Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht

Diskutiere Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen vom Kleben von Styroporplatten auf Betonwände auf der Innenseite und möchte davon berichten? Die...

  1. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Ochsenhausen
    Hallo zusammen,

    hat jemand Erfahrungen vom Kleben von Styroporplatten auf Betonwände auf der Innenseite und möchte davon berichten? Die Kellerwände sind 24cm stark aus WU-Beton plus 12cm Perimterdämmung im KfW40 Neubau. Die Innenwände sind gemauert und werden ganz normal verputzt. Nun möchte ich zusätzlich auf der Innenseite 4cm Styroporplatten anbringen, um Elektroinstallation darin unterzubringen und damit sich der Raum schneller aufheizt. Laut U-Wert Rechner soll es kein Tauwasserproblem geben. Das Styropor soll später verputzt werden, damit es gleich wie die Innenwände aussieht. Eine Holzunterkonstruktion erscheint mir aufwändiger zu sein
    Welchen Kleber habt ihr dazu benutzt und wie wurden die Platten später verputzt? Oder was gibt es sonst zu beachten etc.?

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lexmaul, 25.09.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    267
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Du hast zu dem Thema doch schon x-fach Antworten erhalten - wieso fragst Du wiederholt?

    Ansonsten gibt es Gipskartonplatten mit Dämmung - das wird wohl für Deinen Zweck besser sein.
     
  4. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Ochsenhausen
    Mich interessieren hier die Erfahrungen aus der Praxis, nicht den bauphysikalischen Hintergrund
     
  5. #4 petra345, 25.09.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    52
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Man kann die Styroporplatten mit demselben Kleber an den Beton kleben, den man bei einem WDVS an der Außenseite benutzt. Man sollte aber bedenken, daß ein schnelles Aufheizen mit Elektroheizungen auch das Styropor in Brand setzen könnte. Das ist dann im Keller nicht mehr spaßig.
     
  6. #5 Manufact, 25.09.2017
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    113
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Fürth
    Benutzertitelzusatz:
    Bautenschutz / Schimmelsanierung
    Meine Erfahrungen aus der Praxis basieren auf der Tätigkleit meiner Firma: Bautenschutz Schwerpunkt Schimmelsanierung:
    Jedesmal wenn wir gerufen werden, hat sich Schimmel hinter der Verklebung gebildet.

    Die Wahrscheinlichkeit einer Verklebung von Polystyrol auf Beton kann ich deshalb nicht objektiv beantworten.
     
  7. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Ochsenhausen
    was ist denn der Unterschied bei folgenden Kleberauftragsarten

    -Wulst-Punkt-Methode bei dem ringsum der Mörtel aufgetragen wird und in der Mitte Mörtelbatzen platziert werden

    -Vollflächiges Verkleben bei dem Mörtel mit einer Zahntraufel aufgetragen wird


    Man hört unterschiedliche Aussagen von Leuten, die es eigentlich wissen müssten. Und für mich mach auf den ersten Blick das vollflächige Auftragen mehr Sinn in Bezug auf Haltbarkeit. Bei der Wulst-Punkt-Methode hat man doch dann größere Hohlräume. Was ist nun richtig oder wo liegen die Unterschiede?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht

Die Seite wird geladen...

Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht - Ähnliche Themen

  1. Suche Erfahrungen zu Wohnraumförderung bei der NRW-Bank

    Suche Erfahrungen zu Wohnraumförderung bei der NRW-Bank: Hallo. Wir möchten gerne das Darlehen der NRW Bank in Anspruch nehmen. Grundsätzlich ist die Sachlage so, daß wir das Haus meiner Eltern kaufen...
  2. zerfallende Betonwände in nassem Keller beim Altbau (ca. 1915)

    zerfallende Betonwände in nassem Keller beim Altbau (ca. 1915): Hallo zusammen, ich interessiere mich für den Kauf eines Altbaus vom Anfang des 20ten Jahrhunderts, der sich in einem sehr schlechten Zustand...
  3. Betonwand außen verputzen

    Betonwand außen verputzen: Guten Abend, ich will eine Betonwand im Außenbereich verputzen. Kann ich einfach auf die Betonwand einen Haftgrund auftragen, Putzschienen...
  4. Tipps für Anhydrit-Fließestrich - Behandlung und Kleber?

    Tipps für Anhydrit-Fließestrich - Behandlung und Kleber?: Hallo zusammen, nach einigen Irrungen und Wirrung kam nun heute endlich unser schnelltrocknender (extra dazugekauft) Anhydrit-Fließestrich und es...
  5. Qualität Kellerwände aus Beton

    Qualität Kellerwände aus Beton: Hallo Zusammen, letzte Woche wurden die Kellerwände in unserem Neubau (EFH) gegossen. Was nach Ausschalen rauskam finde ich nicht besonders...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden