Styroporaufdachdämung ( Dringend)

Diskutiere Styroporaufdachdämung ( Dringend) im Dach Forum im Bereich Neubau; Liebe Forumsnutzer Kennt jemand das Aufdachstyroporsystem (von Ma.. -Dach) Ich habe mein Dach in Auftrag gegeben (Aufdoppeln,Dämmung Glaswolle,...

  1. Jakari

    Jakari

    Dabei seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Detmold
    Liebe Forumsnutzer
    Kennt jemand das Aufdachstyroporsystem (von Ma.. -Dach)
    Ich habe mein Dach in Auftrag gegeben
    (Aufdoppeln,Dämmung Glaswolle, Dampfbremse, winddichte Aussenbahn,...)
    Nun rief mich heute ein Vertreter der Firma an wo ich mich mal im Winter informiert hatte.
    und meinte ich solle den Auftrag am besten zurückziehen (was ich aber nicht mache ) oder zumindest von meinem Dachdecker das System verlegen lassen.
    Grund: Billiger als oben genannter Aufbau
    Keine Wärmebrücken
    haltbarer als Glaswolle
    Glaswolle mit Dampfbremse im Hoch-Tiefverfahren führt nur zum Gammeln des Dachstuhls
    so ein Aufbau sei nur Mist und man würde mich gerne beraten
    Hat er Recht?
    Wie ist das mit der Haltbarkeit von Glaswolle?
    Dringend da das Dach bald angefangen wird (4 Wochen)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baldbauherr, 13. Juli 2010
    Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
    Gib mal in der Suche "Aufsparrendämmung" oder "Aufdachdämmung" ein...
    Vertreter am Telefon...... :)
    Was ist, wenn morgen ein anderer anruft und sagt: "Alles außer Zellulose einblasen ist Mist....."

    Frag ihn nach Details wir Übergang Drempel/Sparren. Luftdichtschicht?. Hast Du nen Sichtdachstuhl? Durchgehende Sparren....? Lass Dein Dach richtig planen und sprich mit Architekten/Planern und nicht mit Vertretern!
    Wir haben ein Haus gekauft mit Aufsparrendämmung und sind alles andere als zufrieden. Liegt zwar u.A. an der fehlerhaften Ausführung, aber so Dinge wie Schallschutz etc. sind da wohl auch sonst nicht so toll.

    Gruß
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich hab das System mehrfach schon verarbeitet. Ich kenne es recht gut und ich weiß die Nachteile. Und ich würde es bei mir am Haus nicht verlegen...

    Das aus gutem Grund: Ich komme nie wieder an irgendwelche Dachflächen dran, ich kann keine Dachhaken mal eben Montieren, hab keine Chance mal eben ein paar Pfannen hochzuschieben, die Anschlüsse sind sehr kritisch hinzubekommen, die Firsthalterung wird nur als Brett eingeschäumt, die Traufanschlüsse im Gesimskasten sind nicht einfach (muß jetzt einen Gesimskasten abreißen weil die Firma da murks gemacht hat. Die Dachfläche ist super gedämmt, aber der Gesimskasten ist nicht mitgedämmt worden. Nu muß ich das nachträglich machen...

    NEIN, ich habe es NICHT verlegt, bin nur dahin gerufen worden weil es am Dachflächenfenster suuuperdolle zieht. Klar, wenn der Gesimskasten 1 m weiter unten nicht gedämmt ist...

    Da können die Spatzen kapriolen drin fliegen, so viel bewegte Luft ist da unten drin.)

    Nein, wenn dann bitte als Aufdachdämmung Platten, die mit Konterlatten festgeschraubt werden und die dann eine ordentliche Traglattung haben. Find ICH um Welten besser.

    Aber auf den Schallschutz aufpassen, der ist bei leichten Aufdachdämmungen grottenschlecht!!!


    Wenn das System fehlerfrei verlegt ist und man nirgends mal irgendwie dran muß ist das eine feine Sache....

    Aber das ist leider selten der Fall, irgendeinen Huddel gibt es eigentlich immer und der ist in meinen Augen und meiner Erfahrung nach bei anderen Systemen leichter in den Griff zu bekommen...
     
  5. Jakari

    Jakari

    Dabei seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Detmold
    Das reicht mir eigentlich schon (gern lese ich aber mehr) für andere sicher auch Interessant
    Danke
    Ich höre nicht auf jeden Vertreter
    aber sie verunsichern....
    Wie ist das eigentlich mit der Haltbarkeit von Glaswolle?
     
  6. #5 Gast360547, 14. Juli 2010
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    egal

    Moin,

    egal, ob Sie dieses oder das vergleichbare System verwenden wollen, es erfüllt nicht den Status der aRdT, da den Fachregeln des DDH widersprechend.
    Ferner ist die erforderliche Befestigung der Eindeckung in den Rand- und Eckbereichen, insbesondere im Bereich der Ortgänge entgegen der Aussagen der Hersteller kaum fachgerecht zu erstellen. Es wurde sogar die Behauptung aufgestellt, dass ein großer Hersteller von Dachbefestigungsmitteln eine Zulassung für spezielle Polysyroldübel für eines der Systeme herausgegeben hätte. Auf Rückfrage bei diesem Hersteller kam ganz klar die deutliche Antwort, man habe zwar nachgefragt, aber keine ZUlassung oder Freigabe bekommen. Ist soetwas seriös?

