Stützmauer aus Granitblocksteinen

Diskutiere Stützmauer aus Granitblocksteinen im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; hi, meine Frau und ich haben neu gebaut. Da unser Grundstück von der Straße aus abfällt, sind wir unter dem Straßenniveau geblieben, haben aber...

  1. #1 Fluffy17, 14.11.2019
    Fluffy17

    Fluffy17

    Dabei seit:
    17.02.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    meine Frau und ich haben neu gebaut. Da unser Grundstück von der Straße aus abfällt, sind wir unter dem Straßenniveau geblieben, haben aber trotzdem einiges aufschütten + verdichten lassen. Da das Nachbarngrundstück noch nicht bebaut wurde und das wohl auch die nächsten Jahre so bleibt, wollten wir eine Stückmauer mit Granitblocksteinen (40 x 40 x (60 - 120)) cm setzen. Ein Angebot vom Gärtner haben wir machen lassen, da es aber recht teuer war, würde ich es gerne in Eigenregie durchführen. Da es doch ein großer Aufwand ist, wollte ich gerne in diesem Forum nachfragen, bevor die Steine gesetzt werden, ob es so sinnvoll ist.

    Den Graben habe ich wie folgt ausgehoben: 80 cm breit und von der Tiefe (80cm an der tiefsten und 30 cm an der flachsten Stelle). An den flacheren Stellen (>80cm) sind sehr sehr große Kalksteine im Boden. Da diese aber schon ewig drin liegen müssen, dachte ich, das es wohl mit der beste Untergrund sind damit nichts weiter einsickern kann. Da die Mauer schon einiges wiegen wird, wollte ich den Graben nun alles mit Mineralbeton 0/32 und auf eine Tiefe von 30 cm auffüllen/verdichten und an der Innenseite (zum Haus hin) ein Drainagerohr legen. Da unser Boden zudem sehr lehmhaltig/schlurfig ist. Danach wollte ich weiter mit Mineralbeton auffüllen und verdichten sodass der Boden eine Neigung von 10 Grad zum Haus hat und die Steine angewinkelt stützen können(zwei Reihen aufeinander). Dann wollte ich Filterflies hinter die Mauer legen und mit Schotter oder Mineralbeton auffüllen. Da wir zudem eine maximale Höhe von 75cm der Stützmauer in dem Bebauungsplan vorgeschrieben haben, wollte ich nach ziehen der Mauer eine weitere hochziehen – vielleicht in Abstand von 10cm) sodass ich die Terrasse pflastern kann. Und keine Angst haben muss das etwas absackt. Da wir nicht soviel Platz an der Seite haben, würde ich die Mauern gerne dicht bei einander stellen –Terrassierung ist erlaubt. Die Mauer würde auf den Foto nach rechts weitergehen (L-Form).

    Die Frage wäre, sieht einer durch diese Konstruktion bereits Probleme in wenigen Jahren zukommen? Oder kann man die Mauer nur auf einem "echten" Betonfundament erstellen?

    Vielen vielen Dank für euer Feedback


    Florian
     

    Anhänge:

Thema:

Stützmauer aus Granitblocksteinen

Die Seite wird geladen...

Stützmauer aus Granitblocksteinen - Ähnliche Themen

  1. Beschädigte Stützmauer eingebrochen nach schwerem Unwetter

    Beschädigte Stützmauer eingebrochen nach schwerem Unwetter: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bin durch Suche im WWW auf dieses Forum aufmerksam geworden. Ich habe folgende(S) Problem(e), was ich bisher...
  2. Stützmauer Gabionen Punktfundamente

    Stützmauer Gabionen Punktfundamente: Hallo zusammen, ich bin neu hier angemeldet, aber habe schon länger still mitgelesen! Tolles Forum! Ich brauche eure Meinung bezüglich unserem...
  3. Draniage legen bei einer Stützmauer

    Draniage legen bei einer Stützmauer: Hallo Ihr Lieben ich habe mal eine Frage und zwar bauen wir gerade unseren pool daher wird links und hinten eine Stützmauer mit schalungssteine...
  4. Sanierung feuchter Kellerabgang | Stützmauer

    Sanierung feuchter Kellerabgang | Stützmauer: Hallo Bauexperten, ich habe schon einige Tipps durch Mitlesen im Forum holen können, jetzt habe ich aber einen Fall bei dem ich konkrete Hilfe...
  5. Schalungsstein Stützmauer abdichten

    Schalungsstein Stützmauer abdichten: Meine Frage bezieht sich auf die hintere Abdichtung. Ich vergrößere meine Terrasse. Die Terrasse wird von hinten ca 4,3 m mit Erde verfüllt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden