TAE-Anschluss an Patchpanel

Diskutiere TAE-Anschluss an Patchpanel im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich habe im ganzen Haus Netzwerkkabel verlegt und habe sie bei mir im Technikraum alle auf ein Patchpanel in einem 19"-Schrank...

  1. #1 Tageszeitung, 5. Oktober 2008
    Tageszeitung

    Tageszeitung

    Dabei seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo zusammen,

    ich habe im ganzen Haus Netzwerkkabel verlegt und habe sie bei mir im Technikraum alle auf ein Patchpanel in einem 19"-Schrank auflegen lassen.
    So nun versuche ich mal mein Problem zu schildern.
    Telekom hat bei mir den Telefonanschluss gemacht und hat die TAE-Dose angeschlossen, die nun im 19"-Schrank liegt. Von der TAE-Dose muss ich jetzt (da wir ein analog/DSL Anschluss haben) irgendwie auf mein Patchpanel, damit ich mein anloges Telefon am anderen Ende (RJ45-Buchse) anschließen kann. Einen Adapter von RJ45-Stecker auf TAE-Buchse für den Telefonanschluss an der Datendose habe ich im Internet gefunden. Wie schauts mit einem Adapter von TAE-Stecker auf RJ-45-Stecker aus damit ich auf Patchpanel komme? Gibts sowas? Wie habt ihr das gelöst? Ich hoff ihr versteht mein Problem:(

    Grüße,TZ
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    hmm.

    Adapter TEA auf RJ11 gibt es haufenweise. Falls es sowas nicht gibt -> Kabel mit RJ45 Stecker nehmen und TAE Stecker dran oder Adapter TAE/RJ11 kaufen und RJ45 Stecker anschliesen lassen.
     
  4. #3 Tageszeitung, 5. Oktober 2008
    Tageszeitung

    Tageszeitung

    Dabei seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Ingolstadt
    Wie machen es denn andere, die ihr Telefon übers Patchfeld anschließen:(
    ...oder bin ich der einzige?
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    selber Kabel crimpen oder TAE-Signal auf UAE-Dose auflegen und mit Patchkabel einspeisen.
    Spezielle Kabel mit TAE-Stecker und RJ45 gibts z.B. auch im Homeway Programm(google hilft).

    Grüsse
    Jonny
     
  6. S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    ..RJ11-Stecker passen auch in RJ45-Dosen...
     
  7. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    ... mit viel Feinmotorik :biggthumpup:
     
  8. #7 Baumeister70, 5. Oktober 2008
    Baumeister70

    Baumeister70

    Dabei seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bayern
    Ich habe zwar kein Patchpanel, dafür RJ45-Dosen dafür zweckentfremdet.
    Soll heißen, neben dem Router eine RJ45-Dose angebracht, diese ist mit einer TAE-F auf RJ11 Leitung mit dem Router verbunden (wir nutzen VoIP, du musst dann eben an den Splitter). Funktioniert perfekt, da, wie schon gesagt, RJ11 Stecker in RJ45 Dosen passen.
    Auf der anderen Seite habe ich eine TAE-Dose, brauche also keinen Adapter.

    Auf der Telefonseite brauchst du übrigens nicht unbedingt einen Adapter, da sollte es auch eine einfache RJ11 auf RJ11 Leitung tun, auf der Telefonseite sind bei den meisten neuen Telefonen sowieso RJ11-Buchsen verbaut.
    Aber auf die Belegung musst du achten, es gibt (mindestens) zwei verschiedene Belegungen für die TAE(F) auf RJ11 - Leitungen. Wenn du die beim Telefon mitgelieferte TAE-RJ11-Leitung zwischen Splitter und Patchpanel anschließt und eine 1zu1 belegte RJ11-RJ11-Leitung zum Anschluss des Telefons an die entsprechende Netzwerkdose verwendest, sollte es funktionieren (ohne Gewähr). Die Lan-Leitung ist hoffentlich 1zu1 aufgelegt.

    mfg
    Baumeister
     
  9. Falk

    Falk

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    NRW
    Evtl. so?

    TK-Anlage mit flexiblen Anschlußkabeln (einseitig Draht an der Anlage, andere Seite RJ45 => Belegung 4 und 5 für Analog sowie 3,4,5 und 6 für ISDN) oder auch gleich RJ45 im Gehäuse. Einstöpseln in das Patchfeld und auf der anderen Seite beim analogen Telefon den TAE ab und RJ45 auf das Kabel quetschen. Belegung siehe oben (bei ISDN natürlich alles normgerecht!). TAE gibt es nur eine im Haus. Die Einspeise-Dose der Telekom, der Rest ist RJ45.

    Und schon ist der Drops gelutscht
    :irre
     
  10. firefox_i

    firefox_i

    Dabei seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,
    ich muss mich hier mal schnell zu Wort melden.

    Die Aussage, dass ein RJ11 Stecker in eine RJ45 Buchse passt ist falsch :motz

    Es mag sein, dass ich einen RJ11 Stecker in eine RJ45 Buchse einstecken KANN, aber dabei setze ich die Buchse einem mechanischen Stress aus für den diese nicht ausgelegt ist.
    Wenn man sich einen RJ11 Stecker im Vergleich zu einem RJ45 Stecker ansieht fällt einem die unterschiedliche Breite auf und zudem die Tatsache, dass der RJ11 an den Kanten 2 Stege hat, die an Stellen sind an denen der RJ45 Stecker kontakte hat.
    Somit drücken diese Stege sehr stark gegen die Kontktfedern der RJ45 Buchse und die Kontaktfedern können nachhaltig beschädigt werden.

