Steinversiegelung

Diskutiere Steinversiegelung im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen! Ich möchte hier einmal schildern, welche Erfahrungen ich mit dem Thema Steinversiegelung gemacht habe: Viel Geld und Arbeit...

  1. #1 tina112, 25.02.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.02.2016
    tina112

    tina112

    Dabei seit:
    25.02.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büroassistenz
    Ort:
    Krefeld
    Hallo zusammen! Ich möchte hier einmal schildern, welche Erfahrungen ich mit dem Thema Steinversiegelung gemacht habe: Viel Geld und Arbeit investiert und immer noch keine langfristige Lösung...
    Unsere Terrasse aus Betonsteinen hat mein Mann alle Jahre mit dem Kärcher bearbeitet und danach sah alles super aus. Nach einem Jahr alles wieder grün. Dann haben wir uns eine Steinversiegelung (irgendetwas mit Nano...) im Baumarkt gekauft und aufgetragen. Super, das Wasser perlt schön ab, aber nach einem halben Jahr kaum noch ein Effekt. Nun nach einem Jahr wird wieder alles grün. Scheinbar war das alles für die Katz! Grrr
    Letztes Jahr hat mein Nachbar eine Firma ist_egal bestellt, die die Steine veredeln (nicht versiegeln). Habe mir den Prospekt angesehen und im Internet einen Film angesehen. Die füllen die Poren im Stein auf und haben was drin, was die Steine nicht mehr grün werden lässt. Nach diesem milden Winter ist unsere Terrasse NOCH GRÜNER als sonst!! Beim Nachbarn sieht alles top aus. Scheinbar funktioniert das gut was die von ist_egal gemacht haben. Habt Ihr davon schon mal gehört? Wenn das so bleibt, will ich das auch machen lassen. Die haben auch Farbpigmente eingesetzt, so dass die Steine vom Nachbarn wie neu aussehen. Würde mich interessieren ob einer von Euch auch jemanden kennt der das hat machen lassen! LG
     
  2. #2 Gast036816, 25.02.2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    je mehr du kärcherst, desto schlimmer wird das ganze!

    erkundige dich einmal, wieviel chemie (gift?) beim nachbarn aufgetragen wurde, damit es nicht mehr grün wird.
     
  3. #3 Alfons Fischer, 25.02.2016
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ich glaub, hier ging es eher darum, einen Firmen-/Produktnamen zu platzieren... ;)
     
  4. #4 SteveMartok, 25.02.2016
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Die landauf, landab weit verbreitete Maßnahme, die Terrasse und alle Pflasterflächen mit dem Hochdruckreiniger zu reinigen, werde ich nie verstehen.
    Macht quasi fast jeder, aber auch jeder wundert sich, das der Grünbelag immer schneller zunimmt.

    Beschichtungen aller Art für Betonprodukte bringen meist nie langfristig etwas, außer denen, die sie herstellen, vertreiben und verkaufen.
    Und wenn es was gibt, das länger hält, sind es meist Produkte, die eigentlich im krassen Gegensatz zu den Sachen stehen, die die Leute im Alltag kaufen oder von denen sie andauernd schwärmen: Bio-Lebensmittel, grünen Strom oder Lehmputz.
    Aber Hauptsache die Terrasse ist vorzeigbar...
     
  5. #5 wasweissich, 25.02.2016
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Wenn die oberfläche der steine durch jahrelanges maltretieren mit hdr erstmal geschrottet ist ,braucht man nicht mehr versuchen mit irgendeinem wundermittel den schaden beheben.geht nämlch nicht .
     
Thema:

Steinversiegelung

Die Seite wird geladen...

Steinversiegelung - Ähnliche Themen

  1. Steinversiegelung

    Steinversiegelung: Moin, nachdem ich meine Terrasse und Garageneinfahrt vom jahrelangen Schmutz befreit habe, möchte ich gern die Steinoberflächen versiegeln. -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden