Tauwasseranfall bei geplanten Fußbodenaufbau bedenklich? Wärmebrücke Stufe Innen?

Diskutiere Tauwasseranfall bei geplanten Fußbodenaufbau bedenklich? Wärmebrücke Stufe Innen? im Spezialthema: Wärmebrücken Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, bevor ich meine eigentliche Frage stelle, würde ich gern folgendes klären: Ich habe mal gerade die Daten meines geplanten...

  1. 00Alex

    00Alex

    Dabei seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Hoyerswerda
    Hallo, bevor ich meine eigentliche Frage stelle, würde ich gern folgendes klären:

    Ich habe mal gerade die Daten meines geplanten Fußbodenaufbaus im U-Wert Rechner eingegeben.

    Erdreich mit 8°C und 100% Luftfeuchte
    20 cm Beton 1% armiert
    0,5 cm V60 S4
    9 cm Dämmung WLG 035 EPS
    3 cm Tackerplatte WLG 035 EPS
    6 cm Anhydritestrich beheizt
    1,5 cm Fußbodenbelag
    Innen 25°C und 50% Luftfeuchte

    Sogar dabei erhalte ich einen Tauwasseranfall von 0,22 Kg/m² im Bereich der Bitumenschicht.

    Ist das bedenklich?

    Bitte um Hilfe!

    Freundliche Grüße

    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Ich würde mal die AGB von U-Wert Rechner ansehen;-)
     
  4. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    gib mal in den Rechner die PE-Folie ein, auf der dein Estrich aufliegt.
    Dann sieht die Sache schon besser aus.

    Wobei mir das auch immer wieder Rätsel aufgibt.
    Die PE Folie ist ja am Rand auch nicht wirklich dampfdicht.
    Verglichen mit einem Dachaufbau eine reiner Katastrophe.
    Praktisch macht das einerseits jeder so und rechnerisch kommen Fehler.

    Auch ich würde mich über eine Erklärung freuen, warum das rechnerisch feucht wird
    und parktisch trocken bleibt.
     
Thema:

Tauwasseranfall bei geplanten Fußbodenaufbau bedenklich? Wärmebrücke Stufe Innen?

Die Seite wird geladen...

Tauwasseranfall bei geplanten Fußbodenaufbau bedenklich? Wärmebrücke Stufe Innen? - Ähnliche Themen

  1. Holzständerbau 1978 Dämmen von Innen

    Holzständerbau 1978 Dämmen von Innen: Hi, Ich habe da eine Frage . Wir haben ein altes Holzständerhaus von 1978 und wollen dieses neu dämmen. Aktuell sieht der Außenwandaufbau von...
  2. Keller Mauer feucht / innen Abdichten

    Keller Mauer feucht / innen Abdichten: Hallo zusammen, da wir schon seit das Haus stand (1973) feuchte Kellermauern haben, haben wir vor 2 Jahren die Drainage/Abdichtung neu gemacht....
  3. Was kommt zwischen Kellertreppe innen und Wand?

    Was kommt zwischen Kellertreppe innen und Wand?: Hallo zusammen! Ich habe eine innenliegende Fertigbetontreppe zum Keller. Zwischen Treppe und Wand ist logischerweise ein Spalt. Die Treppe würde...
  4. Fußbodenaufbau Estrich im Altbau mit Stufe und horizontalem Gefälle

    Fußbodenaufbau Estrich im Altbau mit Stufe und horizontalem Gefälle: Hallo zusammen, ich bin bei der Suche nach allen möglichen Themen hier auf das Forum gestoßen und das hat mir schon des öfteren gut...
  5. Frage zu geplantem Dachaufbau Warmdach

    Frage zu geplantem Dachaufbau Warmdach: Hallo Bauexperten, ich habe eine Frage bezüglich OSB Platten als Fußboden im Spitzboden. Ich habe einiges über Probleme bei einem Kaltdach...