Stückchenweise Erneuerung von Elektrik

Diskutiere Stückchenweise Erneuerung von Elektrik im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich vermiete einige Wohnungen deren Elektrik auf dem Stand von 1956 ist. Ich nehme an, dass nach den damaligen Regeln verlegt...

  1. Maschi

    Maschi

    Dabei seit:
    04.03.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich vermiete einige Wohnungen deren Elektrik auf dem Stand von 1956 ist.
    Ich nehme an, dass nach den damaligen Regeln verlegt wurde.
    Es wurden Leerrohre unter Putz verlegt und da einzelne Adern durchgeschoben.


    Bei 2 Wohnungen habe ich vor 10 Jahren mal die Elektrik erneuern lassen.
    Das Problem ist, dass ich bei den restlichen Wohnungen nie einen kompletten Leerstand habe,weil in den Wohnungen WGs sind.
    Ist es eigentlich auch möglich Wohnungen Zimmer für Zimmer auf den neuesten Stand zu bringen?
    Ich stelle mir das so vor:
    1. Sicherungskasten im Flur erneuern und neue Leitungen bis zu den Verteilerdosen oberhalb der Zimmertüren verlegen. Die alten Leitungen in den Zimmern übergangsweise an die neue Elektrik anschließen
    2. Wenn ein Mieter auszieht -> Zimmer elektrisch auf den neuesten Stand bringen, Schlitze verputzen, tapezieren etc.

    Hat das von euch schoneinmal jemand in ähnlicher Form gemacht? Ist das machbar?

    Mit freundlichen Grüßen

    Maschi :)
     
  2. #2 petra345, 04.03.2021
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wozu das alles? Der Strom merkt nicht, wie alt die Leitung ist.

    Wenn die Leitungen ausreichend sind, genügen sie noch die folgenden 50 Jahre.
    Die Frage ist doch, sind ausreichend Steckdosen vorhanden und an den richtigen Stellen.

    Es kann sinnvoll sein, überall RCDs einzubauen. Dann muß der Schutzleiter in grün-gelb separat vorhanden sein. Mit Rohren kann man den nachziehen. Aber man ist nicht verpflichtet, RCDs nachzurüsten.

    Im Badbereich bin ich mir in diesem Punkt aber nicht so sicher.

    Man möchte eben heute den Haarföhn in der Badewanne und unter der Dusche benutzen dürfen und der Hausherr hat gefälligts für die Sicherheit bei solchem Unfug zu sorgen. (Ironie wieder aus) Für diesen Unfug braucht man den RCD.
     
  3. Maschi

    Maschi

    Dabei seit:
    04.03.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra345,

    danke für deine schnelle Antwort!
    Ich bin leider was Elektrik angeht nicht ganz sattelfest :) Bin von Beruf Maschinenbauingenieur.
    Die Zimmer haben alle gemeinsam eine einzige Sicherung. Die ist natürlich schnell mal überlastet, wenn zu viele Geräte gleichzeitig laufen.
    Es gibt einen einzigen FI (das meinst du glaube ich mit RCD). Die Steckdosen sind geerdet, die Lampen aber nicht. Irgendwie ist es auch so, dass die Versorgung von den Steckdosen über die Decke geht. Das sorgt regelmäßig Verwirrung, und ich bekomme einen Anruf vom Mieter der gerade die Deckenlampe angeschlossen hat aber plötzlich keinen Strom mehr auf den Dosen hat.
    Die Zimmer haben meistens maximal 2 Steckdosen, ich hätte aber gerne in jeder Zimmerecke eine Steckdose.
     
  4. #4 petra345, 05.03.2021
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Bis z u einem solchen Zimmer würde ich ein 5 x 1, 5 mm² verlegen und es im Zimmer in 3 Stromkreise aufteilen. Zulässig ist das, wenn die Sicherungsautomaten eine mechanische Brücke über den Betätigungshebeln haben so daß sie gemeinsam geschaltet werden. Nimmt man 3 einzelne Automaten oder hat man Schmelzsicherungen funktioniert es auch. Aber die vorschriftenkundigen Leute finden so etwas unzulässig. Man könnte einen _Automaten ausschalten und hat dann noch Spannung auf den übrigen Kreisen ohne es zu merken und zu wollen.

    Dann hat man 3 Stromkreise im Zimmer mit 16 A. Das sollte für 2 Steckdosenstromkreise plus einem weiteren Kreis für Licht reichen.

    Benutzt man weiterhin die einzelnen Drähte im Rohr sind vermutlich nur 10 A Automaten zulässig.
    Dazu müßte ich in der Tabelle nachsehen. Aber nicht jetzt.
     
