Stützmauer Gabionen Punktfundamente

Diskutiere Stützmauer Gabionen Punktfundamente im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, ich bin neu hier angemeldet, aber habe schon länger still mitgelesen! Tolles Forum! Ich brauche eure Meinung bezüglich unserem...

  1. #1 Oldwindcorner, 09.11.2019
    Oldwindcorner

    Oldwindcorner

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier angemeldet, aber habe schon länger still mitgelesen! Tolles Forum!

    Ich brauche eure Meinung bezüglich unserem Grundstück. Dieses ist nach hinten raus etwa 40cm höher als das Nachbargrundstück. Grund = keine Ahnung wir haben eine Bestandsimmobilie gekauft. Der Boden ist aber gewachsen und nicht angeschüttet.
    Diese Stufe wird aktuell durch einen alten rostigen Metallzaun und aus gegossenen Betonzaunpfosten gehalten. Gefällt uns nicht und soll jetzt ordentlich gestaltet werden.

    Plan sind Gabionen. Ich würde gerne auf unsere Seite graben und Gabionen mit einer breiten von 15-30cm setzen. Die Strecke sind 15 Meter, weshalb ich ein komplett Fundament vermeiden möchte.
    Meine Idee. Gabionen ca. 80-100cm hoch auf den Boden stellen (Höhe des Nachbarn) und die Körbe per Bahnschienen, welche in Punktfundamente gesetzt werden sichern.

    Pro Korb a 2 Meter würde ich 2 Pfosten setzen bzw. an jede Verbindungsstelle ein Pfosten.

    Frage: Hält das? Der Boden wird weder befahren noch sonst belastet. Da laufen mal die Kids und der Hund her. Und ich beim Rasenmähen.

    Welche breite sollte die Gabionen haben? Gerne so schmal es geht, da ich weniger graben muss und weniger Steine brauche.

    Viele Grüsse
    Oldwindcorner
     
  2. #2 Stadtbaumeister, 09.11.2019
    Stadtbaumeister

    Stadtbaumeister

    Dabei seit:
    15.08.2019
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauassessor
    Sicher, dass das besser aussehen wird als jetzt?
     
  3. #3 Oldwindcorner, 09.11.2019
    Oldwindcorner

    Oldwindcorner

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Definitiv. Ist schwer zu beschreiben wie es jetzt aussieht. Der Zaun ist am Ende, da er Hunde alt ist. Die Gabionen würden dort eine gerade Linie Bilden und ich könnte die Löcher mir Erde füllen und dort kann endlich ebener Rasen wachsen.
    Auf die Gabionen sollen Douglasien Dielen, damit man sich auch mal drauf setzen kann, wenn die Kinder spielen.
    Evtl. soll dort auch noch 20 cm angeschüttet werden in den nächsten Jahren, da dann unser Grundstück in Waage wäre. Die Erde fällt beim Poolbau an.
     
  4. #4 simon84, 09.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.957
    Zustimmungen:
    1.510
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ist sicher auch Geschmackssache.

    Wie sieht denn das Haus dazu aus ? Neubau ? Altbau? Fassadenfarbe ? Fenster Farbe ? Dachform ?
     
  5. #5 Oldwindcorner, 09.11.2019
    Oldwindcorner

    Oldwindcorner

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Haus ist ein Griffner Classic aus dem Jahr 2000. Ein Österreichisches Fertighaus mit Holzfassade. Die Terrasse liegt ca 1,50 über dem Rasen. Dieser geht dann ca. 5 Meter tief und dann die Kante.
    Und dann kommt Nachbarswiesw mit Obstbäumen und dann Wiesen und Wälder. Dorfleben :)
     
  6. #6 simon84, 09.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.957
    Zustimmungen:
    1.510
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Naja da passen ja gefühlt Gabionen eigentlich gar nicht ins Bild aber was solls.

    Was genau ist mit den Bahngleisen gemeint? Welche Funktion sollen diese haben ?
     
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.075
    Zustimmungen:
    1.306
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Da der TE doch Recht schwere Gabionen setzen mag, ohne Fundament!bzw Gründung sollen die Gleise als Stütze/Pfeiler zur Sicherung dienen.
    Ausgeführt mit Punktfundament und vermutlich irgendwo mittig etc durch die Gabionen.
     
