SWWP: Bosch Compress 7800i LW

Diskutiere SWWP: Bosch Compress 7800i LW im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Da es vermutlich keine Erfahrungsberichte gibt, würde ich gerne nach den Erfahrungsberichten der Vormodelle fragen. Unser GU hat uns nämlich die...

  1. #1 Ybias78, 11.12.2020
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Da es vermutlich keine Erfahrungsberichte gibt, würde ich gerne nach den Erfahrungsberichten der Vormodelle fragen.

    Unser GU hat uns nämlich die Compress 7800i LW vorgeschlagen.
     

    Anhänge:

  2. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    864
    Beruf:
    Gast
    Na ja, steckt IVT dahinter. Oder IVT produziert und BTT labelt um (wie mans nimmt). Gehören mit zu den besten WP`s auf dem Markt. Auch wenn man hier in Sachen Garantie/Gewährleistung noch lange nicht so weit ist, wie anderswo...

    Bei Bosch stört mich persönlich immer das rumgeeier. Mal ist es Buderus, dann Junkers, dann IVT, aber jetzt will man sich doch offensichtlich endlich mal zu Bosch durchringen.

    Frage ist, was bringt der Service? Während ich woanders an jeder Ecke nen Spezi finde, weiß ich nicht, wie es hier aussieht. Und ich rede von echten WP-Spezis, keine umgelabelten Gas-Kocher...
     
  3. #3 Ybias78, 11.12.2020
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Mehr wollte ich nicht wissen :-) Nein, Scherz. Falls jemand Erfahrungen mit den Vormodellen hat, würde ich die gerne erfahren :-)
     
  4. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    864
    Beruf:
    Gast
    Die Antworten werden wie üblich immer die gleichen sein, deshalb hier noch einmal zum 2.478 Mal:

    Eine Wärmepumpe ist nur so gut, wie die thermische Hülle, die sie erwärmen soll
    Eine Wärmepumpe ist nur so gut, wie der Installateurbetrieb, der sie einbaut
    Eine Wärmepumpe ist nur so gut, wie die Einstellungen/Parameter vorgenommen werden (Planung!!)

    Auch wenn ich jetzt ein Fass aufmache: suche hier mal nach dem Leser 112. Er ist zwar einigen hier auf den Keks gegangen und ich stimmte ihm auch nicht immer zu, aber im Grundkonsens waren wir uns einig. Eine Wärmepumpe richtig auszulegen, effizient zu betreiben ist was völlig anderes, als nen Gaskocher mit Solar an die Wand zu hängen. Und genau daran scheitern viele Installationsunternehmen. Erst recht, wenn das Thema Warmwasser dazu kommt.

    Fazit: es gibt keine schlechten Wärmepumpen, nur unfähige Unternehmen (um es drastisch auszudrücken)
     
    simon84 und Donpepe gefällt das.
  5. #5 Ybias78, 11.12.2020
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Danke für den Tipp, jedoch habe ich darüber sehr viel gelesen. Abstände bei der FBH max. 10cm, ca. 80m Länge. Heizlastberechnung je Raum, keine Standardeinstellung. Das hat unser GU auch alles in seiner Bauleistungbeschreibung und ist praktisch sowie theoretisch (arbeitet mit FHI zusammen an der Uni) erfahren. Ich war mir lediglich bei der SWWP unsicher.
     
  6. #6 Donpepe, 11.12.2020
    Donpepe

    Donpepe

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschienbau
    Ort:
    Hamburg
    Max 10cm, keine Standardeinstellungen? Was heist das konkret? Schreibt das jetzt mal so runter wie es mir einfällt:
    • Hast du die Auslegung VL/RL und Volumenstrom?...
    • Wenn mind KFW 55 Standard: Heizlast nach PHPP oder thermische Simulation für die Auswahl der WP? oder DIN?
    • Untere Modulationsgrenzen passen zu den überweigenden Bedarf des Hausen (Meist der typische 0-3°C AT Tag mit Regen) ?
    • WW Konzept? -> Speicher zentral positioniert, keine Zirkulation etc...
    • EER Befreitung aufgrund von VL unter 28°C?
    • BKA geplant (wenn Betondecke)
    • Wie ist die Erdquelle geplant?
    Nimm das bitte nicht perönlich, aber ich kann es nicht wirklich glauben.. aber lasse mich gerne überzeugen..

