Steildach/Tropfen aus dem Lüftungsgitter

Diskutiere Steildach/Tropfen aus dem Lüftungsgitter im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, heute ist mir aufgefallen, dass aus dem Lochblech an der Traufe (das Blech, das auch dem Insektenschutz dient) langsam, aber stetig Wasser...

  1. #1 Florian Obst, 11.02.2006
    Florian Obst

    Florian Obst

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öD
    Ort:
    Bayern
    Hallo, heute ist mir aufgefallen, dass aus dem Lochblech an der Traufe (das Blech, das auch dem Insektenschutz dient) langsam, aber stetig Wasser auf unsere Terrasse tröpfelte. Wir wohnen in Bayern, zum Glück zwar nicht in den besonders vom Schnee heimgesuchten ostbayerischen Gebieten, aber dennoch hat es die letzten beiden Tage auch bei uns stark geschneit (mit starkem Wind). Die Traufseite (Ziegeleindeckung, Warmdach) hat S/W-Ausrichtung und wurde heute den ganzen Mittag/Nachmittag über beschienen, so dass es wieder zu tauen anfing. Was könnte hier die Ursache sein, tauender Flugschnee der letzten beiden Tage, Tauwasser? Für Antworten bin ich sehr dankbar. M. f. G. Florian Obst
     
  2. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    wie sieht deine unterspannbahn von unten im bereich des spitzbodens aus?
     
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.915
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Das dürfte Triebschnee sein, das ist dann normal


    Gruß Holger
     
  4. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    Aus diesem Grund finde ich es besser die USB unterhalb abtropfen zu lassen als diese über die Traufbohle in die Rinne zu führen.
    Man sieht wenn was im Argen ist.

    Schliesse mich an und tippe auf Flugschnee der durch die Ziegel kam.

    Trotzdem nochmals ein Auge bei Regen riskieren, wenn dann auch wieder das gleiche Szenario auftritt dann siehe Absatz 1, zweiter Satz.
     
  5. #5 Florian Obst, 11.02.2006
    Florian Obst

    Florian Obst

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öD
    Ort:
    Bayern
    Danke für euere Antworten. Bin beruhigt, dass Holger und carpe ebenfalls Flugschnee vermuten. War mir halt völlig im Unklaren, dass Wasser sozusagen unterhalb der Ziegel austreten kann - bin in Sachen Dach, Dachaufbau absoluter Laie. @Quelle: Kann ich dir leider keine Auskunft geben. Ist 'ne Eigentumswohnanlage (d. h. BT-geschädigt), und die Dachausführung ist mir nicht bekannt.
     
  6. #6 Wilhelm Wecker, 12.02.2006
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
    Das Tropfen an der Traufe

    kann meiner Meinung nach auch andere Ursachen haben. Dazu wäre vielleicht ganz nützlich, den Dachaufbau zu kennen:

    - welche Dachplatten?
    - Hinterlüftungsquerschnitt / Konterlattenstärke?
    - Bauvorhaben ist im südlichen Bayern? Wenn ja, nehme ich an
    - Schalungsbahn auf Dachschalung, statt Unterspannbahn?
    - gibt es ein Tropfblech?
    - tritt das Wasser nur stellenweise oder auf gesamte Trauflänge aus?

    Das abtropfende Wasser kann auch Schwitzwasser sein, das sich an der Unterseite der Dachplatten bildet, insbesondere wenn eine geschlossene Schneedecke draufliegt und die wärmere Aussenluft die Platten unterströmt. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass das Tauwasser nicht ablaufen kann, sich an den Platten zurückstaut und über die Fälze eindringt.
     
  7. #7 Florian Obst, 12.02.2006
    Florian Obst

    Florian Obst

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öD
    Ort:
    Bayern
    Kann zu Ihren Fragen leider ziemlich wenig Erhellendes beitragen. BV liegt gar nicht so weit von Ihnen entfernt (Olching, Lkr. FFB). Habe mal zwei Fotos gemacht, die zeigen, an welcher Stelle Wasser ausgetreten ist (die kleinen Eiszapfen). Tropfblech könnte vorhanden sein (kann ich nicht genau beurteilen). Das Wasser trat eigentlich auf der gesamten Traufseite aus, allerdings halt nur auf jener, die gestern dauernd in der Sonne lag.
     
  8. #8 Wilhelm Wecker, 12.02.2006
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
    Das Abtropfen an der Traufe

    ist bei derartigen Witterungsbedingungen ganz normal.

    Offensichtlich ist ein Tropfblech vorhanden, sonst würde die Dachschalung von der Traufkante her Wasser ziehen - schaut nicht danach aus. Hinter dem Lüftungsblech kann man die üblichen Ablagerungen erkennen, die sollten möglichst entfernt werden, weil der Hinterlüftungsquerschnitt teilweise verlegt wird und das Wasser vom Unterdach nicht ordentlich ablaufen kann.

    Mit wem wurde gebaut - Einzelgewerke oder Bauträger?
     
  9. #9 Florian Obst, 12.02.2006
    Florian Obst

    Florian Obst

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öD
    Ort:
    Bayern
    (Leider) Bauträger. Warum diese Frage, hätte das vielleicht irgendwelche Auswirkungen (Gewährleistungsfrist läuft übrigens Mitte '07 ab)? M. f. G. F. O.
     
Thema: Steildach/Tropfen aus dem Lüftungsgitter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachdecker belüftungsgitter

    ,
  2. eiszapfen an lüftungsgitter

    ,
  3. dachtraufe lochblech tropfwasser

    ,
  4. Eiszapfen an Traufenlüftungsgitter
Die Seite wird geladen...

Steildach/Tropfen aus dem Lüftungsgitter - Ähnliche Themen

  1. Steildach dämmen

    Steildach dämmen: Hallo erst einmal in die Runde. Ich möchte gerne mein dachboden vom fachwerkhaus dämmen da ist der Aufbau momentan so:...
  2. Dampfbremse Steildach / Gewicht Dämmung

    Dampfbremse Steildach / Gewicht Dämmung: Moin, ich habe mir paar YouTube-Videos angeschaut zum Anschluß der Dampfsperre/bremse am Steildach von unten. Insbesondere eines...
  3. PV-Anlage statt PUR Dachdämmung am Steildach

    PV-Anlage statt PUR Dachdämmung am Steildach: Hallo, vor ca. 10 Jahren wurde am Einfamilien-Haus von meiner Mutter das Steil-Dach Neu gedeckt, versäumt wurde eine Aufsparren PUR-Dachdämmung....
  4. Wrasenlüfter für Steildach

    Wrasenlüfter für Steildach: Hallo, ich plane die Abluft meiner KWL über das Dach abzuführen. Satteldach 38°. Ich habe zwei Produkte in der engeren Auswahl. Der eine...
  5. Schraubbefestigung im Steildach

    Schraubbefestigung im Steildach: Ich wollte mal hören ob jemand Schrauben für Aufdachdämmung kennt die einen Korrosionsschutz von 12 um haben, außer Edelstahls schrauben,...