare jetzt so verstanden, dass ich also im Winter damit tatsächlich einen Trocknungseffekt erzielen kann, im Sommer jedoch lediglich die Temperatur erhöhen und für Luftaustausch sorgen kann. Dass die Luftfeuchtigkeit steigt, wird aber erst dann problematisch, wenn die Temperatur den Taupunkt unterschreitet. D.h. wenn die Temperatur im Keller steigt, darf die Luftfeuchtigkeit nur so stark mit steigen, dass sie nicht kondensiert.

    Aktuell habe ich bei 15°C Temperatur im Keller eine rel. Luftfeuchtigkeit von 76% - der Taupunkt liegt also bei knapp 11°C. Kann ich den Lüfter daher auch im Sommer weiter betreiben, um den Luftaustausch im Ferienhaus auch bei Abwesenheit zu gewährleisten?
     
Thema:

Steigende (!) Luftfeuchtigkeit durch Solarluftkollektor

Die Seite wird geladen...

Steigende (!) Luftfeuchtigkeit durch Solarluftkollektor - Ähnliche Themen

  1. Hausbau abgebrochen wegen steigender Kosten

    Hausbau abgebrochen wegen steigender Kosten: Hallo an Alle! Wir sind eine Fernsehproduktionsfirma aus München und arbeiten im Auftrag für Sat.1. Für das Frühstücksfernsehen sind wir auf der...
  2. steigende Hypothekenzinsen?

    steigende Hypothekenzinsen?: Hallo zusammen! Ich bin seit einiger Zeit als Zuschauer hier im Forum und hangel mich von Beitrag zu Beitrag, jetzt ergibt sich für mich...
  3. Versickerungsanlage bei steigenden GW-Spiegel

    Versickerungsanlage bei steigenden GW-Spiegel: Hallo Forum, im B-Plan ist die vollständige Versickerung des Oberflächenwassers auf dem eigenen Grundstück vorgeschrieben. Eine öffentlichen...
  4. Nachträgliche "Abdichtung" gegen steigendes Grundwasser

    Nachträgliche "Abdichtung" gegen steigendes Grundwasser: Wir leben in der Wasserschutzzone III a. Das in unser Nähe liegende Wasserwerk (was die Nachbarstadt) versorgt wird seine Fördermenge erheblich...
  5. Steigende Preise für Baumaterial?

    Steigende Preise für Baumaterial?: Hallo, ich habe gehört das in nächster Zeit das Baumaterial (im speziellen Steine) anscheinend deutlich teurer werden soll. Hat diese Infos noch...