Terassenfundament

Diskutiere Terassenfundament im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo! Folgender Sachverhalt: Meine Terasse soll entlang der Hauserfront und ein kleines Stück an der Seitenwand verlaufen, also quasi ein "L"...

  1. Luxy09

    Luxy09

    Dabei seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exekutivbeamter
    Ort:
    Gerasdorf am Steinfeld
    Hallo!

    Folgender Sachverhalt: Meine Terasse soll entlang der Hauserfront und ein kleines Stück an der Seitenwand verlaufen, also quasi ein "L" bilden. Das Fundament an der Hausfront konnte ohne Probleme 80 cm tief ausgehoben werden.

    Nun mein Problem: Unter dem kurzen Stück an der Seite, befindet sich eine große Felsplatte. Die Oberfläche liegt etwa 40 cm unter dem Terassenniveau.

    Meine Frage: Muss ich die Felsplatte wegschremmen lassen oder kann ich Sie in das Fundament einbinden und einfach Eisenstangen zur Verbindung einsetzen und dann meine Schalsteine auf die Felsplatte aufsetzen?????

    Danke im Voraus für alfällige Antworten, Luxy09!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. peterk61

    peterk61

    Dabei seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geologe
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Da Ferndiagnosen nicht immer einfach sind, wäre ein Bild hilfreich.

    Ws für einen Boden hast Du im übrigen Bereich der Terasse? Wie sah der Boden in der Baugrube aus? Hattst Du dort Fels der im Lockerboden schwimmt?

    Wenn der Fels natürlich ansteht kannst Du Deine Terasse auf dem Fels gründen. Mit Magerbeton eine ebene Fläche auf dem Fels schaffen, damit das Fundament im Wasser ist.
     
  4. Luxy09

    Luxy09

    Dabei seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exekutivbeamter
    Ort:
    Gerasdorf am Steinfeld
    Danke für deine rasche Antwort!

    Also generell handelt es sich um einen sehr harten Lehmboden, die vorhandenen felsen sind alle mind 2x2x2 Meter, also schön groß (Gerasdorf am Steinfeld heißt nicht zum Spaß so)!!! ;)

    Anhang 1.jpg

    ps.: ein ordentliches Bild kommt am abend!!!
     
  5. Luxy09

    Luxy09

    Dabei seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exekutivbeamter
    Ort:
    Gerasdorf am Steinfeld
    So, habe jz Probebohrungen entlang des Fundaments gemacht, es handelt sich um eine einzige Feldspate, welche mind 50cm dick ist. Also werde ich Sie einfach einbinden.

    Danke, Luxy09
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Terassenfundament

Die Seite wird geladen...

Terassenfundament - Ähnliche Themen

  1. Anschluß Terassenfundament an Hausfundament

    Anschluß Terassenfundament an Hausfundament: Hallo, Zweite Frage zu meinem geplanten Terrassenbau: (ich hab doch gewußt, das es da noch viele ungeklärte Details geben wird) Nachdem mir...