Stromleitung für kVA Verbraucher

Diskutiere Stromleitung für kVA Verbraucher im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen! ich mache zurzeit eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker und wir haben in der Schule ein Projekt, wo wir eine Firma...

  1. Morton

    Morton

    Dabei seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen!

    ich mache zurzeit eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker und wir haben in der Schule ein Projekt, wo wir eine Firma verkabeln und mit einem EDV Netz ausstatten. Ich habe die ehrenhafte Aufgabe, einen Elektroinstallationsplan zu entwerfen.

    Ich habe nun ein paar Fragen. Folgende Situation, wir haben einen Serverraum wo eine Leistung von maximal 10 kVA anfällt.
    Dann haben wir insgesamt 5 Büroräume à 2 Tischreihen mit jeweils 14 PC's pro Tischreihe. Wäre es sinnvoll, pro Tischreihe einen entsprechenden Stromkreis zu nehmen oder die Tischreihe aufteilen, sodass man jeweils 5 PC's in einen Stromkreis nimmt?!

    Welche Sicherungen kämen dort in Frage? Speziell beim Serverraum?

    Vielen Dank schonmal!

    Beste Grüße,
    Morton
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Habt ihr kein Fachrechnen?
    zum Serverraum ein paar Fragen: Aufteilung auf wieviel Anschlüsse? Sind diese Drehstrom oder Wechselstrom?
    Und dann den Strom ausrechnen, das kannste ja dann selber! :lock
    (Musterlösungen gibts hier nicht):deal
    Aber wenns noch Fragen gibt helfen wir hier gerne.


    Und bei den PCs würd ich nicht mehr als die 5 auf eine Sicherung (B16) legen.

    Grüsse
    Jonny
     
  4. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Beim Serverraum ist es wichtig zu wissen, ob du mit der 10kVA-Strippe per Drehstrom in eine USV gehst und danach erst die Unterverteilung stattfindet oder ob du mit je zwei Strängen Wechselstrom pro Serverschrank auf eine Unterverteilung verzichtest.

    Erstere Lösung hat üblicherweise Sicherungen wie ein Hausanschluss, also 4 Keramikteile mit Kupferleiste oben und unten, die dann in den Halter geklemmt werden.
    Letztere hat "normale" Automaten, aber unbedingt träge! Meist hängt eine kleine Wechselstrom-USV im Schrank, die beim erstmaligen Einschalten die Sicherung fliegen lassen. V.A. wenns weniger hochwertige Geräte sind.
     
  5. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Korrigiere: 3 Keramikteile.
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Neben den LS sind vor allem auch die zwingend erforderlichen FI-Schutzschalter ("RCDs") aufzuteilen!
    Stichwort: Ableitstromsumme
     
  7. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Und wenn wir schon beim Vergessen sind:
    In einen Serverraum gehört ein Not-Aus.

    Das ist üblicherweise ein Pilz-Taster, der NICHT in dem Bereich angebracht werden sollte, wo der 2. Flügel der Doppel-Türe an die Wand schlägt, wenn man diese aufmacht. :mauer
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und er sollte auch nicht so versteckt sein, daß man ihn später nicht mehr findet. :motz

    Alles schon erlebt. Da hing jahrelang der Not-Aus an einer Wand, gut sichtbar für alle, bis einer auf die Idee kam, da könnte man eine Schrankwand bauen, natürlich mit verschließbaren Türen...denn die Leute brauchen Platz für Bücher und Wintermäntel.

    Danach fristete der Not-Aus sein Dasein IM Schrank hinter den Mänteln. :mauer

    So. Und jetzt noch zu Deiner Frage bzw. Fragen.

    Wenn man jetzt noch wüßte, was, wo, wie schon unterrichtet wurde, könnte man zielgerichtet helfen. Ohne Hintergrundinfos ist das aber verdammt schwer.
    Geht es nur um den Leitungsschutz und die Belastbarkeit der Leitungen? Sollen auch Themen wie Einschaltströme, Auslösecharakteristik der LSS, Selektivität, Netzoberwellen, Ableitströme berücksichtigt werden?

    Daraus könnte man eine Dissertation mit 100 Seiten machen...problemlos. :wow

    Gruß
    Ralf
     
  9. Contoso

    Contoso

    Dabei seit:
    7. September 2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Chemnitz
    Notaus

    Da habe ich diese Woche gerade von unseren Hauselektrikern gesagt bekommen, die Dinger wären keine Vorschrift mehr?!

    Contoso
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ist mir jetzt nicht bekannt. Von welchen Bereichen reden wir? Maschinensicherheit oder.....

    Wenn ich mich richtig erinnere, dann sind die Notaus in den EN60204:2007 sowie der A1:2008 noch enthalten. Für Maschinen wäre das noch anzuwenden.

