Sturmklammern notwendig??

Diskutiere Sturmklammern notwendig?? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hi, ich hätte gerne gewußt, ob bei einem 45° Satteldach in der Dachfläche eine Sicherung der Dachziegel mit Sturmklammern notwendig ist. Die...

  1. #1 sturmklammer, 27. August 2003
    sturmklammer

    sturmklammer Gast

    Hi,
    ich hätte gerne gewußt, ob bei einem 45° Satteldach in der Dachfläche eine Sicherung der Dachziegel mit Sturmklammern notwendig ist.
    Die Baustelle befindet sich wie es aussieht auf der alten Windzonenkarte nach DIN 4133 im Grenzbereich zwischen 1 und 2 und auf der neuen nach DIN 1055 Teil 4 in Windzone 1.
    So ganz genau kann man das aber auf diesen Karten nicht erkennen, weil da keine Orte eingezeichnet sind.
    Kann man irgendwo erfragen zu welcher Windzone ein Ort gehört?
    Welche der oben genannten Normen ist zur Zeit gültig?
    Der Dachdecker, der die Dacharbeiten ausführt meint, dass eine Sicherung mit Sturmklammern nicht notwendig ist.
    Ein befreundeter Dachdecker meint jedoch, dass zumindest jede 3. Ziegel mit einer Sturmklammer befestigt werden muß.
    Wer hat nun Recht?
    Vielen Dank im Voraus für die Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MB

    MB Gast

    Fachregeln

    Bei geschlossener Deckunterlage keine Verklammerung, bei offener im Rand- und Eckbereich jeder 3. Ziegel.

    Hängt allerdings von mehreren Faktoren ab:
    - Anzahl der Ziegel/m²
    - Firsthöhe
    - Höhe über NN
    - Art der Deckunterlage
     
  4. MB

    MB Gast

    Sorry, vergessen

    Die Definitionen:

    (1) Schichten unter Dachdeckungen oder Dachabdichtungen, die luftdurchlässiger als die Dachdeckungen oder Dachabdichtungen sind, werden als offene Deckunterlage bezeichnet. Dies sind z.B.
    - Stahltrapezbleche ohne dichtende Maßnahmen im Stoß- und Überdeckungsbereich sowie im Anschluß an Wände,
    - Unterspannbahnen.
    (2) Schichten unter Dachdeckungen oder Dachabdichtungen, die luftundurchlässiger als die Dachdeckungen oder die Dachabdichtungen sind, werden als geschlossene Deckunterlagen bezeichnet. Dies sind z.B.
    - Ortbetondecken,
    - Holzschalung mit Bahnenabdeckung,
    - Wärmedämmung unter Dachdeckungen und Dachabdichtungen bei belüfteten und unbelüfteten Bauteilen.
    (3) Geschlossene Deckunterlagen verringern die auftretenden Windlasten erheblich.
     
  5. #4 sturmklammer, 28. August 2003
    sturmklammer

    sturmklammer Gast

    Hallo Martin,
    vielen Dank für deine Informationen, du hast mir sehr geholfen, so langsam wird mir die Sache ein bisschen klarer:)
    Im Spitzboden ist vorerst mal eine offene Deckunterlage, solange die Dämmung dort noch nicht eingebaut ist.
    In den Flächenbereichen ist dann also bei Windzone 1 oder 2 keine Verklammerung notwendig, richtig?
    Die Firsthöhe beträgt ca. 8,50 m, die Höhe des Gebäudes 360 m ü NN. Dachneigung wie oben beschrieben 45° und ca. 10 Ziegel/m². Das Flächengewicht der Braas Taunusziegel beträgt 0,50 kN/m².
    Da dürfte dann ja wie du schon geschrieben hast nur in den Rand- und Eckbereichen eine Verklammerung notwendig sein.
    gruß,
    Thomas
     
  6. MB

    MB Gast

    Genau

    Ich habs gerade noch mal eingegeben. Auf der CD mit den Fachregeln ist ein Berechnungsprogramm drauf. Und das gibt bei obengenannten Werten eben die drei Klammern im Ran- und Eckbereich aus.
     
  7. #6 bauklammer, 28. August 2003
    bauklammer

    bauklammer Gast

    Super, danke für die Antwort. Jetzt weiß ich Bescheid:).
    Was für eine CD ist das denn? Kann man die irgendwo käuflich erwerben?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. MB

    MB Gast

    Die CD

    Da sind alle Fachregeln des Dachdeckerhandwerks drauf. Zusätzlich Berechnungshilfen und Normenverweise sowie Merkblätter und Hinweise.

    Ist aber ziemlich teuer und läuft nicht auf Windoof XP. Gibt es beim Rudolf Müller Verlach. Aber wozu kaufen, wenn es Foren gibt?
     
  10. #8 Gast Mathias, 8. September 2003
    Gast Mathias

    Gast Mathias Gast

    Online Berechnung, Zeichnung, Anleitung

    Hallo!

    So mal als Nachtrag für alle Interessierten und Bauherren

    schaut mal auf die Seite

    www.fos.de

    Das ist ein Hersteller von Sturm- und sonstigen Klammern.
    Hier gibt es die Verlegeanleitungen, die Richlinien und Zeichnungen zur Anwendung, sowie einen Online Klammernrechner und eine Hersteller/Pfannen-spez Klammerdatenbank

    Gruß
    Mathias

    P.S. Noch eine Frage: Unterscheiden sich die Klammern für Braas Frankfurter Pfanne (Seitenklammer 499 /1 bis 3) erheblich von der für die Frankfurter Big 499 / 4, oder kann man sie auch für die normaqlen Frankfurter nehmen?- hab da nämlich welche angeboten bekommen.
     
Thema: Sturmklammern notwendig??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sturmklammer notig

Die Seite wird geladen...

Sturmklammern notwendig?? - Ähnliche Themen

  1. Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?

    Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?: Hallo, es gibt eine Scheune im Garten, die damals vom Vorbesitzer zum Gartenhaus umfunktioniert wurde. Das Gartenhaus ist etwa 3,60m breit und...
  2. Sandfänge notwendig?

    Sandfänge notwendig?: Hallo, Ich werde meine Regenfallrohre an eine sehr große Zisterne mit ca. 165m³ Volumen anschließen. Da die Zisterne höher als das Haus liegt...
  3. Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig

    Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig: Guten Tag. Ich bekomme gerade gebaut. Bis dato habe ich noch keine Beschwerden diesbezüglich. Nur nach dem Einbau des Estrich bin ich auf...
  4. Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?

    Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?: Hallo ist eine Abdichtung der Abwasserrohre, Kabel und Erdung mit Mauerkrägen in der Bodenplatte notwendig? Die Abdichtung wird mir dringend...
  5. Bitumenabichtung immer notwendig?

    Bitumenabichtung immer notwendig?: Hallo zusammen, mein Bauunternehmen hat vom Fußbodenaufbau 1cm entfernt und sagte, dass diese Bitumenbahnen oder Schweißbahnen in meinem Fall...