Terasse Feinsteinzeug 2cm auf Splitt

Diskutiere Terasse Feinsteinzeug 2cm auf Splitt im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, ich bin neu hier und wollte man den Rat von Experten. Ich habe eine Terasse ca. 40 m2 mit einer Kellerfensteröffnung im Boden, 2...

  1. b22

    b22

    Dabei seit:
    10.04.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und wollte man den Rat von Experten. Ich habe eine Terasse ca. 40 m2 mit einer Kellerfensteröffnung im Boden, 2 Stufen in den Garten, 2 Stufen auf die Terasse vom Haus und einer Tür zu Garage.

    Die Bodenbeschaffenheit ist 15 cm Betonfundament (hatte ich im letzten Jahr angelegt) mit einem Gefälle vom Haus zum Garten hin.

    Zuerst war die Idee, die Fliesen zu kleben. Davon bin ich aber mittlerweile weg, weil die Terasse die Morgensonne abbekommt und es richtig heiß wird und abends gut kühl. Die Spannung wird hier wohl extrem sein im Sommer. Daher war ich vom Kleber weg (vor allem ohne Entkopplung zum Beton) und nun die Idee nun mit einem Basaltsplittbett 2-5mm/40 mm hoch zu arbeiten.

    Ich möchte nicht verfugen, sondern einfach nur 2mm offene Fuge anlegen.

    Nun zu meinen Fragen:
    • Werden die Fliesen einfach nur auf dem Basaltsplitt "aufgelegt", also faktisch nicht geklebt? Würde das später nicht verrutschen?
    • Die Stufen werden ja verklebt werden müssen, auch auch die Fliesen bspw. an der Garagentüre und um die Kellerfensteröffnung im Boden herum:
      • Welcher Kleber sollte für die Terassenstufen verwendet werden? Ein S2 Flexkleber?
      • Aber, wenn ich zum Beispiel die Fliesen vor der Tür (weil keine Einfassung, Stufe etc,) mit 4cm Aufbau platzieren möchte, muss ich da auch 4cm hohen S2 Kleber unter der Fliese anbringen, oder kann man hier mit "etwas anderem" arbeiten?
    Sorry für die vielen Fragen, aber für jemanden der so etwas jeden Tag macht und es sein Beruf ist, ist es wahrscheinlich ziemlich simpel zu beantworten, aber für einen IT Berater :)

    Also nochmal vielen Dank und einen schönen Sonntag.
     
    Labmann gefällt das.
  2. #2 Labmann, 24.04.2022
    Labmann

    Labmann

    Dabei seit:
    16.08.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Super Frage! Schliesse mich an, haben nämlich genau dasselbe vor! hast du dir schon Gedanken zum Unterbau (unterm Splitt) gemacht?
    ich hatte vor, erst ne dichtschlämme zu streichen, dann eine drainagematte auszulegen und dann den splitt abzuziehen. Die Terrasse sollte mit kiesfangleisten eingefasst werden, dass der Kies nicht abhauen kann. Ich denke, dann sollte auch nichts verrutschen, 2cm Platten sind doch bestimmt schwer genug, oder? Bin gespannt auf die Antworten den Profis, ist auch meine erste Terrasse!
     
  3. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.552
    Zustimmungen:
    1.292
    Nun hast du aber ja schon eine Bodenplatte erstellt, dann würde ich die nun auch kleben. Mit einer Abdichtungsbahn ist das überhaupt kein Problem. Hab schon einige Terassen auf diese Weise erstellt und sind auch nach etlichen Jahren immer noch Top in Ordnung.
     
  4. #4 Labmann, 25.04.2022
    Labmann

    Labmann

    Dabei seit:
    16.08.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wie wäre denn der korrekte Aufbau, auf bodenplatte zu verkleben?
     
  5. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.552
    Zustimmungen:
    1.292
    Zunächst falls erforderlich die Bodenplatte abschleifen um eine evtl. vorhandene Sinterschicht zu entfernen. Dann Grundieren und die Dichtbahn verlegen. Darauf kann dann gefliest werden. Die Technischen Einzelheiten hängen dann vom jeweils verwendeten bzw. vor Ort verfügbaren Produkt ab.
    Wichtig ist dass die Fläche ein ausreichendes Gefälle aufweist.
    Die Dichtbahn wird entweder mit dafür vorgesehenen Dichtkleber verklebt oder mit Trasshaltigem Fliesenkleber. Bei letzterem müssen die Überlappungen mit Hybridklebstoff verklebt werden. Allgemein sollte man im Außenbereich immer Trasshaltigen Kleber mit einer hohen kristallinen Wasserbindung verwenden. Der ist Witterungsbeständig und härtet schnell aus.
     
  6. #6 Labmann, 25.04.2022
    Labmann

    Labmann

    Dabei seit:
    16.08.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wow, super, ich danke vielmals für die Info!!! Tendenziell wäre eine Verlegung auf Kies auf der vorhandenen Bodenplatte aber auch gemäß meinem Laien-Aufbau (siehe oben) möglich, oder?
    Jetzt habe ich wahrscheinlich genug den Thread gekapert… :)
    Viele Grüße an alle
     
Thema:

Terasse Feinsteinzeug 2cm auf Splitt

Die Seite wird geladen...

Terasse Feinsteinzeug 2cm auf Splitt - Ähnliche Themen

  1. Nachträglich Baugenehmigung Terasse

    Nachträglich Baugenehmigung Terasse: Hallo, folgendes Problem. Habe beim bauamt angerufen wegen einem carport ,wie weit ich wegbauen muss von der Straße etc. Da ist der guten Dame...
  2. Terasse in 1m Höhe anlegen

    Terasse in 1m Höhe anlegen: Hallo, ein Kumpel von mir hat an einem leichten Hang gebaut, sodass wenn er aus der Hebeschiebetür aktuell heraustritt ca. 1m tief runter fällt....
  3. Gartenweg an Pergola/Terasse

    Gartenweg an Pergola/Terasse: Hi, ich bräuchte mal einen Tipp, wie ich den Gartenweg anlege. Auf dem Bild ist ein provisorischer Sandkasten zu sehen, genau da möchte ich wieder...
  4. 250 EUR/m2 Verlegungskosten Terasse 60x90cm in Drainagebeton ???

    250 EUR/m2 Verlegungskosten Terasse 60x90cm in Drainagebeton ???: Hallo liebe Community, Habe gerade ein super Team an Fliesenlegern auf der Baustelle die mir hochwertige Fliesenarbeiten im Haus machen (enge...
  5. Anbindung Terasse an Abdichtung Schiebetür

    Anbindung Terasse an Abdichtung Schiebetür: Hallo, Meine Schiebetür en würden an die Kellerabdichtung mit einer EPDM Bahn angebunden. Jetzt sollen Ablaufrinnen zwischen Schiebetür und...