    Bei Laborräumen, gewerblich genutzten Räumen, usw. usw. müßte ich zuerst nachschauen. Man kann nicht alle Normen auswendig kennen..:confused:

    Gruß
    Ralf
     
  11. Contoso

    Contoso

    Dabei seit:
    7. September 2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Chemnitz
    Notaus

    Mein Frage bezog sich eigentlich auf Landbub, also Serverräume. Wir bauen unseren gerade um und der Notaus soll aus bekannten Gründen, wenn möglich weg.


    Contoso
     
  12. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Puh, mit irgendwelchen Normen kenne ich mich da nicht aus. Allerdings kenne ich dutzende von Serverräumen, die meisten haben einen Notaus. Einer auch an der oben genannten Stelle... inzwischen ist ein großer Anschlag für die Tür daneben montiert :biggthumpup:

    Was ich mich schon immer gefragt habe: Grad in kleineren Firmen, wo nicht mehr als 2 oder 3 Schränke mit Maschinen stehen, wird oft auf eine zentrale USV (wo der Notaus auf die Unterverteilung wirkt) verzichtet. Statt dessen sind in jedem Schrank unten drin die gängigen 3 kVA-Teile von APC drin.
    Wenn man da den Notaus drückt, dann fängts nur laut an zu piepen, aus geht da in den nächsten 5 Minuten natürlich nix.
    Wo ist da der Sinn?
     
  13. Contoso

    Contoso

    Dabei seit:
    7. September 2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Chemnitz
    Wo liegt eigentlich der Sinn?

    Ich kann aus meiner Erfahrung und dem was ihr so schreibt auch nicht so recht den Vorteil diese Notaus erkennen.
    Wann soll der den zum Einsatz kommen? Wenn es brennt reagiert die BMA und sonst gerät doch da keiner in Not.
    Wir werden ihn jedenfalls rausschmeisen-mal sehen, ob es bei der nächsten Kontrollen bemängelt wird, dann schalten wir ihn halt wieder scharf.


    Contoso
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wir wären nicht in Deutschland, wenn nicht jeder Blödsinn irgendwo reguliert wäre.

    Konzentrieren wir uns auf die Anwendung "Serverraum".

    Es gibt ein Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie. Dieses gibt IT-Grundschutz und Ergänzungskataloge heraus. Dort findet man Empfehlungen auch zu Serverräumen. Wer will kann hier lesen:

    http://www.bsi.bund.de/gshb/deutsch/index.htm

    Und sich das Wochenende ruinieren.

    Meine Interpretation, und somit die Empfehlung wie ich sie üblicherweise weitergebe.

    In einem Serverraum kommt ein Not-Aus Schalter nur dann zum Einsatz, wenn auch ständig Personal vor Ort ist welches den Schalter im Notfall auch betätigen könnte. Ansonsten ist eine Brandmeldeanlage weitaus besser geeignet.
    Dabei berufe ich mich dann auf:

    http://www.bsi.bund.de/gshb/deutsch/baust/b02004.htm
    http://www.bsi.bund.de/gshb/deutsch/m/m01026.htm

    Ich denke, daß ein E-Installateur der sich an diese Empfehlungen hält in alle Richtungen abgesichert ist. Auch ein Betreiber eines Serverraums kann dann ruhig schlafen.

    Aber wie gesagt, es geht hier um einen Serverraum. Bei anderen Räumen oder gar Maschinen sieht es anders aus.

    Gruß
    Ralf
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Und wo ist

    der Fragesteller???
    :motz


    Grüsse
    Jonny
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Vielleicht knobelt er an seinen Hausaufgaben.

    Vielleicht werden wir´s noch erfahren.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Stromleitung für kVA Verbraucher

Die Seite wird geladen...

Stromleitung für kVA Verbraucher - Ähnliche Themen

  1. Leitung vss. getroffen

    Leitung vss. getroffen: Hallo zusammen, mein Freund hat mit einem Nagel gerade leider vss. eine Stromleitung in de Wand getroffen. Festgestellt haben wir es, weil die...
  2. Außenkamin bzw. Abstand Ofenrohr zu Stromleitungen

    Außenkamin bzw. Abstand Ofenrohr zu Stromleitungen: Hallo Experten, hoffe mir kann jemand die Frage beantworten, denn Google konnte dies nicht zufriedenstellend:). Wir sind gerade am...
  3. Stromleitung ins WC verlegen

    Stromleitung ins WC verlegen: Hallo! In meinem WC habe ich lediglich eine Lüftung als elektrischen Anschluss nebst der Lampe verfügbar. Nun benötige ich eine Steckdose, um...
  4. Altbau Wasserschaden,Bautrockner Kosten und Verbrauch

    Altbau Wasserschaden,Bautrockner Kosten und Verbrauch: Hallo ;) Ich habe in einer Beruflich sehr intensiven Zeit einen Wasserschaden im Keller erlitten(Altbau 1914). Der Schaden an sich ist soweit...
  5. Berechnung Verbrauch des Gases

    Berechnung Verbrauch des Gases: Hallo zusammen, Hätte mal eine blöde Frage. Wie kann ich meinen Gasverbrauch denn ausrechnen, damit ich im Vorfeld vergleichen kann, ob ich ein...