Strom sparen mit LED Leichtmittel? Stimmt das?

Diskutiere Strom sparen mit LED Leichtmittel? Stimmt das? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hey Community, habe mal folgende Frage in die Runde: Ich wollte mal fragen, ob es ausreicht eine normale Birne auszutauschen mit einer LED um...

  1. #1 HenrichHolz, 6. Juli 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. November 2017
    HenrichHolz

    HenrichHolz

    Dabei seit:
    12. Juni 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    ulm
    Hey Community,

    habe mal folgende Frage in die Runde:

    Ich wollte mal fragen, ob es ausreicht eine normale Birne auszutauschen mit einer LED um weniger Strom zu verbrauchen oder müsste man auch noch den Transformator (oder wie heißt das Ding) auswechseln? Ein Bekannter meinte letztens, er hätte sich die Stromkosten enorm gespart durch solche LED Leuchten..Die gibt es ja mittlerweile in verschiedenen Shops zu kaufen,.. [Beitrag editiert]

    Ich frage mich nun ob der Sparfaktor so extrem hoch ist?

    Vielen Dank für eure Antworten. Bis dann. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    6. Dezember 2016
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Welcher Transformator muss da gewechselt werden?
     
  4. Killeen

    Killeen

    Dabei seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Berlin
    Es ist wie mit allem: die hohen Anschaffungskosten sorgen dafür dass sich das ganze erst sehr sehr spät wirklich rechnet. Ob die LED Lampe so lange hält, ist eine andere Frage. Bisher aber hatte ich z.b. keinen Ausfallen.

    Es gibt übrigens Birnen die alles notwendige bereits im Gehäuse haben. Da kannst du einfach G4 G10 oder E27 E14 LED Birnen kaufen und ersetzen.

    Achtung: normale LED lassen sich nicht dimmen. Dazu gibt es spezielle LEDs.

    Tipp auch: ruhig die günstigen LED bei Ikea oder im Supermarkt kaufen. Bei Marken Bienen zahlt man nur für den Namen. Es sei denn, du kaufst dir "smarte" LEDs mit einer remote Steuerung über das Handy. Aber auch letztere gibt es jetzt günstig bei Ikea (im Vergleich zu den teuren Philipps Hue Lampen)
     
  5. Killeen

    Killeen

    Dabei seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Berlin
    Zum Thema Sparfaktor: Helle LED verbrauchen 3W, super helle um die 4-5 W. Sie geben ein sehr gleichmäßiges angenehmes Licht ab.
     
  6. #5 Andybaut, 6. Juli 2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.979
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    Hallo,

    das kannst du dir selbst ausrechnen. Nehmen wir mal an du ersetzt eine 75Watt durch eine 12W LED.
    Dann sparst du jede Stunde ca. 63Watt.
    Jetzt schaust du was die eine KWh Strom kostet. Ich vermute so um die 28cent.
    Macht so ca. 1,5 cent Ersparnis pro Stunde.
    Jetzt kommt´s drauf an wie lange die LED brennt.
     
  7. #6 OutdoorShop, 6. Juli 2017
    OutdoorShop

    OutdoorShop

    Dabei seit:
    9. Oktober 2016
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Onlinehandel
    Ort:
    Krefeld
    Die gibt es, haben aber in der Regel gravierende Nachteile wie z. B. schnelleres Überhitzen / nicht so lange Lebensdauer, schlechtere Abstrahlcharakteristik im Vergleich zu gut konzipierten LED Leuchten.

    Diese pauschale Aussage ist ziemlicher Quatsch.
     
  8. Killeen

    Killeen

    Dabei seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Berlin
    Es ist Quatsch zu sagen, etwas sei Quatsch. ;)
    Ich verwende Marken LEDs und billig LEDs. Sie nehmen sich nichts. Außer im Preis. Laufen schon etliche Jahre und werden häufig geschaltet.

    Die Teile kommen alle meistens eh aus den selben Fabriken. Von daher ist gut konzipiert auf jeden Fall das Marketing.
     
  9. #8 bauspezi 45, 6. Juli 2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20. Februar 2017
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    ich rechne da nicht so pingelig rum, weil der Verbrauch für die Wohnungsbeleuchtung recht
    gering im Vergleich mit Herd und Durchlauferhitzer ist.
    richtig sparen ist am Herd und Badewanne möglich in dem man sich mal klar macht
    so ein Durchlauferhitzer von 18.000 Watt pro Min verbraucht.
    wer morgens 15 Min. duscht ist ein absoluter Verschwender, aber das ist den wenigsten bewusst....
     
  10. Killeen

    Killeen

    Dabei seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Berlin
    Wer will schon kalt duschen oder im Dunkeln kaltes Essen verzehren?
     
