Stromfreischaltung bei PV und Batteriespeicher

Diskutiere Stromfreischaltung bei PV und Batteriespeicher im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Heute war ein Elektriker bei mir um die PV-Anlage abzunehmen. Scheinbar gibt es ein Problem mit der Stromfreischaltung wenn man wie gewohnt die...

  1. #1 schiessblechl, 16.11.2023
    schiessblechl

    schiessblechl

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Heute war ein Elektriker bei mir um die PV-Anlage abzunehmen.

    Scheinbar gibt es ein Problem mit der Stromfreischaltung wenn man wie gewohnt die Zählervorsicherung bedient.

    Vorschlag ist eine Kombination aus Netzüberwachungsrelais z. B. (Eltako NR12-001-3x230)
    und FI mit Unterspannungsauslöser (Hager CDF640D mit Unterspannungsauslösung MZ206) für die Wechselrichter.

    Ist das ein gangbarer Weg für Neuanlagen?
     
  2. #2 schiessblechl, 16.11.2023
    schiessblechl

    schiessblechl

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Das Problem ist eigentlich durch die Nachrüstung des Batteriespeichersystem entstanden, da die PV-GAK bereits eine Unterspannungsauslösung haben.

    Korrekterweise wäre, so wie die Leitung der Solarmodule, wahrscheinlich auch die Batterieleitung bei Unterspannung zu trennen.

    Dafür habe ich aber kein Bauteil gefunden.

    Bei einem Hochvoltspeicher kann man sicher auch für die Batterieleitung die Eaton P-SOL einsetzen.

    Aber bei den hohen Stromstärken eines Niedervoltspeicher gehen die laut Datenblatt nicht mehr.

    Bleibt nur noch die Lösung, den Netzanschluss des WR aufzutrennen?

    Wie markiert man dann den je nach Einstellung immer noch stromführenden EPS-Stromkreis?

    Oder muss da auch noch ein Schalter mit Unterspannungsauslösung dazwischen?

    (Der SLS hat 35 A, das falsch in dem Bild)
     

    Anhänge:

  3. #3 schiessblechl, 17.11.2023
    schiessblechl

    schiessblechl

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Der Batteriespeicher wurde installiert, weil unser Stromanbieter keine jährlich angepasste Einspeisevergütung anbieten kann.

    Damit sinkt natürlich zwangsläufig über die Jahre bei konstanter Einspeisevergütung (bei Installation festgesetzt) und steigenden Stromkosten die Wirtschaftlichkeit der Anlage.
     
  4. #4 schiessblechl, 17.11.2023
    schiessblechl

    schiessblechl

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
     
  5. #5 chillig80, 17.11.2023
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    7.162
    Zustimmungen:
    3.109
    Das halte ich für umfassend falsch. Das ist als ob man statt die Handbremse zu reparieren, damit anfängt Holzklötzchenspiel unter die Räder zu legen. Der Wechselrichter muss einfach nur abschalten wenn die Netzspannung weg ist, Ende.
     
  6. #6 Deliverer, 17.11.2023
    Deliverer

    Deliverer

    Dabei seit:
    24.07.2022
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    425
    Das wird zwar keinen Spaß machen... aber vielleicht solltest Du ins gelbe Forum rüber.
     
  7. artibi

    artibi

    Dabei seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    180
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Ludwigsburg
    Warum diese wilde Konstruktion anstatt den eigentlichen Fehler zu suchen?
     
  8. #8 schiessblechl, 17.11.2023
    schiessblechl

    schiessblechl

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Mir ist es inzwischen wurscht. Ich wollte nur begründen, warum ich die gut geplante Anlage mit dem Batteriespeicher nachrüsten musste und jetzt der Feuerwehrschalterstromkreis nicht mehr richtig funktioniert...

    Aber, wir reparieren das!
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Stromfreischaltung bei PV und Batteriespeicher

Die Seite wird geladen...

Stromfreischaltung bei PV und Batteriespeicher - Ähnliche Themen

  1. Politische Diskussion abgetrennt von Stromfreischaltung bei PV und Batteriespeicher

    Politische Diskussion abgetrennt von Stromfreischaltung bei PV und Batteriespeicher: ---------- Damit sinkt natürlich zwangsläufig über die Jahre bei konstanter Einspeisevergütung (bei Installation festgesetzt) und steigenden...