    Grüße
     
  7. #7 Ybias78, 11.12.2020
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Ja. Hast recht. Viele Sachen kenne ich nicht mal. Muss ich aber das? Wofür sind die Experten da? Die wären dann überflüssig. Ich gehe davon aus, das die die es verlegen/installieren sich in der Materie auskennen. Oder ist es normal das die Bauherren sich da auskennen? Glaube das mind. 95% keine Ahnung davon haben....
     
    jodler2014 gefällt das.
  8. #8 jodler2014, 11.12.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.712
    Zustimmungen:
    473
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Ich hatte mir auch eine SWP gewünscht .
    Leider durfte nach eingehender Prüfung nicht gebohrt werden weil die Bodenverhältnisse nicht optimal waren .
    Tiefer bohren oder eine zweite Bohrung hätte den Kostenrahmen gesprengt .
    Es muss nicht immer die neueste Kiste auf dem Markt sein .
    Alte Besen kehren auch gut ..;)
     
  9. #9 Ybias78, 12.12.2020
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Bei uns werden es Flächenkollektoren. Tiefenbohrung geht leider nicht, da Wasserschutzgebiet.

    Ich habe die Pumpe nicht ausgesucht, sondern der GU. Und der Preis ist der gleiche wie bei einer LWWP.
     
  10. #10 Gast56382, 12.12.2020
    Gast56382

    Gast56382 Gast

    Ich finde die noch nicht einmal bei Bosch. Suche auch noch was gutes, aber die Nibe S1255 bekomme ich für 11.500€.
     
  11. #11 Ybias78, 12.12.2020
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Die kommt erst. Habe die auch nicht gefunden. Nur Infomaterial vom GU erhalten (siehe vorherigen Beitrag).
     
Thema: SWWP: Bosch Compress 7800i LW
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. compress 7800i lw

    ,
  2. bosch compress 7800i lw

    ,
  3. compress 7800i lw erfahrungen

    ,
  4. bosch compress erfahrungen,
  5. compress 7800i
Die Seite wird geladen...

SWWP: Bosch Compress 7800i LW - Ähnliche Themen

  1. Wasser und Sand aus Leerrohr saugen mit Bosch GAS 35 L AFC

    Wasser und Sand aus Leerrohr saugen mit Bosch GAS 35 L AFC: Hallo zusammen, von unserem HWR geht in die Garage ein 80er Leerrohr. Dieses wurde von den Bauarbeiten mit Sand auf beiden Seiten verschlossen....
  2. Makita DHP485Z oder Bosch GSB 18 v - 55 ODER?!

    Makita DHP485Z oder Bosch GSB 18 v - 55 ODER?!: Hallo, ich möchte mir einen guten Schlagbohrschrauber zulegen und nicht mehr als 200 euro ausgeben. Habe etwas recherchiert und komme auf die...
  3. Bosch 9,6V Akkuschrauber mit 12V Akku betreiben?

    Bosch 9,6V Akkuschrauber mit 12V Akku betreiben?: Hallo! Ich habe hier zwei alte Bosch Akku Schrauber rumliegen. 1 x BOSCH PSR 12 VES-2 und 1 x BOSCH PSR 9,6 VES-2. In beiden Geräten stecken...
  4. Rolladenmotor nachrüsten - Bosch Smart Home

    Rolladenmotor nachrüsten - Bosch Smart Home: Hallo zusammen, wir werden demnächst unser Haus renovieren und würden gerne elektrische Rolladen nachrüsten (elektrischer Gurtwickler kommt nicht...
  5. Neubau EFH | Auswahl der "richtigen" Heiztechnik

    Neubau EFH | Auswahl der "richtigen" Heiztechnik: Ganz klar: die richtige Heizung gibt es nicht. Aber welche könnte für uns die richtige Wahl sein? Im Zusammenhang mit dem Neubau eines EFH mit...