Tapezieren bei kalten Temperaturen

Diskutiere Tapezieren bei kalten Temperaturen im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, da die Meinungen im Netz nicht ganz eindeutig sind, muss ich hier mal fragen. Es geht darum, dass wir in einer großen Scheune Trennwände...

  1. #1 katja80, 06.11.2020
    katja80

    katja80

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Jena
    Hallo,

    da die Meinungen im Netz nicht ganz eindeutig sind, muss ich hier mal fragen. Es geht darum, dass wir in einer großen Scheune Trennwände bauen und diese sollen tapeziert werden. Zum einen mit Fototapete (Vlies)und zum anderen mit klassischer Vliestapete. Nun ist es so, dass die Räume ungedämmt und unbeheizbar sind. Es ist nur jetzt schon ziemlich kalt innen und erfahrungsgemäß wird es auch noch kälter, da die dicken Wände (1meter) wirklich für Frische drinnen sorgen. Kann man trotzdem was machen uns sitzt leider ein Bewilligungszeitraum im Nacken.

    Vielen Dank schonmal
     
  2. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.389
    Zustimmungen:
    781
    Man kann auch bei niedrigen Temperaturen tapezieren. Ab 5°C ist sowas in der Regel kein Problem. Die Trocknungszeit dauert dann entsprechend länger. Man sollte nur darauf achten dass kein Kleister sondern Kleber verwendet wird, da auch zukünftig nicht geheizt wird und sich ab und an Feuchtigkeit auf der Tapete absetzen wird.
     
  3. #3 Imotheb, 13.11.2020
    Imotheb

    Imotheb

    Dabei seit:
    12.05.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Aachen
    Wir haben bei uns im Haus im Winter tapeziert, leider ohne Heizung. Nur ein kleiner Elektro-Heizlüfter hat für maximal 14 Grad gesorgt während wir arbeiteten, beim trocknen oder so lief er nicht. Das Ergebnis war leider sehr schlecht. Bei den Ecken und Übergängen kam es überall zu wellen und schrumpfungen und so, das sieht schon von weitem nicht toll aus. An einigen Stellen haftete der Kleister nicht richtig und die Tapete sitzt locker. Aus Zeitmangel hatten wir leider keine andere Wahl, aber es sieht nicht schön aus. Ich vermute, dass die Temperaturunterschiede daran Schuld waren.
     
Thema: Tapezieren bei kalten Temperaturen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tapezieren im winter

    ,
  2. tapezieren winter temperatur

    ,
  3. tapezieren ohne heitung

    ,
  4. Tapezieren bei kalten temperaturen
Die Seite wird geladen...

Tapezieren bei kalten Temperaturen - Ähnliche Themen

  1. Tapezieren bei kalten Temperaturen

    Tapezieren bei kalten Temperaturen: Hallo, da die Meinungen im Netz nicht ganz eindeutig sind, muss ich hier mal fragen. Es geht darum, dass wir in einer großen Scheune Trennwände...
  2. Vorbereitung Tapezieren

    Vorbereitung Tapezieren: Hallo Zusammen, ich habe in einem Altbau die komplette Elektroinstallation erneuert. Ich frage mich ob ich die Wände mit den Schlitzen noch...
  3. Tapezieren neu verputzte Wand

    Tapezieren neu verputzte Wand: Hallo Hallo, ich renoviere aktuell mein Bj. 72 Haus. Da nach entfernen der Tapete ein sehr sandiger/bröckeliger Wandputz zum Vorschein kam, der...
  4. Tapezieren Vlies, glatt

    Tapezieren Vlies, glatt: Hallo! In unserem Altbau werden die Wände vom Maler glattgespachtelt. Darauf wollen wir glatte Tapeten, die wir anschließend Streichen wollen. Der...
  5. "Plastik" - Geruch nach Tapezieren, Streichen und Bodenverlegung

    "Plastik" - Geruch nach Tapezieren, Streichen und Bodenverlegung: Wir haben zwei mobile Räume mit Vliestapete tapezieren und mit Latexfarbe streichen und ein PVC Boden verlegen lassen. Die Räume waren vorher...