    simon84 gefällt das.
  8. #8 Stadtbaumeister, 09.11.2019
    Stadtbaumeister

    Stadtbaumeister

    Dabei seit:
    15.08.2019
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauassessor
    Mal an eine Trockenmauer aus Naturstein gedacht?
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.075
    Zustimmungen:
    1.306
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ohne Gründung und Fundament auf knapp 1m Höhe machmal:winken
     
    simon84 gefällt das.
  10. #10 Oldwindcorner, 09.11.2019
    Oldwindcorner

    Oldwindcorner

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Also mit Bahngleisen sind tatsächlich Gleise gemeint. Mein Opa war früher bei der Bahn und damals war alles scheinbar einfacher :)
    Er hat 150cm Gleisstücke zu Hause, die nicht genutzt werden. Diese würde ich in die Erde einbetonieren und dann mit den Gabionen verbinden.
    Der Erddruck lastet ja auch nur auf dem unteren Teil.
     
    simon84 gefällt das.
  11. #11 Stadtbaumeister, 09.11.2019
    Stadtbaumeister

    Stadtbaumeister

    Dabei seit:
    15.08.2019
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauassessor
    Wer sagt denn ohne Gründung. Mir gibt es erstmal um die Gestaltung.
    Wenn schon Gabionen, dann aber ohne dieses Bahngleis-Gedöns...
     
  12. #12 Surfer88, 09.11.2019
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    120
    Reden wir über 40cm höhenunterschied? Oder mehr ? 40cm.....Das ist Kniehoch....
    Bahngleise....Ideen gibts!

    Lg
     
  13. #13 Oldwindcorner, 09.11.2019
    Oldwindcorner

    Oldwindcorner

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ja wir reden über 40cm. Plus irgendwann mal 20 oben drauf.
    Bahngleis deshalb, da ich diese für massiv genug halte hier eine feste Stütze zu bilden. Warum was kaufen, wenn das Material kostenlos verfügbar ist?
    Optisch werden diese so gesetzt, dass man diese nicht sieht, da im Korb.
     
  14. #14 Surfer88, 09.11.2019
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    120
    Nein du verstehst nicht....

    Wozu 40cm überhaupt abstützen?
    Nichtmal ne 17,5er Mauer aus Schalungssteinen verankert man bei so einer Höhe.....

    Graben, Schotter, Gabionen, Dreck, fertig.

    Lg
     
  15. Oldwindcorner

    Oldwindcorner

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Gut die Gabionen sind ja höher.
     
  16. Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    120
    Ohje stimmt! Daran hatte ich nicht gedacht...
    Google mal nach duktilen Gussrammpfählen.
    Allerdings sollte dir ein Statiker vorher die Gründungstiefe anhand der auftretenden Querkräfte berechnen!
    Nicht das der Hang mit abrutscht.

    Viel erfolg.

    Lg
     
  17. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    245
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Bild von der aktuellen Situation?
     
  18. Oldwindcorner

    Oldwindcorner

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hier eins von der Haus Ansicht
     

    Anhänge:

  19. Oldwindcorner

    Oldwindcorner

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    2
     

    Anhänge:

  20. Oldwindcorner

    Oldwindcorner

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Eine Mauer aus zB Schalungssteinen in Höhe von ca 60cm benötigt ja vermutlich ein 60cm tiefes Fundament? Da kein Bagger dort hin kommen kann, wäre das mit Handgrabung und Bodenentsorgung verbunden, was ich durch die Gabionen Variante vermeiden will. Punktfundamente könnte ich mit dem Erdbohrer erledigen.
     
Thema:

Stützmauer Gabionen Punktfundamente

Die Seite wird geladen...

Stützmauer Gabionen Punktfundamente - Ähnliche Themen

  1. Stützmauer aus Granitblocksteinen

    Stützmauer aus Granitblocksteinen: hi, meine Frau und ich haben neu gebaut. Da unser Grundstück von der Straße aus abfällt, sind wir unter dem Straßenniveau geblieben, haben aber...
  2. Draniage legen bei einer Stützmauer

    Draniage legen bei einer Stützmauer: Hallo Ihr Lieben ich habe mal eine Frage und zwar bauen wir gerade unseren pool daher wird links und hinten eine Stützmauer mit schalungssteine...
  3. Untergrund für Stützmauer aus Gabionen & Drainage

    Untergrund für Stützmauer aus Gabionen & Drainage: Hallo, statt einer zuvor geplanten Mauer aus Schalungssteinen möchten wir nun eine Mauer aus Gabionen erstellen, 1,5m hoch und 1m tief, befüllt...
  4. Stützmauer aus Gabionen

    Stützmauer aus Gabionen: Hallo zusammen, unmittelbar hinter unserer Terrasse befindet sich ein Hang (Steigung ca. 30°, Höhe ca. 6,5m). Wir haben uns entschlossen, die...
  5. Stützmauer aus Gabionen (Drahtkörben)

    Stützmauer aus Gabionen (Drahtkörben): Hallo Forum, da dies mein erster Beitrag ist, hoffe ich im richtigen Bereich zu posten. Wenn nicht bitte um Entschuldigung und Verschiebung in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden