Styropor oder Flüssigdämmung

Diskutiere Styropor oder Flüssigdämmung im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich beschäftige mich momentan mit dem Thema Estrich. Bei mir wird im ganzen Haus Fußbodenheizung verbaut. Somit habe ich...

  1. #1 grapfen, 12.07.2012
    grapfen

    grapfen

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Oberpflatz
    Hallo zusammen,

    ich beschäftige mich momentan mit dem Thema Estrich.

    Bei mir wird im ganzen Haus Fußbodenheizung verbaut.
    Somit habe ich folgenden Aufbau:

    Dämmung -> 30mm Trittschall/Fußbodenheizungsplatte -> Fließestrich


    Die Dämmung kann per Styroporplatten oder mittels Flüssigdämmung eingebaut werden.

    Was ist zu empfehlen?

    Styropor hat den Nachteil, dass es sich setzt (Silikonfugen können reißen)

    Flüssigdämmung kostet aber 100% mehr als Styropor



    Vielen Dank!
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Dämmung ist schon etwas mehr als "nur" Styropor. Da gibt es schon so ein paar Punkte zu beachten, beispielsweise die Druckfestigkeit.

    Aber was um alles in der Welt ist "Flüssigdämmung"?

    Gruß
    Ralf
     
  3. #3 grapfen, 12.07.2012
    grapfen

    grapfen

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Oberpflatz
    Das ist klar, dass es hier nicht "nur" um Styropor handelt...

    Man darf hier keine Hersteller nennen, aber frag mal Google nach "Poriment".
     
  4. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    das hat aber bestenfalls 0,070 W/(mK), Styropor normal zwischen 0,035 und 0,040.

    Für die gleiche Dämmung brauchts Du also rund die doppelte Dicke!

    Alternative: Gebundenen Schüttung (auch mal Googlen)

    Außerdem: beides macht aus meiner Sicht nur Sinn, wenn die Bodenplatte/Decke sehr uneben oder durch sehr viel Rohre/Kabel "verunstaltet" ist.
     
  5. #5 Gast036816, 12.07.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    flüssigdämmung ist ein sehr irreführender begriff. es ist ein leichter mörtel, der flüssig eingebracht wird, eine gewisse wärmedämmwirkung nach dem erhärten hat, so gut wie keine trittschalldämmwirkung hat. gewichtsmäßig muss man ihn in der statik berücksichtigen, lastannahme 10 kg/qm bei 50 mm dicke. also wie eine gebundene leichtschüttung zum höhenausgleich bei installationen am boden gedacht.
     
  6. #6 Frank Niemann, 13.07.2012
    Frank Niemann

    Frank Niemann

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estrichleger
    Ort:
    Berlin
    Wie Uwe schon Sagt deine"Flüssigdämmung" macht nur bei unebenem Untergrund oder extrem vielen Leitungen auf dem Boden Sinn. Der Dämmwert ist schlechter und in der Regel kostet sowas auch mehr.
     
Thema: Styropor oder Flüssigdämmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flüssigdämmung

    ,
  2. flüssig styropor

    ,
  3. flüssigdämmung kosten

    ,
  4. flüssiges styropor,
  5. flüssig dämmung,
  6. flüssig dämmstoff,
  7. Flüssigisolierung,
  8. Flüssige Dämmung,
  9. bodenisolierung Styropor flüssig,
  10. styropor flüssig,
  11. preis flüssigdämmung,
  12. flüssige dämmstoffe.,
  13. flüssigdämmu g kosten,
  14. flüsdigdämmung,
  15. flüssig Bodenisolierung,
  16. dämmung flüssig,
  17. flüssig styropur,
  18. Was kostet Flüssigdämmung,
  19. flüssigstyropor,
  20. zwisschen dämmung flüssig,
  21. fluessige daemstoffe,
  22. flüssigdämmung estrich,
  23. flüssigdämmung fußboden,
  24. vorteile flüssig styropor,
  25. flüssigdämmung selbst anbringen
Die Seite wird geladen...

Styropor oder Flüssigdämmung - Ähnliche Themen

  1. Mehrere Schichten Styropor als WDVS

    Mehrere Schichten Styropor als WDVS: Ich möchte die Wände eines alten Hauses mit einer 20 cm PS-Schicht dämmen. Ich habe jede Mengen neue 5 cm starke Styropor-Platten, welche ich...
  2. Bitumenschweißbahn auf Styropor

    Bitumenschweißbahn auf Styropor: Ich habe ein ungedämmtes Flachdach mit Bitumenschweißbahnen, welches auch nach 60 Jahren noch dicht ist. Im Rahmen der energetischen Sanierung...
  3. Fensterlaibung innen ausbessern: Kalziumsilikat? Styropor?...

    Fensterlaibung innen ausbessern: Kalziumsilikat? Styropor?...: ich bräuchte mal ein paar Meinungen der Experten bzgl. Ausbesserung der Fensterlaibungen innen. Aber erst mal von vorne: Haben vor 2 Jahren ein...
  4. Altbau Innenisolierung Gispkarton+40mm Styropor direkt auf Wand - sinnvoll?

    Altbau Innenisolierung Gispkarton+40mm Styropor direkt auf Wand - sinnvoll?: Hallo zusammen, als Hobbyhandwerker erledige ich eigentlich rund ums Haus alle Installationen und anfallenden Arbeiten. Da wir nun nach einigen...
  5. Styropor nass

    Styropor nass: ich habe ~100 Quadratmeter Styropor und das stand draußen im Regen und ist nun nass, kann ich das noch verwenden für die Wärmedämmung einer Decke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden