Temperatur&Feuchtigkeitswerte Neubau

Diskutiere Temperatur&Feuchtigkeitswerte Neubau im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, wir sind jetzt seit Anfang März in unseren Neubau eingezogen. Davor haben wir während der Bauphase regelmäßig gelüftet. Nun hab...

  1. sweti3

    sweti3

    Dabei seit:
    29.11.2022
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    wir sind jetzt seit Anfang März in unseren Neubau eingezogen. Davor haben wir während der Bauphase regelmäßig gelüftet. Nun hab ich schon von mehreren Verwandten, Foren etc. dazugelernt, und überwache unsere Räume mit meinem Smart Home System Marke Eigenbau. Hier habe ich einen Auszug der Werte der verschiedenen Räume, inklusive Taupunkt und Absoluter Luftfeuchtigkeit pro Raum (und den von draußen).

    Feuchtigkeit_TemperaturWerte.png

    Nun meine Frage: Der Keller Hobbyraum scheint mir mit >60% recht feucht zu sein, man liest überall dass die rel. Feuchtigkeit nicht über 65 % liegen sollte, das tut sie bei uns aber regelmäßig und gerne (spezifisch in diesem Raum).

    Nun die Frage: Ist das "normal" für einen Raum der so kühl ist? Wir haben letzte Woche noch 2 Luftentfeuchter (Elektrisch) hin die Räume gestellt, mittlerweile steigt die Luftfeuchtigkeit auch nicht mehr ganz so hoch.

    Habt ihr abgesehen vom richtigen Stoßlüften (deswegen Abs. Feuchtigkeit außen und innen zum Vergleich wann ich Lüften kann / darf) noch andere Tips? Vlt. Ist der Hobbyraum ja auch normal von der Wärme & Feuchtigkeit? Über jede Hilfe bin ich dankbar!

    Viele Grüße,
    S.
     
  2. #2 Tolentino, 31.03.2023
    Tolentino

    Tolentino

    Dabei seit:
    09.12.2020
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Wenn er kälter ist ist die relative Feuchtigkeit automatisch höher. Kann sogar sein, dass der absolut am wenigsten Wasserdampf hat, aber weil es da so kalt ist, ist die relative LF hoch.
    Am einfachsten wäre dort zu heizen (n bisschen halt, dass du da auch deine 17-18° kriegst).
     
    sweti3 gefällt das.
  3. sweti3

    sweti3

    Dabei seit:
    29.11.2022
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Hei @Tolentino Danke dafür! Das dachte ich mir so halb wegen der Absoluten Feuchtigkeit, war mir aber nicht sicher ob ich mir die Welt hier zu einfach ausmale ... Würdet ihr / du sagen, dass der Keller, wenn die Werte nicht mehr dramatisch steigen, ready wäre zu Streichen & fliesen? Hierzu:

    Wir haben 1 Raum (Rigipswände, Betonwände, Kalksandsteinwände - alle 3 im Keller verbaut in jedem Raum) schon grundiert + mit Alpinaweiß gestrichen. Denke das dürfte im Neubau-Keller nichts ausmachen, oder hätte man hier Spezialfarbe gebraucht? Wir wollten mit Streichen & Fliesen nun warten, ob sich die o.g. Werte verbessern ...

    Danke tausendfach an euch alle:)
     
  4. #4 Tolentino, 31.03.2023
    Tolentino

    Tolentino

    Dabei seit:
    09.12.2020
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Ich würde im Keller eher mit einer alkalischen Farbe (Kalkfarbe, ist aber schwer) oder Dispersionssilikatfarbe streichen. Würde auch behaupten, wenn du da normal heizt geht das jetzt schon.

    Für Boden und Fliesen gibt es Messungen (CM) die führt der Flieseur entweder selbst durch oder beauftragt nen Sachverständigen dafür.
    Die Messung entscheidet, ob der Estrich trocken genug ist.
     
