Tapeten von Rigips entfernen

Diskutiere Tapeten von Rigips entfernen im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Für mein neues Projekt brauche ich mal wieder Hilfe... Die Vorbesitzer haben viel mit aufgeschäumten Tapeten gearbeitet, die dann im Laufe der...

  1. #1 Dachschaden, 30. April 2012
    Dachschaden

    Dachschaden

    Dabei seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Für mein neues Projekt brauche ich mal wieder Hilfe...
    Die Vorbesitzer haben viel mit aufgeschäumten Tapeten gearbeitet, die dann im Laufe der Jahre mit Latexfarbe gestrichen wurden. Als wir letztes Jahr das Wohnzimmer für die Malerfirma vorbereitet haben (alle Tapeten runter, dann hat die Firma gespachtelt und Glasfasertapete geklebt), bekam ich fast einen Blutrausch.
    Dieses Jahr ist der Flur dran. Leider ist ein Teil Trockenbau mit Rigips. Hat jemand einen Tipp? Im Gegensatz zum Betonputz im Wohnzimmer kann man wohl schlecht alles mit Nagelwalzen zerfetzen und dann mit einer Gloria Gartenspritze fluten. Das hat uns nämich damals der Maler empfohlen, was auch schließlich zum Erfolg führte. Dieses Mal war der Tipp, daß wir "notfalls" abschleifen müssen. Es handelt sich aber um einen Flur. Vermutlich kann ich anschließend das gesamte Haus abstauben.

    Viele Grüße und einen schönen ersten Mai

    Jörg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    Wenn die GKP vor dem Tapezieren nicht richtig vorbehandelt wurden,hast Du keine Möglichkeit die Tapete ohne Beschädigung der Platten diese abzubekommen.

    Gruß Helge2
     
  4. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Das ist etwas zu pauschal.

    Das letzte Mittel wäre, die ganze Geschichte mehrfach mit verdünntem Kleister
    einzustreichen. Und zwar so lange, bis nichts mehr in den Untergrund einzieht
    sondern als dicke Schwarte oben drauf stehen bleibt.
    Dann Folie draufkleben und je nach dem wie es wegzieht ruhig ne ganze Stunde stehen
    lassen.

    Wenn es DANN nicht geht - sprengen ..
     
  5. #4 evilthommy, 1. Mai 2012
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg

    wenn der flur auch mit latex gestrichen ist, bringt der kleister auch nix, dann muss erst die obere schicht runter gekratz werden, dafür kannst du am besten einen tapetenschaber nehmen, der hat vorne einer klinge drin, gibt es im malerfachhandel.
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ehrlich gesagt: Ich glaube ich würde sprengen...

    Das sind so Arbeiten, da für ich als Maler irre werden... Noch schlimmer als Tapezieren
     
  7. #6 Dachschaden, 1. Mai 2012
    Dachschaden

    Dachschaden

    Dabei seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Danke, daß Ihr mir so viel Mut macht :)
    Deshalb war der Maler letztes Jahr auch sofort einverstanden, als ich anbot, den Kram im Wohnzimmer runterzupulen. Leider gibt es in der einen Flurwand eine Tür mit Holzzarge. Sonst hätte ich einfach eine Schicht frische Rigipsplatte drüber schrauben lassen. Ist die Wand halt etwas dicker.
    Aber so paßt die Zarge dann nicht mehr.
    Sowas, wie überputzen geht wohl nicht, oder?

    Viele Grüße
    Jörg
     
  8. #7 evilthommy, 1. Mai 2012
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    richtig, ist nur runter mit dem mist...
     
  9. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Das mit der Latexfarbe ist etwas an mir vorüber gezogen.

    Ich würde trotzdem mal versuchen alles mit dem Tapetentiger (nicht mit der Igelwalze)
    aufzureißen - ansonsten wie von mir oben beschrieben.

    "DANN" sprengen
     
  10. #9 Gast943916, 2. Mai 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ich wundere mich was die Maler heutzutage für Arbeitsmethoden haben...:bierchen:
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Läßt sich denn nicht die Kunststoffschicht der Schaumtapete mechanisch entfernen (trocken abziehen, abstoßen)?
    Der Rest läge dann frei für konventionelle Maßnahmen (bevor der Maler die taktischen Kernwaffen zum Einsatz bringt...).
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Dachschaden, 2. Mai 2012
    Dachschaden

    Dachschaden

    Dabei seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    @ Julius
    Das war letztes Jahr ein ziemliches Problem. Diese blöde Farbe hat alles verklebt. Anschließend war die Wand voller Macken vom Spachel. Der Maler hat "ewig" gebraucht, um alles wieder glatt zu bekommen.
    Ich werde aber mal probieren, was geht. Ich fürchte nur, daß die deutlich weicheren Gipskartonplatten (Danke, Sakas) anschließend richtig toll aussehen. Ich will ja nur vermeiden, daß ich zusätzlich noch einen Job für einen Trockenbauer produziere. Wie heißt es bei "Werner"? Arbeit zieht Arbeit nach sich.

    Viele Grüße
    Jörg
     
  14. papeFT

    papeFT

    Dabei seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Fuldatal
    Benutzertitelzusatz:
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Darf ich mich mit einer Frage anhängen? Rauhfaser auf Rigips - wie entfernen? Wir haben die Wände vor dem Tapezieren mit Haftgrund gestrichen. Nun steht an, Fliesen zu kleben. Danke für Ratschläge. - Antwort kommt in einigen Tagen - Helmut
     
Thema: Tapeten von Rigips entfernen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tapete von gipskarton abziehen

    ,
  2. gipskarton tapete entfernen

Die Seite wird geladen...

Tapeten von Rigips entfernen - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss

    Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss: Hallo, ich plane die Renovierung des Dachgeschosses und zudem die Neueindeckung inkl. Dämmung (Zwischen- und Aufsparendaemmung) des Daches. Das...
  2. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  3. Malervlies Tapete - ohne Blinddeckel

    Malervlies Tapete - ohne Blinddeckel: Hallo Zusammen, Wir befinden uns gerade in der Endphase unseres Bauvorhabens. Die Tapezierarbeiten erfolgen aktuell durchgeführt vom Bauleiter...
  4. Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?

    Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?: Hallo an alle Bauexperten hier im Forum. Wir kaufen gerade einen Flachbau aus den 70er Jahren, dass einige Überraschungen bereithält. Im...
  5. Kunststoff Haustür Streifen entfernen

    Kunststoff Haustür Streifen entfernen: Guten Tag, bei unserer Kunststoff Haustür sind einige Streifen (siehe Fotos). Wie entfernt man sie am besten? [ATTACH] [ATTACH] Viele Grüße