    Mit einem von beiden hatte ich einen langen Schriftwechsel, der schließlich in einem Telefonat endete, bei dem mir gesagt wurde, ich möge mich um meine eigenen Angelegenheiten kümmern, man wolle schließlich verkaufen und das auch dann, wenn man (nunmehr) wüsste, dass das System nicht den Regelwerken entsprechen würde. Ich nenne soetwas Vorsatz oder Arglist.

    Grüße

    stefan ibold
     
  7. Jakari

    Jakari

    Dabei seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Detmold
    Sie vertreiben es aber auch aggressiv
    1.) Man wolle mir Bilder zeigen von einem nicht zeitgemäßen Aufbau Glaswolle,Dampfbremse
    2.) Mein Dach würde so nur max 20 Jahre halten
    3.) Ein Gutachter würde mir bestätigen das so ein Aufbau mist ist
    4.) Ich würde bestimmt 9000 € sparen
    ....wollen Sie nicht sparen
    5.) Druck aufbauen
    ich habe noch 400 andere Kunden zu bearbeiten

    da ist es gut wenn man ruhig bleibt und erst mal ins Forum schauen kann
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na, dann soll er sich schnell auf den Weg machen damit die nicht so lange warten müssen.:D

    Das ist meine Standard-Antwort wenn mir einer mit so einem Spruch kommt.

    Gruß
    Ralf
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 14. Juli 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Neben den von Stefan angesprochenen gibts es noch ein paar andere:
    Aufdachdämmung d = 20 cm bei 45° Dach = 28 cm mehr Höhe OK Dach gegenüber Altbestand.
    Abstandsflächen/Grenzabstände stimmen nimmer -
    Bei Mehrfamilienhäusern u.ä gibt es Vorschriften, wie hoch Brandwände über Dach zu führen sind. Aufdachdämmung = Höhe reicht nimmer. Im Brandfall Mitschuld -> Mithaftung
    Anschluß der luftdichten Schicht im Bereich der Giebel und Traufen
    Luftdichtheit im Bereich der Elementstösse (längs und ggf quer)
    Höhe Schornstein über Dach
    .....
    .....
    Keines dieser Probleme ist unlösbar. Aber es erfordert Aufwand bei Planung und Ausführung. Wenn es denn einen Preisvorteil gegeben hätte, fressen fahcgerechte Details diese i.d.R. locker wieder auf.
     
  10. #9 holler hannes, 17. Juli 2010
    holler hannes

    holler hannes

    Dabei seit:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    spengler
    Ort:
    reutte 6600
    entspricht nicht den Ö-NORMEN
     
  11. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Wen interessierts?

    Mich würde eher interessieren, ob in Ösiland der ganze Satz noch nicht erfunden ist.

    Gruß Lukas
     
  12. #11 Olaf (†), 17. Juli 2010
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Hab...

    ich in dem Thread was verpasst oder wo kommen die Ö-Normen auf einmal her?
     
  13. Rigipser

    Rigipser

    Dabei seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Hirschegg
    Lukas, Du bist zum wiederholten mal einfach nur peinlich!
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hi Rigipser,

    hab ich Dich schon wieder überfordert?
    Lies die anderen Beiträge vom Hannes, evtl. hast Du dann ne Chance dahinter zu kommen. Wenn Du mir dann noch erklärst, was die Ö-Normen mit dem Fred zu tun haben, dann darfste wieder den Schnabel aufreißen.

    Gruß Lukas
     
  16. Jakari

    Jakari

    Dabei seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Detmold
    Wie ist das mit der Haltbarkeit von Glaswolle?
    Laut mako Dach verliert Glaswolle jedes Jahr 10 Prozent Dämmwirkung
    Grund Verfilzung,etc
    was ist da dran?
     
Thema:

Styroporaufdachdämung ( Dringend)

Die Seite wird geladen...

Styroporaufdachdämung ( Dringend) - Ähnliche Themen

  1. SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe

    SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe: Hallo, ich bin neu hier und habe mich hier angemeldet, weil ich dringend Rat bräuchte! Im OG unseres EFH (Bj. 1991) habe ich in den letzten...
  2. Dringend Hilfe zu Baumängel nach Abnahme angezeigt

    Dringend Hilfe zu Baumängel nach Abnahme angezeigt: Folgender angenommener Fall: Neubau Bungalow Bauherrin techn. nicht sehr versiert. Nach der Abnahme wird er von einem Nachbarn (Maurer)...
  3. Dringend! Erdbauunternehmen verweigert transport der Muttererde zu anderer Baustelle

    Dringend! Erdbauunternehmen verweigert transport der Muttererde zu anderer Baustelle: Hallo zusammen, habe jetzt aufgrund meiner Eile nicht die Suche benutzt ob es das Thema bereits gibt. Folgendes heute wird bei uns die Erde...
  4. Wohnung komplett zugerümpelt, brauche dringend euren Rat

    Wohnung komplett zugerümpelt, brauche dringend euren Rat: Hallo Leute, und zwar habe ich folgendes Problem. Ich bin nun schon länger auf der Suche nach einer leistbaren Wohnung die auch noch zentral...
  5. Fenstereinbau Wärmedämmziegel in der Laibung (dringend)

    Fenstereinbau Wärmedämmziegel in der Laibung (dringend): Hallo Zusammen, wir haben in unserem Neubau (kleines Mehrfamilienhaus) ein Problem mit dem Einbau unserer Fenster (Holz-Alu-Dreifachverglasung)...