  5. #5 Tilo, 02.04.2023
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2023
    Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    530
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo S
    Deine Messungen sind ja eine schöne Spielerei.
    Gerade die Stellen hinter dem Komma finde ich sehr "aufregend ".
    Du bist im März eingezogen und wohnst die nächsten 1 - 2 Jahre dein Haus
    trocken. Die Luftfeuchtigkeit sollte generell zwischen 40 - 60 % liegen und das
    tut sie ja jetzt schon. Die Messwerte sind somit alle normal.
    Weiterhin Immer schön Lüften, aber vieleicht nicht gerade, wenn dein Sensor am
    Briefkasten 98 % Luftfeuchte misst ....
     
  6. sweti3

    sweti3

    Dabei seit:
    29.11.2022
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Hei @Tilo - ich weiß nicht wieso es als Spielerei betitelt wird? Sorry, verstehe den Kommentar gar nicht. Es heißt überall: Man soll messen und Hygrometer aufstellen. Nun wird es belächelt, naja ;-)

    Genau, das heißt das ist ja soweit okay aber der Keller zeigt deutlich mehr an? Habe extra für diesen Beitrag hier auch die Absolute Luftfeuchtigkeit mit berechnet (Außen hat es 98% RELATIVE Luftfeuchtigkeit, aber Absolut deutlich weniger als innen. Um ein Magazin zu zitieren:

    Ein Beispiel:
    Außen zeigt das Thermometer 5° C bei einer
    relativen Luftfeuchtigkeit von 80 % an. Die Luft
    enthält in dem Fall 3,3 g/m³ x 80 % = 2,6 g/m³
    Wasserdampf. Innen herrschen 20° C bei 50 %
    relativer Luftfeuchte. Dies entspricht 17,3 x 50 %
    = 8,6 g/m³ Wasserdampf.
    Mit jedem Kubikmeter Luft entweichen bei
    diesem Beispiel 8,6 2,6 = 6 g Wasserdampf
    aus dem Haus. Und genau das ist der Effekt, der
    durch Lüften erreicht werden soll!



    @Tolentino - wir haben keine Heizungen im Keller verbaut, sodass wir da auch noch nicht hochheizen können. Sehen die Werte im Keller trotzdem "normal" aus soweit?

    Besten Dank und liebe Grüße!
    Sven
     
  7. #7 Tolentino, 03.04.2023
    Tolentino

    Tolentino

    Dabei seit:
    09.12.2020
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Räume in denen man sich regelmäßig aufhält und so Feuchtigkeit einbringt (Hobbyraum zähle ich mal dazu), sollten beheizt werden. Oder eben enteuchtet.
    Den enteuchtungseffekt mit kalter Außenluft erreichst du halt nur, wenn du die wieder aufheizt.

    Die werte sind jetzt erstmal nicht so schlimm. Aber was ist, wenn dein Hobbyraum noch weiter runterkühlt?

    Es gibt Taupunktrechner, da kannst du dir berechnen wann deine absolute LF beginnt zu kondensieren.
    Achtung die Außernwände können diese Temp schon früher erreichen als die Raumluft, die von deinen Sensoren gemessen wird.
     
  8. sweti3

    sweti3

    Dabei seit:
    29.11.2022
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Hei @Tolentino - Sorry, tatsächlich ist der "Hobbyraum" noch unbewohnt oder ähnliches. Sollte ein Home Gym werden (1-2 mal pro Woche Aufenthalt für je 1 Stunde) so der Plan aber bisher noch alles ohne Farbe oder Bodenbelag und "roh" ;)

    Okay, dann würde ich ggf. unsere Klima oder einen Bauheizer rein stellen um das Ganze mal aufzuwärmen danke für den Tip!

    Ja das hab ich auch in der Rechnung drin (Dew Point) der lag bei 8,19 C° - heute hole ich von der Verwandschaft mal ein Laser-Thermometer oder wie die Dinger heißen, und messe mal die Wand wie da die Temperaturen so sind.

    Takeaway:

    1. Raum wärmen (Klimaanlage oder Heizer)
    2. Temperatur der Wände messen wegen Taupunkt

    Danke dir!
     
  9. sweti3

    sweti3

    Dabei seit:
    29.11.2022
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Wir haben jetzt mal nen Bautrockner reingestellt in den "Hobbyraum" und auch in den "Abstellraum". Nach jeweils 12 Stunden kam kaum Feuchtigkeit raus. Scheint dann trocken zu sein trotz der hohen Luftfeuchtigkeit? Ich meine ist klar, dass kältere Luft weniger Feuchtigkeit speichert, aber überall steht max. 60 oder 65 % sonst schimmel??

    Vielen Dank vorab!
     

    Anhänge:

  10. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    596
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Temperatur und relative Luftfeuchte sind ein "Pärchen", das nur gemeinsam zu bewerten ist, ... beheize Wohnräume und unbeheizte "Kalte" Keller sind einfach nicht das gleiche!
    Beispiel 1 Wenn es außen und im Keller 0° bei 95% relativer Luftfeuchte hat wird es keinen Schimmel geben.
    Beispiel 2 Wenn es im Hochsommer Außen 35°C und 30% Luftfeuchte hat soll man nicht versuchen einen Keller mit 15°C 65% Luftfeuchte Trocken zu lüften da sich die Luftfeuchte an Kalten wänden niederschlagen wird was auf Dauer nur zu noch mehr Feuchte und Schimmel im Keller führen kann.
    Gleicher Effekt wie bei Wasserflache aus dem Kühlschrank nehmen.
     
  11. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    530
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo sweti
    Ich habe dir ja schon geschrieben, dass du ein schönes Hobby hast.

    Wo / wie im Raum sind denn deine Messfühler überhaupt angeordnet und wie ist die Qualität (Hersteller) und der Toleranzbereich der Fühler ?
     
  12. sweti3

    sweti3

    Dabei seit:
    29.11.2022
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Danke! Das hatte ich schon gelesen. Aberwirklich überall steht, dass Schimmel ab 65% auftritt (unabhängig der Temperatur). Durchs Lüften kann ich die Feuchtigkeit raus bekommen, auf den Taupunkt, Absolute Luftfeuchtigkeit etc. schauen wir schon, dass wir bei höherer Abs. Feuchtigkeit außen NICHT lüften.

    Aber Ich kann einfach nicht einschätzen, ob die 65% über den überall findbaren 60% sind und Schimmel kommen kann, oder ob diese "nicht über 60%" nur bei 20C° gelten o.ä.
     
  13. sweti3

    sweti3

    Dabei seit:
    29.11.2022
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Hei,

    ich verstehe noch nicht wieso Hobby, und Spielerei, ich weiß nicht wieso du das so abtust. Ob ich jetzt wie vor 20 Jahren stupide runter laufe und auf einen Wert schaue, oder sie digital aufzeichne ist doch egal und macht das nicht zu einer Spielerei oder sehe ich das falsch???

    Das sind die Sensoren:

    Der Xiaomi Aqara Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor misst die Temperatur auf 0,3°C genau mit einem Bereich von -18°C bis 55°C. Die Luftfeuchtigkeit wird als Prozentsatz zwischen 0 und 100 % mit einer Genauigkeit von 3 % gemessen.

    Beste Grüße
     
  14. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    596
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Schimmel braucht "Wohlfühl" Bedingungen zum Wachsen = Nicht zu trocken, nicht zu kalt, nicht zu Warm und Futter braucht er auch.
    Wenn mindestens eine der Bedingungen nicht vorhanden oder die Wand ist alkalisch(Kalk...) gibt´s keinen Schimmel.

    Das stimmt aber sowas von nicht.
     
  15. #15 Tolentino, 05.04.2023
    Tolentino

    Tolentino

    Dabei seit:
    09.12.2020
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Wie gesagt, es hängt von der absoluten Luftfeuchte und der Kältesten Oberflächentemperatur im Raum ab. Dort fällt Kondensat aus, wenn der Taupunkt unterschritten wird. Wenn Kondensat regelmäßig in ausreichender Menge ausfällt ohne bemerkt zu werden bildet sich schon irgendwann Schimmel und wenn es am Silikon der Fensterbank ist.
    Pauschal 65% ist eine Daumenregel mit sehr großen Daumen und rührt noch aus Zeiten wo die Wände nicht so gut gedämmt waren. Da konnte schnell mal eine Oberflächentemperatur in ner Außenecke von 11° unterschritten werden wo bei sonst Lufttemperatur von 22°C und 65% rel. Feuchte ziemlich sicher Kondesat ausfiel. Wenn dann nocha m besten nen fetter Kleiderschrank vor der Wand stand und so die Luft sich nicht austauschen konte (und Kondesat abtrocknen) war Schimmel vorprogrammiert.
     
  16. sweti3

    sweti3

    Dabei seit:
    29.11.2022
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Ok super das dachte ich mir halb aber finde wie gesagt nur diese Aussagen:

    Keller: 50-65 %

    d.h. wenn die Werte so bleiben wie bisher, und wir nicht bei höherer abs. Feuchtiggeit außen als innen dann lüften, und auch sonst nicht die Wand abkühlen (sodass wir Kondensat an der Wand haben) dann sind wir soweit okay mit den o.g. Werten :)? Danke vorab!
     
  17. sweti3

    sweti3

    Dabei seit:
    29.11.2022
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Okay super danke! Den Taupunkt unterschreiten wir nirgends (Taupunkt lasse ich konstant ausrechnen) und ich hab gestern und die tage mit einem Laser-Temperaturmesser die Wände abgetastet, da waren wir überall weit drüber Gott sei Dank!
     
  18. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    530
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo sweti
    Danke für deine Infos.
    Wie und wo hast du die Messfühler befestigt.

    Aussenwand
    Innenwand
    Fussboden

    Häng mal in einem Raum an jede Wand, also 4 Stück, einen Messfühler. Tür und Fenster zu....
     
    sweti3 gefällt das.
  19. sweti3

    sweti3

    Dabei seit:
    29.11.2022
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Danke Thilo! Sie liegen im Raum meist auf einem Karton oder Stuhl die mittem im Raum stehen. Die Türen und Fenster sind immer zu aktuell außer zum Stoßlüften. Dann werde ich mal noch ein paar Sensoren reinhängen, um zu mitteln? Gute Idee danke!
     
Thema:

Temperatur&Feuchtigkeitswerte Neubau

Die Seite wird geladen...

Temperatur&Feuchtigkeitswerte Neubau - Ähnliche Themen

  1. Welche Temperatur fur Frischwassermodul?

    Welche Temperatur fur Frischwassermodul?: Hi. Wir haben eine Vaillant WP incl Schichtladespeicher und Frischwasserstation. Die Frischwasserstation haben wir auf 50Grad Warmwasser...
  2. Plewa Classic Panorama Anschluss / Kabelführung Temperatur- und Differenzdruckwächter

    Plewa Classic Panorama Anschluss / Kabelführung Temperatur- und Differenzdruckwächter: Hallo zusammen, wir haben ein scheinbar nicht so häufiges Problem (zumindest konnte ich im Forum nichts finden), was es für uns aber nicht...
  3. Temperatur und Luftfeuchtigkeit- Standort für Werkstatt?

    Temperatur und Luftfeuchtigkeit- Standort für Werkstatt?: Hallo. Frage zum errichten/einrichten einer Werkstatt vielleicht sind meine Gedanken etwas überspitzt, und ich muss auch etwas weiter Ausholen,...
  4. Niedrige Temperatur z. B. 17° und hohe Luftfeuchtigkeit 73 %

    Niedrige Temperatur z. B. 17° und hohe Luftfeuchtigkeit 73 %: In einem ungeheizten Raum ist bei der derzeitigen Wetterlage die Raumtemperatur ungefähr 17° C und die relative Luftfeuchtigkeit 73 %. Ist das...
  5. 1980er Haus mit FBH und Ölheizung optimieren (Steuerung, Temperaturen etc.)

    1980er Haus mit FBH und Ölheizung optimieren (Steuerung, Temperaturen etc.): Hallo Zusammen, meine Freundin hat ein Haus Bj. 1982/1983. Das Haus ist relativ groß, mit ~300m² Wohnfläche, von denen ca. 200m² beheizt werden....