    Mag kleinlich sein, aber wenn irgendwann mal diese Buchse eines Patchfeldes später mal für was anderes genutzt werden soll bei dem ein RJ45-Stecker eingesetzt wird kann es zu Problemem führen.



    Sven
     
  11. Patty

    Patty

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ostwestfalen
    Es gibt TAE-Stecker, die kein fest verschweißtes Kabel dran haben, sondern eine RJ-45-Kupplung in sich. Liegt z.B. den Fritz-Phone-Boxen bei und müßte sich dementsprechend millionenfach verbreitet haben.
     
  12. #11 Baumeister70, 8. Oktober 2008
    Baumeister70

    Baumeister70

    Dabei seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bayern
    Aus Wikipedia, Suchbegriff: RJ45

    Vielleicht bauen manche Hersteller ihre Patchpanel so, dass ein RJ45-Stecker zwar problemlos reinpasst, die RJ11-Stecker jedoch irgendwie nicht passen.
    Ich habe noch nie ein Problem gehabt, einen RJ11-Stecker ohne Gewalt und ohne (äußerlich erkennbare) Beschädigungen in eine RJ45-Dose zu bekommen.
    Allerdings kann ich nicht von allen Geräten sprechen, nur von denen, die ich ausprobiert habe.
     
  13. firefox_i

    firefox_i

    Dabei seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    Stuttgart
  14. hirma

    hirma

    Dabei seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bayern
    @firefox_i

    Das würde ich auch so behaupten, wenn ich ein Herstellter wäre. Die Behauptungen sind zwar sachlich richtig, in der Praxis aber ein völliger Quatsch. Ich arbeite privat und berufsbedingt mit diesen Verbindungen und habe noch nie irgendwelche Probleme hinsichtlich Kontaktschwierigkeiten oder ähnlichem gehabt. Wenn du aber dieses Märchen trotzdem glaubst, dann crimp halt auf dein Telefon einen RJ45.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Tach auch,

    das ist wie auf dem Bau - daß etwas funktioniert, heißt nicht, daß es auch sicher und dauerhaft funktioniert.
    Fakt ist: DIe RJ11-Stecker drücken am Rand mit dem Gehäuse auf die außenliegenden Kontakte der RJ45-Buchse und die können dabei verformt werden und/oder ihre Federkraft verlieren. Das kann man auch sehen! Ob das (langfristig) zu Kontaktschwierigkeiten führt, ist eine andere Geschichte und sicher auch von der Qualität der Buchse abhängig.

    Ich habe damit mal eine CAT5-Kupplung gehimmelt - als die noch richtig teuer waren... :(

    Gruss
    Sven
     
  17. firefox_i

    firefox_i

    Dabei seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    Stuttgart

    Öhm....mal langsam mit den jungen Pferden.

    Das was Du als Märchen titulierst ist einfach Fakt und dem kann auch ein IT-ler nichts entgegen bringen.
    Dass es bei Dir keine Probleme gemacht hat als unumstößliche Tatsache zu werten und als Beweis zu bringen dass es auch nie Probleme macht ist meiner Meinung nach kritisch !
    Und nur deshalb, weil etwas bisher noch nie Probleme verursacht hat zu sagen dass es nie Probleme machen wird ist blauäugig. Sorry.

    Nur weiul gestern an der Kreuzung keiner kam kann ich heute ohen schauen losfahren ???

    Auch ich habe ständig mit diesen Verbindungen zu tun und mit Deiner Argumentation "bei mir noch nie Probleme also mach" kann ich nur sagen "ich hatte schon Probleme also lass es".
    Ich hatte schon Gigabit Ethernet Srecken die aus diesen Gründen nicht sauber funktionierten.

    Nochmal : RJ45 Buchsen sind nicht für RJ11 vorgesehen.
    Und wer Wert auf eine funktionierende Verbindung legt sollte es einfach sein lassen.

    Die Entscheidung liegt bei jedem selbst.

    Sven
     
Thema: TAE-Anschluss an Patchpanel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rj45 patchfeld telefon anschließen

    ,
  2. telefon auf patchpanel auflegen

    ,
  3. dsl von tae an patchfeld

    ,
  4. tae dose an patchpanel anschließen,
  5. welches Kabel von tae Dose zum patchfeld,
  6. patchpanel auf tae dose 4 polig,
  7. telefonkabel von tae Dose an patchpanel,
  8. telefonleitung patchen,
  9. patchpanel ingolstadt,
  10. passt rj11 in uae,
  11. rj45 tae f patchpanel
Die Seite wird geladen...

TAE-Anschluss an Patchpanel - Ähnliche Themen

  1. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....
  2. Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?

    Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?: Hallo zusammen, wir sind aktuell dabei unseren Kaminofen zu bestellen und wollen diesen auch selbst Anschließen und dann vom Schornsteinfeger...
  3. Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse

    Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse: Hallo an alle. Wir haben vor zwei Jahren ein Haus (BJ 1975) gekauft, im EG wohnen wir schon ein Jahr und wollen jetzt das OG (war vorher nicht...
  4. Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand

    Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand: Hallo zusammen, ich bin derzeit dabei das Dachgeschoss meines Hauses (Baujahr 1984) neu zu dämmen. Die Gibelwände sind unverputzt und bestehen...
  5. undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke

    undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke: Guten Tag zusammen, ich erzähle einfach mal unsere bisherige Geschichte und hoffe, nicht zu weit auszuholen: Wir (und unser Nachbar) haben leider...