Styrodur / Styropor und ein Denkfehler?

Diskutiere Styrodur / Styropor und ein Denkfehler? im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Morgen! ich werde demnächst in meiner Wohnung einige Wände dämmen. Styropor oder Styrodur ist noch nicht ganz klar darum hier die Frage ->...

  1. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    Morgen!

    ich werde demnächst in meiner Wohnung einige Wände dämmen.
    Styropor oder Styrodur ist noch nicht ganz klar darum hier die Frage ->

    Behauptung meiner Kollegen ->
    Styrodur hat ungefähr den doppelten Dämmwert als Styropor sprich 50mm Styrodur ~ 100mm Styropor.

    Was ich nicht verstehe -> wenn der Dämmwert bei beiden Materialien bei 0,35 liegt ist das doch kein Unterschied?

    Oder hab ich irgendwas vergessen?

    schöne Ostern

    OliS
     
  2. #2 R.J., 06.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2007
    R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14.04.2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Styrodur und Styropor sind erstmal beides Produktmarkennamen! Beides Polystyrol, eines expandiert (EPS-Styropor ), das andere extrudiert (XPS-Styrodur). Welches der beiden geeignet ist hängt vom Anwendungsfall ab. Liegt deine Wohnung im Keller und die willst von aussen dämmen ist EPS sicherlich die falsche Wahl. Willst du von innen dämmen, egal wo, ist beides m.M. nach nicht geeignet.
    Der Dämmwert richtet sich nach der jeweiligen Wärmeleitfähigkeit (W/mK). Wenn beide WLG 035 bzw. Lambda 0,035 W/mK haben ist der "Dämmwert" gleich.
    Noch ein anderer großer Unterschied ist der Preis.

    Abgesehen vom PS gibt es eine große Anzahl weiterer Dämmstoffe und Systeme. Aber wie gesagt, das hängt vom Anwendungsfall ab.
     
  3. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    Gedämmt werden soll jeweils die Aussenwand ( ist aber vor Wettereinflüssen geschützt da das ganze in einem Kniestock ist.

    an 2 der 3 Kniestöcke ist die stärke egal. (jeweils eine Art Rumpelkammer). In einem Kniestock wären 10cm Styropor eher hinderlich. Darum die Frage ob es in dem Fall auch 50mm Styrodur (ich bleib mal bei den Namen da komm ich einfacher mit klar... ) tun würden..

    mfg Oliver
     
  4. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14.04.2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Ich verstehe nicht ganz was du willst.
    Zu fragmental deine Beschreibung.
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    R.J. hats doch schon geschrieben, beide WLG 35 --> beide gleich gut.

    :winken
    Grüsse
    Jonny
     
  6. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    Hallo,

    mein letzter Beitrag sollte nur als Information dienen warum sich die oberste Frage gestellt hat..

    mfg Oliver
     
Thema: Styrodur / Styropor und ein Denkfehler?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dämmwert styrodur

    ,
  2. eps versus xps

    ,
  3. dämmwert 10cm styropor

    ,
  4. styropor iso bouw dämmwert,
  5. k-wert styropor styrodur,
  6. dämmwert 60 mm styrodur,
  7. styrodur styropor,
  8. styrodur oder styropor dämmwert,
  9. styrodur und styropor 4 cm unterschied,
  10. was isoliert besser styropor oder styrodur,
  11. dämmwert 50 mm styrodur,
  12. NASDAQ:KHC
Die Seite wird geladen...

Styrodur / Styropor und ein Denkfehler? - Ähnliche Themen

  1. Styropor und Styrodur

    Styropor und Styrodur: Ist eigentlich Styropor und Styrodur von der Wärmedämmungsfähigkeit her gleich gut? Oder ist ein Material besser?
  2. Styropor oder Styrodur unter dem Estrich

    Styropor oder Styrodur unter dem Estrich: Hi zusammen, bei uns kommt die Tage der Estrich. Wir bauen mit einem Architekten ein Haus ohne Keller. Die Bodenplatte ist nicht gedämmt. Da...
  3. Styropor oder Styrodur?

    Styropor oder Styrodur?: Ich muss das Dach von meinem neuen Anbau dämmen. Ist bis jetzt nur eine 18 cm dicke Betonplatte. Der Dachdecker empfahl mir wegen der...
  4. Elektrostatische aufladung Styropor/Styrodur ???

    Elektrostatische aufladung Styropor/Styrodur ???: Hallo an alle Forumsmittglieder. Bin auf der Suche nach Informationen im Internet auf das Bauexpertenforum gestoßen. Habe mich beschäftigt mit...
  5. Stärke der Trittschalldämmung ? Dämmung Styrodur oder Styropor ?

    Stärke der Trittschalldämmung ? Dämmung Styrodur oder Styropor ?: Hallo, für den Aufbau der Decke EG (über Keller) OG und DG wollte ich zuerst auf dem Beton eine Trittschalldämmung verlegen. Welche Stärke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden