T9 Sonderbericht (Dübeln)

Diskutiere T9 Sonderbericht (Dübeln) im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Herr Thalhammer, Sie schreiben in Ihrem Sonderbericht, der T9 hätte eine Dübelfestigkeit von 225, der T14 nur von 64. :mauer Somit...

  1. #1 Matthias Hitzl, 4. März 2003
    Matthias Hitzl

    Matthias Hitzl

    Dabei seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Privater Bauherr
    Hallo Herr Thalhammer,

    Sie schreiben in Ihrem Sonderbericht, der T9 hätte eine Dübelfestigkeit von 225, der T14 nur von 64. :mauer
    Somit würde der T9 im Vergleich zum T14 etwa 250% mehr Dübelfestigkeit besitzen.
    Müsste man bei einem 35 mm tiefen Eindringen aber nicht alle Stege berücksichtigen?
    Beim T9 würde man dabei nach wie vor den 15 mm starken Außensteg durchbohren. Macht also 225.
    Beim T14 hätte man dann aber den 11 mm starken Außensteg und zwei 5 mm starke Innenstege (selbst gemessen - verstehe daher auch nicht, wieso Sie beim T14 von 8 mm Stegdicke sprechen - der T12 hat ja außen schon 9 mm).
    Also 11*11 + 5*5 + 5*5. Macht insgesamt 171.
    Somit würde der T9 nicht 250% mehr halten, sondern "nur" noch 32% mehr. :yikes
    Evtl. rechne ich da ja auch Blödsinn, aber ich lasse mich gerne korrigieren! :irre

    Mit freundlichen Grüßen :winken

    Matthias Hitzl


    PS: Was ist denn eigentlich mit dem Thalhammer Verarbeiterfilm vom EG bis zum Dach? Die Umfrage läuft schon fast zwei Monate. Hab aber immer noch nicht mitbekommen, ob oder wo man den Film downloaden bzw. bestellen kann ... :sleeping
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ????????

    was sind das denn für werte? :confused:

    mit dübelzulassungen hat das aber nix zu tun...
     
  4. #3 Matthias Hitzl, 4. März 2003
    Matthias Hitzl

    Matthias Hitzl

    Dabei seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Privater Bauherr
  5. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    auch ganz einfach

    mein Zitat:
    ----------------------------------------------------------------------------
    Das mit den Dübel ist das einfachste der Welt die Dübelfestigkeit steigt im Quadrat zur Stegdicke das wird Ihnen selbst der Dorfapotheker bestätigen ... der T9 hat eine Stegdicke von 15mm ... das heisst der Poroton T9 hat 15*15mm = 225 ! ... der T14 hat eine Stegdicke von 8mm das heisst wiederum 8*8mm = 64 ! ... sprich der Poroton T9 =hat eine Dübelfestigkeit von 225 also sprich 250% mal besser wie der T 14 !!! das heisst das Sie ganz Normale Spreizdübel (Fischerdübel) verwenden können ! ... Wenn Sie höhere Lasten benötigen z.b. Markisen/Handläufe/Waschbecken benötigen sind diese wie im T14 etc. mittels den üblichen Injektionsankern zu befestigen (gibt's auch von Fischer) ! ... ABER und das gilt jetzt für ALLE Mauerwerke Bohren tun Sie Bitte "OHNE SCHLAGBOHRWERK "
    ------------------------------------------------------------------------------
    Ein normaler Dübel hat ne länge von ca. 40mm abzüglich 15mm Putz verbleiben beim T14 noch 25mm abzüglich 8mm für die äussere Schale 12mm Luftkammer bis zur 2ten. Stegreihe ... das heisst das der Dübel in die zweite Kammer max. 5mm reinreicht ... ja klar kann man drüber streiten ob´s noch was bringt ... "ABER" an den T9 wird´s trotzdem nicht ranreichen (!)

    MfG
     
  6. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    hab´s gefunden!

    sagt´s doch gleich: hausfrauendübellatein :winken :D

    für alle anderen dübel (mit BAZ) bleibt alles beim alten.
     
Thema:

T9 Sonderbericht (Dübeln)

Die Seite wird geladen...

T9 Sonderbericht (Dübeln) - Ähnliche Themen

  1. T9 Kleben oder doch Leichtmörtel

    T9 Kleben oder doch Leichtmörtel: Hallo, welche vor und Nachteile hat das Verwenden von Leichtmörtel LM21 bzw. Kleber bei T9 Steinen mit 42,5 cm? Wie unterscheiden sich die...
  2. Wdvs am Sockel für Riemchen nur kleben oder auch dübeln?

    Wdvs am Sockel für Riemchen nur kleben oder auch dübeln?: Hallo, wir haben jetzt vor endlich unseren zurückspringenden Sockel der mit einer Dichtschlämme (PCI barraseal und Barraseal turbo abgedichtet...
  3. Lüftungröhre an der Aussenwand Poroton T9

    Lüftungröhre an der Aussenwand Poroton T9: Hallo, mir liegt meine KWL Lüftungsplanung vor, und folgendes: Hersteller/Planer schlägt Innen-Wände Zu-Luftsröhre (75er) in OG bei eine...
  4. WDVS Fensterlaibung 20 mm ist dübeln notwendig?

    WDVS Fensterlaibung 20 mm ist dübeln notwendig?: Hallo liebe Experten, ist es notwendig bzw. empfehlenswert eine Fensterlaibung in 20 bis 30 mm Dämmstärke zu verdübeln? Danke Euch für eine...
  5. Druckunterlage im WDVS bei Thermax Dübeln?

    Druckunterlage im WDVS bei Thermax Dübeln?: Hallo zusammen Nachdem ich hier im Forum durch mitlesen schon viele wertvolle Tipps mitgenommen habe muss ich jetzt auch mal eine Frage stellen...