subverteiler in Garage zulässig?

Diskutiere subverteiler in Garage zulässig? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Sehr geehrter Foren Gemeinde! Bei meinem Wohnhaus haben wir die Elektro-Verteilung gemeinsam mit meinem Meister Elektriker auf 3 Verteiler...

  1. #1 maxxmobile, 2. Juni 2009
    maxxmobile

    maxxmobile

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    innsbruck
    Sehr geehrter Foren Gemeinde!

    Bei meinem Wohnhaus haben wir die Elektro-Verteilung gemeinsam mit meinem Meister Elektriker auf 3 Verteiler ausgelegt, geplant und durchgeführt.

    1 Hauptverteiler im Keller
    1 Verteiler im OG
    1 Verteiler in der Garage

    Der Garagenverteiler dient nur für den Aussenbereich, Licht..einige Steckdosen, Strom Garagentor, Tor Einfahrt....
    Dieser Verteiler ist mit 6mm² zum Hauptverteiler angebunden.

    Heute war der große Moment, den Netzbetreiber zu aktivieren.
    Nachdem auch der Elektriker für die korrekte Ausführung...haftet ist der Chef der Firma persönlich, auch Meister, vorbeigekommen.

    Er meint, ein Verteiler in der Garage sei nicht zulässig und beklagte sich, warum sein Meister das nicht wusste.....

    Jetzt stellt sich die Frage, abgesehen davon dass ich als nicht wissender mich darauf verlassen habe, dass alles korrekt ist, wie ist es jetzt wirklich.

    Lt. dem Chef sei es in ganz Europa verboten.

    Was sagen die Profis.

    Vielen Dank

    maxxmobile
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    :irre

    In der Garage, spontan min IPX4
    also was stabiles auch für feuchträume geeignetes.

    ansonsten seh ich keine Probleme.

    Grüsse
    Jonny
     
  4. #3 Dieter70, 2. Juni 2009
    Dieter70

    Dieter70

    Dabei seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Köln
    Da stell ihm doch mal die Standartfrage:

    "Wo steht das?"


    Würde mich übrigens auch sehr interesieren.:shades
     
  5. #4 Julius, 3. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2009
    Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Es ist ja auch nicht verboten, weder in Europa noch in Deutschland.

    Die Schutzart muß natürlich passen, wie schon erwähnt wurde.
    Auch der geringere Querschnitt geht in Ordnung, da von dort ja keine eigenständige Wohneinheit versorgt wird. Er muß nur zu Belastung, Leitungslänge, Verlegeart und Vorsicherung passen.

    Ich sehe also bisher kein Problem.

    Nachtrag:
    Upps, sehe gerade, daß Du aus Ösiland kommst.
    Meine Aussagen gelten zwar nur für D, aber zumindest auch für Europa. Sollte es demnach in A keine diesbezüglich einschränkendwen Sonderregeln geben (was ich nicht weiß), bleibt es dabei.
     
  6. #5 maxxmobile, 3. Juni 2009
    maxxmobile

    maxxmobile

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    innsbruck
    Danke für die Infos, das stimmt mich wieder optimistischer :)
    Ich hoffe das wir im Ösiland nicht mit unseren Vorschriften aus der Reihe tanzen.

    Der Platz in der Garage ist einfach Perfekt für den Verteiler, noch dazu ist er schon fast fertig.

    Mal sehen ob ich meinen Meister noch bekehren kann.

    Es wird ja nichts offizielles geben, wo das dann steht, dass z.B. ein Verteiler in der Garage ausgeführt sein kann, oder?

    tx a lot
    maxxmobile
     
  7. #6 maxxmobile, 3. Juni 2009
    maxxmobile

    maxxmobile

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    innsbruck
    Hi,
    hab jetzt die letzte Info von meinem Meister erhalten.
    Es ist leider tatsächlich nicht mehr erlaubt in einem brandgefährdeten Raum einen Verteiler einzubauen lt. ÖVE 8001, gab es diese Änderung.
    Dies soll auch außerhalb Österreichs so sein.

    Die Garage zählt leider zu den brandgefährdeten Räumen.

