tauwasser im bereich des daches

Diskutiere tauwasser im bereich des daches im Dach Forum im Bereich Neubau; Moin, in der kalten Jahreszeit fangen sie wieder an die Probleme mit dem Tauwasser in den Spitzböden. Erkennbar an den vielen anfragen im...

  1. #1 Gast360547, 25. Januar 2006
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    Moin,

    in der kalten Jahreszeit fangen sie wieder an die Probleme mit dem Tauwasser in den Spitzböden.
    Erkennbar an den vielen anfragen im forum und über mail.

    Da sich die Anfragen grundsätzlich ähneln, die Probleme zu 90% die gleiche Ursache haben dürften, werde ich mich bemühen, innerhalb der nächsten Tage mal einen weiteren und gesamtgültigen Bericht zu verfassen, der den Laienantworten so mancher Antwortgeber das Wasser abgraben wird.
    Beispiel: bei einem nicht gedämmten Bodenraum erklärt Jemand in einer Anwort, der Fragesteller hätte ein sogenanntes Kaltdach.

    Das grundsätzlich schon bei Fragen Probleme bei einer falschen Terminologie auftreten können ist schon schlecht genug, man schreibt aneinander vorbei, dass aber bei den Antwortgebern das gefährliche Halbwissen (bei Lehrern gesundes Halbwissen) diese Probleme erweitern können, darüber scheinen sich die wenigsten Gedanken zu machen. Falsch x falsch ergibt hier leider kein +

    http://planungsgruppe-dach.de/dampfbremse_luftdichtschicht.html

    Hier wird, wenn auch gelegentlich stark vereinfacht, mal Grundsätzliches zum thema Tauwasserausfall erklärt. Wie geschrieben, ich werde vermutlich noch mehr ins Detail gehen müssen. Allerdings brauche ich dafür Zeit :)

    Grüße
    stefan ibold
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tarantinoo, 25. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2006
    Tarantinoo

    Tarantinoo

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Bayern
    Hallo Herr Ibold,

    ich kann das nur begrüßen und freue mich, Ihren Artikel zu lesen. Vielleicht steht da auch BEISPIELSWEISE drinne, wieviel % rel. Luftfeuchte (in Verbindung mit Temperatur) in einem Dachspitz OK sein mögen, d.h. im Normalfall auftreten, und ab welcher Schwelle es zuviel wird. Einen solchen Wert konnte ich bisher (im Internet) nicht finden. Jedoch denke ich, dass eine Luftfeuchtemessung neben BDT ein wichtiges Diagnosewerkzeug darstellt.
     
  4. #3 Dachschaden?, 27. Januar 2006
    Dachschaden?

    Dachschaden? Gast

    Finde ich auch prima ...

    ... aber wie merke ich eigentlich, ob die Dampfbremsfolie undicht ist wenn das gesamte DG schon mit GK-Platten verkleidet ist?
    BDT macht jetzt wohl keinen Sinn mehr (wie ich anhand diverser Threads lesen konnte kann man trotz diverser Löcher in der Dampfsperre nach Aufbringung der GK-Platten noch ein hervorragendes BDTestergebnis erreichen)?
    Mal eine Stelle aufmachen und Feuchte suchen?
    Oder warten bis Schimmel kommt?

    Wenn an diversen Stellen die Mineralwolle trocken ist: kann ich dann darauf hoffen, dass Dampfsperre dicht ist?
    Falls sie undicht ist: muss ich dann um massive Schäden in der Dachkonstruktion fürchten? Können die Schäden so groß werden, dass das Dach einstürzt?

    Viele - und vor allem sehr laienhafte (sorry) - Fragen aber die diveren Berichte können einem schon Angst machen...
    Das aber bitte nicht als Kritik verstehen!! Weiter so!
     
  5. #4 Gast360547, 27. Januar 2006
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    also

    Moin,

    bei den derzeit herrschenden Temperaturen könnte man einen blower-door-test in Verbindung mit thermographischen Aufnahmen vornehmen. Spätestens dort werden Lecks enttarnt.

    Schimmel ist eher weniger holzzerstörend. Schlimm wird es, wenn sich zum Beispiel der Moderpilz eingeschlichen hat. Worst case: 5% Befall = 50% weniger Tragfähigkeit der Konstruktion.

    http://dachmurks.de/schaden4.html

    So und hier nun der versprochene Artikel :)

    http://planungsgruppe-dach.de/tauwasser.html

    Ich hoffe, dass es so beschrieben ist, dass es verständlich ist und dass beinahe alle momentan auftretenen Probleme klar werden.
    Kritik ist selbstverständlich erwünscht.

    Grüße
    stefan ibold
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

tauwasser im bereich des daches

Die Seite wird geladen...

tauwasser im bereich des daches - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  5. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...