Terassenüberdach freistehend oder Befestigung an Hauswand

Diskutiere Terassenüberdach freistehend oder Befestigung an Hauswand im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Guten Abend an Alle, nachdem ich jetzt schon einige Zeit still mitlese, habe ich nun auch einige Fragen. Ich möchte eine Terassenüberdachung...

  1. lulu

    lulu

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    bawü
    Guten Abend an Alle,

    nachdem ich jetzt schon einige Zeit still mitlese, habe ich nun auch einige Fragen.

    Ich möchte eine Terassenüberdachung bauen lassen, ca 4,8x3,5m, als Stahlbau mit VSG.

    (DHH mit Außenwand KS mit 16 cm WDVS)

    Ich hätte gerne Einschätzungen zu folgenden 2 Varianten

    1. Querträger an Hauswand befestigt und vorne 2 Stützen.

    2. 4 Stützen und nicht an Hauswand befestigt, sondern frei stehend.

    Ich tendiere im Augenblick zu Variante 2 da mir die Befestigung in der Hauswand problematisch erscheint.

    Was mich etwas verunsichert ist, daß ich bisher fast ausschließlich Variante 1 gesehen habe.

    Bin ich was die Befestigung in der Hauswand angeht vielleicht zu vorsichtig.

    Ich bin auch dankbar für Anregungen hinischtlich Glas, Dachneigung, Verschattung, regensicherer Anschluß an Hauswand usw.

    Projektstand im Augenblick Ablärung mit Baubehörde was möglich und nötig.

    Vielen Dank und schönen Gruß aus Reutlingen
     
  2. #2 gunther1948, 06.05.2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    nein glaub ich nicht.
    ks und dübelbefestigung durch 16 cm wdvs ist statisch schon eine nummer (wärmebrücken ??? )

    gruss aus de pfalz
     
  3. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Hallo,

    ich stehe exakt vor derselben Frage, nur mit einem Vordach 1,2x2m, ca. 2,5m hoch. Auch ich tendiere zu Stahlbau mit 4 Stützen (auch wegen Dachlawinen). Meine Wand ist Poroton T8-36,5.
    Das Hauptthema ist für mich die Optik, z.B. ob die Pfosten stören, ob ich dabei die Seitenwand schliesse oder nicht ...

    Gruß
    Seev
     
Thema:

Terassenüberdach freistehend oder Befestigung an Hauswand

Die Seite wird geladen...

Terassenüberdach freistehend oder Befestigung an Hauswand - Ähnliche Themen

  1. Halterung der Scheiben der Terassenüberdachung lösen

    Halterung der Scheiben der Terassenüberdachung lösen: Hallo, ich muss die Scheiben der Terassenüberdachung frei bekommen und dafür diese Schienen irgendwie abbekommen. Habe versucht diese heraus zu...
  2. Terassenüberdachung Trapezblech Schwitzwasser Kondensat

    Terassenüberdachung Trapezblech Schwitzwasser Kondensat: Hallo, nach reichlicher Recherche konnte ich für meine (eigentlich gar nicht so spezielle?) Frage keine richtige Antwort finden, da es sich in...
  3. Baugenehmigung Terassenüberdachung

    Baugenehmigung Terassenüberdachung: Hallo, ich plane den Bau einer Terrassenüberdachung aus Holz. Bei uns in Baden-Württemberg wäre es genehmigungsfrei wenn: - Kleiner 30qm2 -->...
  4. HILFE! Terassenüberdachung statisch korrekt mit Mauerwerk verbinden

    HILFE! Terassenüberdachung statisch korrekt mit Mauerwerk verbinden: Hallo Leute. Meine Terasse liegt auf der Ost/Süd-Seite. Auf dieser Hausseite befinden sich auch die größten, bodentiefen Fenster. Also...
  5. Terassenüberdachung Baugenehmigung unklar. Bitte um Hilfe

    Terassenüberdachung Baugenehmigung unklar. Bitte um Hilfe: Hallo, kann mir bitte jemand etwas Erklären/helfen? In der Brandenburgischen Bauordnung steht unter 61.1.a) Gebäude ohne Aufendhaltsräume bis 75...