  5. #5 Maape838, 05.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2021
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15732
    Hallo, ja das ist so grundsätzlich machbar.
    Ich hab das bei meinen Eltern damals auch so gemacht. Über den Dachboden neue Kabel für alle Zimmer und eine neue UV verbaut. Die war dann grösser da die Sicherungen dann halt doppelt drin waren (Licht WZ alt/ Licht WZ neu z.B.) Dann, immer wenn ein Zimmer renoviert wurde, die Kabel runter und den alten Mist stillgelegt.
    Tips was für Kabel wie viele und Auftrennung von Drehstromkreisen sind hier fehl am Platz!
    Du hast eh keine Ahnung von Strom (ist ja erstmal nicht schlimm).
    - Zeichne dir Ordentlich einen Grundriss
    - Suche dir einen Elektriker
    Lass dich beraten in Punkto neue UV und Stromkkreisaufteilungen, Kabelmengen und Querschnitte, FI etc.
    - Bezahle seine Zeit
    - Verlegen der Kabel vom Standpunkt "neue UV" und setzen der Übergangsdosen kannst du nach seinen Vorgaben alleine machen.
    Dann den Eli kommen lassen der dir die neue UV setzt und die neuen Kabel auflegt und parallel das alte mit einpflegt.
    Die alten Stromkreise müssen dann z.B auch einen FI bekommen etc. ( hast ja einen FI wie du schreibst) Ausser du setzt eine neue UV daneben dann kann das alte so bleiben bis zum letzten Umbau.
    Dann kannst du nach und nach die Zimmer modernisieren!
     
    Domski gefällt das.
  6. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    201
    Vorsicht bitte mit den Hinweise von @petra345 . Einzeladern im Schutzrohr ist schön (im Museum). Aber bitte auch nur noch da. Ich habe auch genau noch einen Raum, der so installiert ist, allerdings von 1913. Incl Bakelit-Drehschalter.

    Ein RCD ist ein FI, das ist korrekt. Bei einer grundhaften Erneuerung müssen alle VDE Vorschriften eingehalten werden, das geht aber bei stückhaftem DIY meist schlecht.
    Die alte Verteilerdose über der Tür ist nicht mehr zeitgemäß und auch zu klein für eine moderne Elektrik.
    Ich würde im Flur eine neue Kabeltrasse (Kanal wenn es nur praktisch sein soll aber nicht schön, ansonsten Abkofferung mit Wartungsklappen) erstellen. Diesen bis zu jedem Zimmer und zur UV. Dann kannst du die Kabelstränge von jedem Zimmer bei einer Sanierung nachziehen.

    Vorsicht mit den Querschnittsangaben @petra345 . Wir kennen weder Leitungslängen noch anzuschliesende Leistungen. Den Teil mit dem auftrennen von Phasen aus einer Leitung änderst du besser. Das das nicht zulässig ist, hat seinen berechtigten Grund und ist im EFH auch kontraproduktiv.
     
Thema:

Stückchenweise Erneuerung von Elektrik

Die Seite wird geladen...

Stückchenweise Erneuerung von Elektrik - Ähnliche Themen

  1. Erneuerung Terrassenbelag - Stelzlager?

    Erneuerung Terrassenbelag - Stelzlager?: Hallo zusammen, wir haben eine Terrasse mit einer etwas ausgefallenen Form, die wir nun erneuern möchten. Aktuell sind einfach Betonplatten...
  2. Erneuerung Holzbalkendecke - Aufbau, Schallschutz & Belagswahl

    Erneuerung Holzbalkendecke - Aufbau, Schallschutz & Belagswahl: Hallo, Im Zuge einer Komplettsanierung muss auch die Decke im Erdgeschoss bzw. der Boden im 1. Geschoss erneuert werden. Es befanden in sich in...
  3. Aufbau bei Sanierung/Erneuerung einer Hof-/Garageneinfahrt

    Aufbau bei Sanierung/Erneuerung einer Hof-/Garageneinfahrt: Hallo allerseits, wir diskutieren gerade den Sinn des Auskofferns und Verfüllens mit unterschiedlichen Schotterkorngrößen und Split bei der...
  4. Erneuerung Elektrik im Mehrfamilienhaus

    Erneuerung Elektrik im Mehrfamilienhaus: Hallo zusammen, ich habe ein 4-Familienhaus geerbt (Bj. 1962). Der Zustand der Elektrik bereitet mir etwas sorgen. Aktuell ist die Situation wie...
  5. Heizkessel Erneuerung oder sonstige Mängel

    Heizkessel Erneuerung oder sonstige Mängel: Guten Tag zusammen. Ich hätte eine Frage bezüglich dem Heizsystem. Der Kessel ist von 1990. Der Kessel verbraucht enorm viel. Im Jahr ca 4000...