Stützmauer

Diskutiere Stützmauer im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe eine Frage an die Experten. Wir haben unsere Garage auf die Grenze gebaut. Wir liegen am Hang und die Garage ist unterkellert,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thomas75

    Thomas75

    Dabei seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    ich habe eine Frage an die Experten.
    Wir haben unsere Garage auf die Grenze gebaut. Wir liegen am Hang und die Garage ist unterkellert, somit ist die komplette Einfahrt von der Stasse (ca. 7,5m auf eine Breite von 6m) aus aufzufüllen. Damit aber der Nachbar später bei seinem Garagenbau meine Einfahrt beim Aushub nicht untergräbt, soll/muss ich eine Stützmauer über die kpl. Länge, mit einer Höhe von ca. 3m auf 0 (Strasse) auslaufend, auf die Grenze stellen.
    Jetzt meine Frage: Funktioniert das indem ich die Mauer betoniere (mit Fuß wie die L-Steine) und wenn ja wie ;-)? Wieviel und wie kommt da Eisen rein? Wie lang müsste der Fuss sein? Diese Lösung würde mir am besten gefallen, damit ich dies in Eigenleistung machen kann. Oder muss ich eins der teueren Angebote mit L-Steinen annehmen? Gibt es noch eine andere Möglichkeit eine solche Mauer zu realisieren?
    Über Euren Hilfe/Tipps/Anleitung würde ich mich sehr freuen.
    MfG Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    entweder lässt du dir das individuell planen - ist u.u. genehmigungsrechtlich
    erforderlich, statisch ebenso - oder versuchst das mittels fertigteilwinkelstützwandelemente
    in den griff zu kriegen.
     
  4. Thomas75

    Thomas75

    Dabei seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Saarland
    Danke ungefähre Vorstellung

    Hallo,

    ja ok werde ich dann machen! Ich dachte Ihr könnt mir schonmal so eine ungefähre Vorstellung geben, ob das machbar ist. Ob z.B. bei etappenweise betonieren mit Eisen drin die Höhe überhaupt erreichbar ist. Welche besonderen Massnahmen bei der etappenweisen Betonieren zu beachten ist? etc.
    Gruß Thomas
     
  5. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...drei meter hohe Betonmauer ist nicht gerade besonders DiY freundlich.
    -
    Du kannst dir ja mal die Maße eines 3m L-Steins anschauen...der ist materialoptimiert. Bei freiem Schalen würde ich mindestens mit der 1,5fachen Betonmenge rechnen....
    -
    Wie möchtest du das denn Schalen?

    gruss
     
  6. Thomas75

    Thomas75

    Dabei seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    ich würde mir solche Metallschal-Elemente besorgen und dann in ca. 1m Etappen (in der Höhe) auf die Länge der Mauer schalen. Mit Hilfe dieser dazugehörenden Metallstangen die durch Rohr gestochen und auf beiden Seiten mit so einer Schraube gespannt werden.

    Gruß Thomas
     
  7. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...das klingt zumindest schon mal vernünftig....dann wäre da noch das Verdichten des Betons (1m mit Stöckchen verdichten ist nicht...) und die Untergrundvorbereitung.
    Was an Stahl rein muss sagt dir der Statiker ...bei 3 Meter ist es nicht wenig und ob du die dicken Stäbe im Schraubstock biegen kannst, wag ich mal zu bezweifeln....
    gruss
     
  8. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Das gibt wohl eine Mauer mit negativem Schenkel - die sind tückisch.

    Daher statisch klären.

    ---

    Beim Vergleich mit einer L-Stein Wand sollte man den notwendigen Unterbau mit einbeziehen - siehe Verlegeanleitung.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Thomas75

    Thomas75

    Dabei seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Saarland
    Hallo,
    bin immer noch an dem Problem bzw. der Frage, ob mir jemand einen Bewährungsplan für eine "selbstgieß" L-Mauerscheibe schicken kann. Muss es doch bereits geben - und für den Lastfall 1, 3m hoch kann doch kein großer Unterschied bestehen, oder?
    Vielen Dank
    Thomas
     
  11. #9 Olaf (†), 3. August 2010
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
Thema:

Stützmauer

Die Seite wird geladen...

Stützmauer - Ähnliche Themen

  1. Gartenmauer/Stützmauer

    Gartenmauer/Stützmauer: Hallo, Wir haben folgendes Problem. Haben uns im Sommer von einer Baufirma eine Stützmauer/Gartenmauer machen lassen. Auf der Rückseite vom...
  2. Stützmauer ohne Fundament - Abdichtung Bodenplatte

    Stützmauer ohne Fundament - Abdichtung Bodenplatte: Hallo zusammen, da unser Architekt noch 2 Wochen im Urlaub ist, wende ich mich an Euch und bitte um Hilfe."Die Im UG unseres Hauses haben...
  3. Stützmauer

    Stützmauer: Hey, bin neu hier und heise Basti. Nun zur Frage:wir wollen unser Hang abfangen der eine Höhe von 1.3m hat. Das Fundament wird bis auf 0.8m...
  4. Alte Stützmauer auf Nachbargrundstück

    Alte Stützmauer auf Nachbargrundstück: Zwischen meinem Haus und dem Haus des Nachbarn in NRW verläuft eine 100 Jahre alte Stützmauer ca. 100m von der Straßenseite in das Grundstück...
  5. Produktvorschlag "Schöner Betonschalstein"

    Produktvorschlag "Schöner Betonschalstein": Hallo zusammen, nachdem mein Beitrag wohl grad verlorengegangen ist, probier ich's nochmal. Kennt jemand hier optisch ansehnliche...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.