Terrasendach an WDVS oder freistehend?

Diskutiere Terrasendach an WDVS oder freistehend? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, wir holen gerade verschiedene Angebote für Terrassendächer ein. Irgendwie erzählt uns leider jeder Anbieter was anderes, was uns...

  1. #1 Ditschi, 13.01.2022
    Ditschi

    Ditschi

    Dabei seit:
    19.07.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    9
    Hallo zusammen,

    wir holen gerade verschiedene Angebote für Terrassendächer ein.
    Irgendwie erzählt uns leider jeder Anbieter was anderes, was uns natürlich verwirrt und wollten uns daher mal Rat hier einholen.
    Wir haben folgenden Wandaufbau: 24cm Poroton + 14cm WDVS + 2 cm Putz = 40cm
    Nun wollen wir uns ein ca. 6x4m Terrasendach (Glas/Polycarbonat, Markise/keine Markise ist noch in Diskussion) aufstellen lassen.
    2 Anbieter haben uns empfohlen das Dach freistehend also mit 6 Pfosten insgesamt aufzustellen da es sonst zu Schäden an WDVS + Wärmebrücken geben kann.
    2 weitere Anbieter meinen, dass die Befestigung durch die 14cm WDVS überhaupt kein Problem sei und es da zu keiner erwähnenswerten Wärmebrücke oder Probleme mit Feuchtigkeit geben wird. Kosten sind dadurch natürlich geringer.

    Präferieren würden wir eine hängende Variante da wir 2 Fenster + eine breite Terrasentür haben und die Pfosten da sich nur asymmetrisch stelle lassen würden, haben aber Angst vor Schäden an der Dämmung.

    Wie ist da eure Erfahrung & Tipps? Habt ihr ein hängendes Dach an WDVS verbaut und Probleme gehabt?
    Bin für jeden Tipp dankbar!
     
Thema:

Terrasendach an WDVS oder freistehend?

Die Seite wird geladen...

Terrasendach an WDVS oder freistehend? - Ähnliche Themen

  1. Holzfeuchte im WDVS?

    Holzfeuchte im WDVS?: Hallo Zusammen, da wir Probleme mit Ameisen haben, suche ich nach eventuellen Feuchtigkeitsproblemen. Unser Einfamilienhaus aus 2014 ist ein...
  2. Altbau 1970 - WDVS vs. VHF

    Altbau 1970 - WDVS vs. VHF: Hallo zusammen, folgende Situation: 1970er Altbau im Hang, 150m2, 2 Etagen UG+EG, Dachestrich. Ich bin bei der Auswahl des Fassadensystems fürs...
  3. WDVS feuchtigkeitssperre welches Gewerk?

    WDVS feuchtigkeitssperre welches Gewerk?: Hallo zusammen, ich brauch dringend einen Tipp. Unser EFH ist Fertig. Der GU hat uns darauf hingewiesen, dass wir gemäß DIN 18533 Abdichtung für...
  4. Sockeldämmung WDVS

    Sockeldämmung WDVS: Hallo, ich habe schon sehr viel rumgefragt und immer noch keine aussagekräftige Antwort bekommen. Mein Haus ist Teilunterkellert und der Keller...
  5. Abdichtung WDVS Sockel alles richtig gemacht?

    Abdichtung WDVS Sockel alles richtig gemacht?: Hallo, wie fange ich mal an... Unser Bauträger ist Pleite, daher wurde das Haus bei 80% nicht mehr weitergebaut. Der Bauvertrag wurde gekündigt...