    :mauer
     
  8. #7 firefox_i, 3. Juni 2009
    firefox_i

    firefox_i

    Dabei seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,
    seid ihr im schönen Alpenland (als Gleitschirmpilot bin ich da sehr gern) so viel schärfer als bei uns ? :eek:

    Ich hab in meiner Doppelgarage auch eine Unterverteilung und da hat sich keiner dran gestört. Weder der Elektromeister noch der vom EVU.

    Kann es sein, dass es in Ö eventuell auch ne Differenzierung gibt die aufgrund der Größe da andere Einstufungen hat ?

    Weil das wa sich da in der ÖVE so lese klingt für mich so, als ob eine normale Garage eines normalen Wohnhauses fast schon als Ex-Bereich auszuführen ist.

    Klingt für mich etwas übertrieben.

    Aber eventuell können hier auch die Elektromeister ausm Forum was dazu sagen wie es sich denn darstellt.

    Sven
     
  9. #8 firefox_i, 3. Juni 2009
    firefox_i

    firefox_i

    Dabei seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    Stuttgart
    Kleiner Nachtrag noch,
    wenn ich die Norm (ÖVE 8001-4-50) richtig versteh, dann sind in brandgefährdeten Räumen doch lediglich höhere Anfroderungen gestellt oder seh ich das falsch ?

    Meiner Meinung nach müsste eine Unterverteilung zuläsig sein, wenn Sie

    - IP5x als Schutzklasse hat, siehe Norm Punkt 50.5.3
    - Umhüllung mit hoher Brandsicherheit, siehe Norm Punkt 50.5.5
    - Vorsicherungen außerhalb der Garage, Norm Punkt 50.5.6

    Die genannten Nummern beziehen sich auf die Ausgabe 2001-05-01

    Von absolut verboten finde ich da nichts.

    Sven
     
  10. #9 Haringer, 8. Juni 2009
    Haringer

    Haringer

    Dabei seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informations- und Elektrotechnikermeister
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Dann gibts da noch Kleingaragen <50m² in den Vorschriften und da darf man das natürlich alles.
     
  11. #10 maxxmobile, 8. Juni 2009
    maxxmobile

    maxxmobile

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    innsbruck
    Hallo,
    wenn das tatsächlich der Fall ist, wäre ich Ihnen über einen Link, Hinweis oder Auszug... sehr sehr dankbar.

    Vielen Dank
    Maxxmobile
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 firefox_i, 9. Juni 2009
    firefox_i

    firefox_i

    Dabei seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    Stuttgart
    Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher ob die Kleingaragenregelung auch in Österreich existiert.

    Was sagt denn der Elektriker von dem die Aussage "ist verboten" kommt zu den von mir genannten Einwänden ?

    Sven
     
  14. Haringer

    Haringer

    Dabei seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informations- und Elektrotechnikermeister
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Sorry,
    kann Dir leider nicht Sagen, wie das in Österreich gehandhabt wird.
     
Thema: subverteiler in Garage zulässig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. elektroverteilung in garagen

Die Seite wird geladen...

subverteiler in Garage zulässig? - Ähnliche Themen

  1. Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen

    Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen: Ich hab eine Garage in der ein altes großes Metallfenster rausnehmen möchte und es zumachen will. Darin kommen 2 Lüfter zur Regulierung der...
  2. Pflaster vor Garage absenken

    Pflaster vor Garage absenken: Hallo zusammen ich muss vor meiner Gage das Pflaster ca. 2 cm absenken weil es zurzeit eben oder zum teil auch etwas höher als der Garagenboden...
  3. Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig

    Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig: Guten Abend, Vorab: Standort: Bayern Unser Haus (BJ 1930) steht im Gemeindekern und es existiert für das Grundstück kein Bebauungsplan. Daher...
  4. Wendeplatz zwischen Garage, Haus und Grundstücksgrenze ausreichend?

    Wendeplatz zwischen Garage, Haus und Grundstücksgrenze ausreichend?: Hallo, wir sind kurz vor Abgabe des Baugesuches. Lediglich bei der genauen Position vom Haus und der Garage sind wir noch etwas unsicher. Reicht...
  5. Kostenvoranschlag Garage

    Kostenvoranschlag Garage: Hallo Forum, Ersteinmal begrüße ich alle hier im Frorum, besonders die, die mir ohne es zu wissen in meiner Bauzeit geholfen haben. Durch viele...