Sturz (Deckenplatte) unter Treppe entfernbar?

Diskutiere Sturz (Deckenplatte) unter Treppe entfernbar? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen - ich habe einen 'Sturz' im Treppen-Niedergang in den Keller, den ich gerne entfernen oder zumindest verkleinern...

  1. m bein

    m bein

    Dabei seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    31BFC5F8-3546-491F-8FCA-6DB009B4391B.jpeg 419835E6-864B-4FFD-AD3D-4B1D05E6A11B.jpeg Hallo zusammen -
    ich habe einen 'Sturz' im Treppen-Niedergang in den Keller, den ich gerne entfernen oder zumindest verkleinern (lassen) würde, weil er der Kellertreppe viel zu nahe kommt. Man muss immer den Kopf einziehen. Die Treppe obendrüber besteht meiner Meinung nach aus einzelnen Betonstufen, die einzeln in die Wand einbinden und von denen jede gleichzeitig auf der Stufe untendrunter aufsteht. Das Haus ist Baujahr 1944.
    Der 'Sturz' ist eigentlich kein Sturz, sondern die Deckenplatte (10cm dick), auf der die erste Stufe steht. Der Hohlraum zwischen Stufe und Deckenplatte ist mit einer Reihe Steinen und reichlich Mörtel geschlossen worden.
    Welchen Sinn hat dieses Konstrukt? Ich meine dieses Vorspringen (oder Rückspringen) der Deckenplatte in den Luftraum in Richtung zum Betrachter (und Benutzer der Treppe) hin. Der Aufstandspunkt der ersten Stufe liegt 15cm weiter vorne, und die anderen Stufen sind auch nicht derartig unterfüttert worden.
    Siehe angehängte Fotos.
    Vielen Dank schonmal für alle Meinungen.
     
  2. #2 VollNormal, 29.11.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    865
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Entweder war es einfacher herzustellen oder die Treppe war ursprünglich anders gestaltet und die unterste Stufe stand näher am Treppenloch. Vielleicht hatte der Planer auch einfach nur kein ausreichendes räumliches Vorstellungsvermögen (oder er war kleinwüchsig und das war ihm egal).
     
  3. m bein

    m bein

    Dabei seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    3CFB8D2D-52E3-466B-AE03-EE614CDDB025.jpeg So, ich habe den Zweck dieser Unterfütterung entdeckt: Es ist damals eine durchgebrochene Stufe verbaut worden. Dann kann ich jetzt wohl nur die Deckenplatte unten etwas anfasen, damit es sich subjektiv etwas weicher anfühlt, wenn man dagegenstößt.
     
Thema:

Sturz (Deckenplatte) unter Treppe entfernbar?

Die Seite wird geladen...

Sturz (Deckenplatte) unter Treppe entfernbar? - Ähnliche Themen

  1. Nichtragenden Sturz zur Überbrückung und Fensteranbindung

    Nichtragenden Sturz zur Überbrückung und Fensteranbindung: Hallo zusammen, im Rahmen einer Komplettsanierung werden größere Fenster mit Raffstore eingebaut, zeitgleich der Bodenaufbau jedoch erhöht und die...
  2. Brandschutztür sturz zu hoch

    Brandschutztür sturz zu hoch: Hallo Zusammen eine Frage Türsturtz liegt bei 2100 und ist 8 cm zu hoch. Sturz heruntersetzen macht kein Sinn. Wie könnte ich die ca. 8cm füllen?...
  3. Wanddurchbruch, brauche Hilfe wegen Sturz und Rohrverlegung

    Wanddurchbruch, brauche Hilfe wegen Sturz und Rohrverlegung: Hallo Community, ich benütige euren Rat Ich möchte gerne einen Wanddurchbruch machen (rot markiert im Bild). Hierzu soll auch dann ein Stahl...
  4. STATIK - STURZ AUSREICHEND / SÄULE ENTFERNEN?

    STATIK - STURZ AUSREICHEND / SÄULE ENTFERNEN?: Hallo Bauexperten, ich brächte mal eure Einschätzung zu folgendem Statik Thema: Ich möchte 2 nebeneinanderliegende Terrassentüren in eine...
  5. Sturz notwendig bei 7er Ytong und 50cm "Loch"

    Sturz notwendig bei 7er Ytong und 50cm "Loch": Hallo zusammen, Beim "Abriss" ist mir eine Frage "aufgekommen".. Abwieviel CM muss man eigentlich einen Sturz verbauen? Dass man es bei Türen,...