  11. #10 bauspezi 45, 6. Juli 2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20. Februar 2017
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    ...das soll ja auch keiner,aber es geht mir über das Verständnis zum Stromverbrauch, so richtig
    verstehen das die wenigsten...
     
  12. Killeen

    Killeen

    Dabei seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Berlin
    Aber man darf nicht vergessen, dass auch Kleinvieh Mist macht. Es empfiehlt sich einfach immer den Zähler im Blick zu behalten.
     
  13. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Vermutlich spricht er von den Halogenleuchtmittel.
    Der Trafo muss getauscht werden, wenn die Mindestlast durch die LED-Leuchtmittel nicht gegeben ist.

    Wir haben vor über 2 Jahren umgerüstet: statt 6 * 35 W Halogen GU5,3, also 210 W, nunmehr in Summe 42 W.
    2 Trafos sind mit 20W...120W verbaut. Hat somit gerade noch gepasst.
     
  14. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Mir persönlich kommt vor, dass das LED Licht "zappelt" bzw. vibriert.
    Wenn ich mit Brille auf den Kopf hin und her bewege und auf einen Fixpunkt schaue.

    Bei klassischen Glühbirnen kommt mir das nie so vor.

    Kriege davon beim Lesen oder Arbeiten an der Werkbank Kopfschmerzen.
    Aber vielleicht bin ich da auch sehr empfindlich.

    Finde auch die meisten LED Glühbirnen (Also E27 Direktersatz) blenden stark, keine ordentliche Lichtverteilung.
     
  15. #14 Fred Astair, 6. Juli 2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    2. Juli 2016
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    76
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Du aber schon mal gar nicht.
    Watt pro Minute gibt es nicht.
     
  16. Killeen

    Killeen

    Dabei seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Berlin
    Wieso soll es das nicht geben? Wh ist ja auch nur Watt pro 60 Minuten. Watt Minute ist das was ein Verbraucher in einer Minute verbraucht.
     
  17. #16 Fred Astair, 7. Juli 2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    2. Juli 2016
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    76
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Leute, ich habe keine Zeit, Euch versäumtes Schulwissen beizubringen.
    Lest in den Physikbüchern Eurer Kinder, welche Maßeinheiten von Strom, Spannung, Leistung und Arbeit es gibt.
     
  18. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Als Ingenieur sagst Du sowas? Oh mann....
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    LOL

    d.h. je länger ich einen 1000W Verbraucher laufen lasse, desto billiger die Stromrechnung....
     
  21. #19 Killeen, 7. Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2017
    Killeen

    Killeen

    Dabei seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Berlin
    Ah lassen wir das. Zurück zum Thema.
    Aber Umrechnung von Einheiten ist so schwer nicht.
     
Thema:

Strom sparen mit LED Leichtmittel? Stimmt das?

Die Seite wird geladen...

Strom sparen mit LED Leichtmittel? Stimmt das? - Ähnliche Themen

  1. LED-Spots in abgehängter Decke Küche, Wohnzimmer, Flur, Bad

    LED-Spots in abgehängter Decke Küche, Wohnzimmer, Flur, Bad: Hallo zusammen, wir sind gerade dabei unser Haus etwas umzugestalten. Dazu wollten wir auch in der vorhandenen abgehängten Rigipsdecke LED-Spots...
  2. LED Spots / Aufbauleuchten mit austauschbaren Leuchtmittel?

    LED Spots / Aufbauleuchten mit austauschbaren Leuchtmittel?: Hallo, wir möchten unser Haus komplett mit LED Leuchten ausstatten. Jetzt bekommt man ja flache Aufbauleuchten sehr günstig, jedoch eigentlich...
  3. Alu LED Schiene auf (pulv.besch.) Alu Terrassendach befestigen

    Alu LED Schiene auf (pulv.besch.) Alu Terrassendach befestigen: ich will diese LED-Streifen Schiene auf der Unterseite mancher pulverbeschichteten Alu-Sparren unseres Terrassendachs befestigen - insgesamt wird...
  4. Welche Vorteile hat die Miete von LED Beleuchtung?

    Welche Vorteile hat die Miete von LED Beleuchtung?: In unserer Firma wollen wir auf LED Technik umrüsten, die Beleuchtung ist schon in die Jahre gekommen und auf Grund von Umbauten und neuen...
  5. Baukosten sparen - Eigenleistung/Bauhelfer aus Umfeld

    Baukosten sparen - Eigenleistung/Bauhelfer aus Umfeld: Grüßt euch! Nach nem Gespräch neulich mit einem befreundeten Bauherren geht mir ein Gedanke nicht mehr so ganz aus dem Kopf - Thema...