Teilung und Verkauf von Grundstück / Steuer

Diskutiere Teilung und Verkauf von Grundstück / Steuer im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wir haben die Möglichkeit, sehr günstig (verglichen mit örtlichen Objekten) ein älteres Haus auf großem Grundstück zu kaufen....

  1. #1 Fabian1981, 12.07.2022
    Fabian1981

    Fabian1981

    Dabei seit:
    26.03.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,

    wir haben die Möglichkeit, sehr günstig (verglichen mit örtlichen Objekten) ein älteres Haus auf großem Grundstück zu kaufen. Das Haus muss umfangreich saniert werden. Einen Teil des Grundstücks würden wir als Bauland verkaufen (ca. 1/3). Voraussichtlich werden wir, gemessen an den örtlichen Grundstückspreisen, das Teilgrundstück zu einem deutlich höheren Preis verkauft bekommen, als uns dies beim Kauf anteilig gekostet hat.

    Wenn ich es richtig verstehe, fällt in diesem Fall die Spekulationssteuer auf den Gewinn an. Doch wie wird der ursprüngliche Kaufpreis für das Grundstück ermittelt? Bodenrichtwert? Oder Kaufpreis abzüglich dem ermittelten Hauswert (Gutachten)?

    Danke euch!
     
  2. #2 nordanney, 12.07.2022
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    385
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Das sagt Dir final das Finanzamt. Wahrscheinlich wird der Bodenrichtwert als Kaufpreisgröße angesetzt und beim Verkauf dann die Differenz zwischen Bodenrichtwert und Verkaufspreis als Gewinn gewertet (korrigiert um z.B. anteilige Maklerkosten für den Ankauf usw.).

    Wenn es mit einem vorliegenden Gutachten die für Dich günstigere Variante ist, dann zieh das Gutachten heran. Mit dem FA streiten kann man ja immer noch.
     
  3. #3 petra345, 31.08.2022
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.554
    Zustimmungen:
    544
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Man könnte natürlich auch die 10 Jahre warten, wenn es finanziell machbar ist.
    Dann ha t man sich an die Größe gewöhnt und man behält den Rest.
    Später noch ein benachbartes Grundstück kaufen, geht bestimmt nicht.
     
    BaUT gefällt das.
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    7.534
    Zustimmungen:
    2.597
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Die sog. Spekulationssteuer beträgt keine 10 Jahre Petra ! Dies wird nicht einheitlich gehandhabt zum einen wird unterschieden in gewerblich und privat , im günstigsten Fall ist diese bei Privat nach 1 Jahr nicht mehr im Ansatz , ansonsten 2 max 3Jahre.
     
  5. #5 petra345, 02.09.2022
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.554
    Zustimmungen:
    544
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Das FA erkennt als Gutachter praktisch nur das Gutachten des Gutachterausschusses beim Katasteramt an.
    Alle anderen werden grundsätzlich vom FA nicht anerkannt. z. B. Ortsgericht oder vereidigte Gutachter.

    Das FA wird ohne ein solches Gutachten keine Berechnung anerkennen.
    Die Leute beim Gutachterausschuß sind sich ihrer Bedeutung bewußt. treten entsprechend arogant auf und übersehen dabei Wesentliches.

    Wesentliche Gesichtspunkte sind (aus dem Gedächtnis) im § 146 des Bewertungsgesetzes aufgeführt und beim FA völlig unbekannt. Die will man auch nicht zur Kenntnis nehmen. Das sind zumindest meine Erfahrungen.

    Gegen das Urteil gibt es praktisch keine Einspruchsmöglichkeit weil andere Gutachter nicht anerkannt werden.

    Die Kosten des Gutachtes kann man erfragen. Sie werden vermutlich noch im dreistelligen Bereich liegen.
     
    Jo Bauherr gefällt das.
Thema:

Teilung und Verkauf von Grundstück / Steuer

Die Seite wird geladen...

Teilung und Verkauf von Grundstück / Steuer - Ähnliche Themen

  1. Teilung bebautes Grundstück

    Teilung bebautes Grundstück: Hallo zusammen, ich hoffe dass ihr mir einen Rat geben könnt. Es geht um eine Teilung eines bebauten Grundstücks in Brandenburg unter...
  2. Angebot des Vermessers zur Teilung: fast 11K

    Angebot des Vermessers zur Teilung: fast 11K: Habe eben eine Kostenschätzung des Vermessers zur Teilung unseres zugegeben etwas freakigen Grundstückes erhalten. Der totale Irrsinn! Fast 11K....
  3. GRZ nach BauNVO 1990 bei Teilung mit Durchfahrt in HH

    GRZ nach BauNVO 1990 bei Teilung mit Durchfahrt in HH: Hallo, ich habe ein Grundstück gefunden, bei dem ich mir gerade die GRZ ansehe und das ausgeschriebene Baufenster. Der Bplan ist aus 1996 und...
  4. Grunderwerbsteuer und Teilung

    Grunderwerbsteuer und Teilung: Hi zusammen, Wir haben nun die Möglichkeit, ein altes, grosses Grundstück zu kaufen, dass wir anschliessend teilen wollen und den zweiten Teil...
  5. Verkehrswert Grundstück ideelle Teilung

    Verkehrswert Grundstück ideelle Teilung: Hallo! Wir wollen auf dem Grundstück der Schwiegermutter bauen. Wir würden ihr dann eben gerne einen Teil abkaufen. Das Grundstück kann nun aber...